[Vorbei]

*KNALLER* FRITZ!Box 7590 für 79,97€ dank DSL-Trick – o2 DSL Vertrag ohne Laufzeit abschließen und FRITZ!Box 7590 mit Gewinn erhalten

Update Der Deal ist leider abgelaufen – wenn er wieder kommt, geben wir euch natürlich Bescheid.
Update Sollte es unter gegangen sein, hier nochmal der Hinweis, dass der durchaus attraktive Deal wieder da ist! 🙂

Nach über 5 Monaten gibt es bei Remoters wieder das sehr gute Angebot.

Dort gibt es den O2 DSL All-In M/L Vertrag ohne Laufzeit und es gibt dazu eine FRITZ!Box 7590 (Wert von ~214€) ab 19,99€ einmalig dazu

Kabel Kunden können diesen Anschluss sogar parallel zum derzeitigen Anschluss nutzen um die FRITZ!Box 7590 zu erhalten (alternativ gibt es im Warenkorb zum Auswählen sogar die 6590 Cable).

O2 DSL All in M ohne Laufzeit (Verfügbarkeitscheck):

  • Flat in alle dt. Handy und Festnetze 50Mbit/s
  • Grundgebühren: 1-6 Monat=19,99€/mtl. danach 29,99€/mtl.
  • Kein Anschlusspreis
  • Zugabe: FRITZ!Box für einmalig 49,99€
  • Beispiel 2 Monate Grundgebühr je 14,99€ (Ihr könnt jedoch schon früher kündigen)
  • = Gesamtkosten ~89,97€ vs. idealo-Preis von ~214€
  • = rechnerischer Gewinn/Ersparnis ~124€

O2 DSL All in L ohne Laufzeit (Verfügbarkeitscheck):

  • Flat in alle dt. Handy und Festnetze 100Mbit/s
  • Grundgebühren: 1-6 Monat=24,99€/mtl. danach 34,99€/mtl.
  • Kein Anschlusspreis
  • Zugabe: FRITZ!Box für einmalig 29,99€
  • Beispiel 2 Monate Grundgebühr je 24,99€ (Ihr könnt jedoch schon früher kündigen)
  • = Gesamtkosten ~79,97€ vs. idealo-Preis von ~214€
  • = rechnerischer Gewinn/Ersparnis ~134€ *TIPP*

Wichtig: Bei der letzten Aktion haben viele Kunden abgeschlossen ohne eine Verfügbarkeitsabfrage zu machen was den reibungslosen Ablauf etwas erschwert hat. (Verfügbarkeitscheck)

Weitere Infos:

Der Versand der Fritzbox 7590 erfolgt durch Remoters automatisch, nachdem O2 den Auftrag positiv zurückgemeldet und abgerechnet hat. Somit ca. 2-3 Monate nach der effektiven Anschaltung des DSL Anschlusses. Die einmalige Zuzahlung ist sofort fällig.Die Fritzbox wird nur an die Anschlussadresse versandt. Wenn die Fritzbox nicht zugestellt werden kann wird bei einem erneuten Versand pauschal 9,99€ für den Versand berechnet. Der erneute Versand wird erst nach Zahlung veranlasst.

  • Alle Änderungen nach der Übermittlung des Auftrags sollen im Vorfeld mit Remoters abgesprochen werden damit die Provision und somit die Fritzbox gefährdet werden.
  • Der Vertrag kann bei o2 monatlich gekündigt werden. Die ersten 14 Tage darf jedoch nicht gekündigt werden, da es einem Widerruf gleich kommt. Die Prämie ist danach SAFE auch wenn sie erst im 2./3. Monat verschickt wird. (Vorlage)
  • Eine Flatrate ins dt. Festnetz und alle dt. Mobilnetze sind inklusive.
  • Die Datendrosselung gibt es bei dem M/L Vertrag nicht mehr!
  • Wunschtermine bis 6 Monate in die Zukunft sind möglich.
  • Das Angebot gilt nur für Neuverträge und für Kunden, die in den letzten 12 Monaten keinen o2 DSL Vertrag hatten
  • Eine abweichende Lieferadresse für die Fritzbox ist nicht möglich. Diese wird nur an die Anschlussadresse versandt.

Sonstige Rabatte:

  • Junge Leute Vorteil bucht Remoters automatisch für alle unter 28!
  • Wer Student oder Azubi ist bitte einen Hinweis im Bemerkungsfeld am Ende der Abwicklung hinterlassen.
  • Wer Kombivorteil berechtigt ist bitte auch einen Hinweis im Bemerkungsfeld am Ende der Abwicklung hinterlassen.

Haken:

  • Da der Router erst im 2/3. Monat verschickt wird, könnt ihr den Anschluss bei richtigem Interesse dann erst nutzen.

Kündigung:

  • Ihr könnt ohne Probleme monatlich kündigen. Ihr dürft es jedoch nicht innerhalb der ersten 14 Tage.

Fazit:

Bei dem Angebot handelt es sich um das bisher beste Festnetz-Angebot von o2 und kann sich wirklich sehen lassen. Wer schnell und auf Zack ist, der macht bis zu ~134€ rechnerischen Gewinn/Ersparnis. Selbst nach Abzug der Ebay Gebühren und bei einem etwas schlechteren Verkaufspreis kommt man so auf ~50-100€ Gewinn.

Alternativ eignet sich der Vertrag auch sich länger zu binden.  🙂

Kommentare

Profilbild Alex17

03.09.2018, 22:03 Antworten #

Letztes Jahr bei Remoters mit der 7490 abgeschlossen. Ohne Probleme. Dieses Jahr keine Dose/Leitung frei.

ritmüller (Gast)

03.09.2018, 22:09 Antworten #

Achtung!!!:
"Die Fritzbox 7590 wird ca. 2-3 Monate nach Anschaltung und positiver Rückmeldung vom Provider automatisch an die Anschlussadresse verschickt."

"Der Kaufpreis der Box ist sofort fällig."

Haken gibt es keine??!

    Profilbild Alex17

    03.09.2018, 22:23 Antworten #

    @ritmüller:
    Haken ist "Dieses Angebot beinhaltet kein Leihgerät von O2! Um den Anschluss nutzen zu können wird ein mit dem jeweiligen Paket kompatibler Router benötigt."
    da die 7590 erst später versendet wird.

Profilbild dasSams

03.09.2018, 22:35 Antworten #

danke, werde ich dann mal mitnehmen, meine alte 7390 kann dann in Rente gehen. ?

Profilbild Tom002

03.09.2018, 23:20 Antworten #

O2 DSL soll ja angeblich nicht so besonders "dolle" sein 😀

Aber mal so nebenbei: Wieso kann mir die Telekom nur max. 16 MB DSL (Magenta S oder wie das heißt) anbieten, aber Verfügbarkeits-Check von 1&1 Internet sagt mir, 50 MB Leitung ist bei mir möglich und von O2 immerhin 25 MB. Dachte 1&1 etc. mieten die Telekom Leitungen nur, wieso bieten die dann höhere Speeds an als die Telekom selbst ? o.O

    Domi (Gast)

    04.09.2018, 21:32 Antworten #

    @Tom002:
    Kommt meines Wissens nach immer darauf an, wie weit der Verteilerkasten von deinem Haus weg ist. Evtl hat da die Telekom eine größere Distanz wie O2 etc.?

johnDo (Gast)

03.09.2018, 23:26 Antworten #

Nicht so gute Erfahrungen mit Remoters gemacht. Und noch schlechtere mit o2 dsl 🙁

Manne (Gast)

04.09.2018, 00:35 Antworten #

Hi,
ist RNP (Rufnummernportierung) möglich?

Profilbild Hellas

04.09.2018, 10:11 Antworten #

ein interessantes Angebot, darüber werde ich nachdenken.

Manne (Gast)

04.09.2018, 11:55 Antworten #

Ist RNP (Rufnummernportierung) möglich?

Mark001 (Gast)

04.09.2018, 14:45 Antworten #

Kann man auch 2 Router bestellen?

Profilbild dasSams

04.09.2018, 16:19 Antworten #

da mach ich auch mit, habe sehr gute Erfahrung mit Remoters und O² DSL gemacht beim letzten Mal.

    Profilbild Remoters

    04.09.2018, 21:16 Antworten #

    @dasSams:
    Danke!

    Domi (Gast)

    04.09.2018, 21:33 Antworten #

    @dasSams:
    Kann ich mich nur anschließen. Hat das letzte Mal auch gut bei mir geklappt!

Maurizio (Gast)

06.09.2018, 09:28 Antworten #

Habe letzte Jahr mitgemacht, bin ich inzwischen umgezogen kann ich noch mal mit machen?

    Profilbild Martin

    06.09.2018, 09:29 Antworten #

    @Maurizio:
    Solange du dich an die oben genannten Bedingungen hälst, sollte es kein Problem sein.

    Profilbild Remoters

    06.09.2018, 23:10 Antworten #

    @Maurizio:
    An der neuen Adresse gelten Sie wieder als Neukunde!

Gast (Gast)

06.09.2018, 10:07 Antworten #

Mitmachen oder nicht – das ist hier die Frage. Mit wenig Aufwand ein Plus erwirtschaften 😉

Profilbild Vidiok

06.09.2018, 10:09 Antworten #

Zitat: "Kabel Kunden können diesen Anschluss sogar parallel zum derzeitigen Anschluss nutzen um die FRITZ!Box 7590 zu erhalten" – hat das jemand bereits so praktiziert und kann berichten?!

    Gast (Gast)

    06.09.2018, 10:17 Antworten #

    @Vidiok:
    Ich bin in der gleichen Situation.

    Das funktioniert 100%ig. Warum? Ganz einfach: es sind zwei komplett unabhängige Leitungen – und das sogar auch optisch zu sehen (…) dank zwei unterschiedlicher Zugangs-Dosen.

Profilbild SunSurfer

06.09.2018, 10:49 Antworten #

Haha, geil habe sogar zwei Adressen, wo der L Vertrag verfügbar ist. Mir stellt sich nur eine Frage: Dass ich nur 1 Monat die Grundgebühr zahle, wird sicher nicht klappen. Wenn ich am 16. Tag kündige, gilt die Kündigung ja wahrscheinlich wegen Kündigungsfristen erst zum 2. Monat, oder?

    Gast (Gast)

    06.09.2018, 10:53 Antworten #

    @SunSurfer:
    Ich denke auch, dass man realistisch gesehen (…) davon ausgehen muss / darf, dass man zwei Monate die Gebühren tragen muss / darf.

    Bin immer noch am Überlegen, ob ich den M-Vertrag abschliessen soll…

    Gast (Gast)

    06.09.2018, 12:33 Antworten #

    @SunSurfer:
    Hab es nun abgeschlossen….

    Wegen Kündigung:
    …kann jederzeit mit einer Frist von 4 Wochen zum
    Monatsende gekündigt werden…

    Zwei Monate muss man also zahlen. Da führt kein Weg vorbei.

      Profilbild SunSurfer

      06.09.2018, 13:18 #

      @Klaus:
      habe ich mir doch gedacht – ich frage mich gerade, ob ich auf meinen Mädchennamen bestellen kann, wegen Ausweis und Namensschild am Briefkasten 😀 oder muss halt mit LIeferadresse hantieren – schau ich gleich mal.

      Gast (Gast)

      06.09.2018, 13:35 #

      @SunSurfer:
      Ich war ehrlich gesagt hin- und hergerissen, ob ich den Deal mitnehmen soll. Aber ich bin ja (manchmal) sozial eingestellt. Remoters bringt die Ware an den Konsumenten – und ich die Fritzbox zu einem moderaten Preis an einen Interessenten. Ok – und für mich bleibt vllt. der ein oder andere Euro hängen. Ausserdem muss ich ja meine Packstation-Bonus-Punkte einlösen…

      Ich hoffe sehr, dass Remoters per DHL versendet.

      Kleine Info am Rande: Ausweisnummer muss im Antrag angegeben werden.

Gast (Gast)

06.09.2018, 11:10 Antworten #

Zitat:
Wenn die Fritzbox nicht zugestellt werden kann wird bei einem erneuten Versand pauschal 9,99€ für den Versand berechnet.

Mit welchem Versanddienstleister wird die Fritzbox versendet? (Hat man ggf. die Möglichkeit, dass man das Paket z. B. aus einer Postfiliale abholen kann – falls per DHL der Versand erfolgte).

    Profilbild Remoters

    06.09.2018, 23:11 Antworten #

    @Klaus:
    Wir verschicken immer mit der DHL.

      Gast (Gast)

      07.09.2018, 04:39 #

      @Remoters:
      Das ist perfekt. Vielen Dank 🙂

Profilbild SunSurfer

06.09.2018, 17:59 Antworten #

ich habe auch mal bestellt und zugeschlagen, wos nur ging 😀 1x möchte die FritzBox tatsächlich für mich selber behalten. die anderen beiden Abschlüsse sind dann quasi "zum Testen" 😀

Als Beginn habe ich wegen Fristen etc. mal einfachheitshalber den 01.10. eingegeben

    Gast (Gast)

    06.09.2018, 18:11 Antworten #

    @SunSurfer:
    tzzzz drei Abschlüsse…

    Habe auch den 1.10. angegeben. (2 bis 3 Wochen soll man denen eh Zeit lassen).

Manne (Gast)

07.09.2018, 01:53 Antworten #

@SunSurfer + @Klaus:
Ihr wisst aber schon, dass mit jeder Bestellung auch eine Schufaabfrage (in diesem Falle durch o2) stattfindet und damit Euer Schufa-Score mit jeder Bestellung/Anfrage runtergeht?!
D.h. irgendwann, bei entsprechend niedrigem Schufa-Score oder auch entsprechender Anzahl von Verträgen, bekommt Ihr nur noch Absagen, dann ist essig, wenn Ihr dann wirklich einen Anschluß zur Eigennutzung braucht. Ist Euch das klar?

    Gast (Gast)

    07.09.2018, 04:41 Antworten #

    @Manne:
    Das kann nur Satire sein… deshalb gehe ich auch auf das Thema Schufa nicht genauer ein.

    Profilbild SunSurfer

    07.09.2018, 08:22 Antworten #

    @Manne:
    Und was bedeutet das jetzt für mich? Habe mir Anfang des Jahres mal eine Auskunft über die gespeicherten Daten bei infoscore und bürgel zuschicken lassen – dass die bei infoscore jetzt kein Paket verschickt haben, war glaube ich alles. aber 50 Seiten doppelseitig bedruckt nur mit Handyverträgen waren es mit Sicherheit. UNd bekomme jetzt immer noch HAndyverträge, Girokonten, DSL-Verträge, Kreditkarten, Versicherungen usw.

    @Klaus: wir haben das Schufarätsel gelöst 😀 😀 😀

      Gast (Gast)

      07.09.2018, 08:52 #

      @SunSurfer:
      Schufarätsel gelöst:

      Einfache Formel lautet: alle Verbindlichkeiten rechtzeitig (ergo fristgerecht) begleichen – gepaart mit Abschlüssen von Verträgen nach Bedarf und Kündigungen dessen, wenn der Bedarf nimmer vorhanden ist.

      Wenn sich einer Gedanken bezüglich der Schufa macht (…) dann hat das höchstwahrscheinlich andere Gründe.

      Wenn man manche Ergüsse liest und wenn es denn genau so wäre (…) wie dort angekündigt wird (…) dann müsste ich schon sehr lange vom Abschluss von Verträgen ausgeschlossen worden sein. Eigenartig, dass dies nicht so ist 😉

Profilbild dasSams

07.09.2018, 20:28 Antworten #

so, hab den Vertrag endlich fertig , dann kann es mit 100mbt. ab 1.10.18 losgehen.

    Profilbild dasSams

    13.09.2018, 19:51 Antworten #

    @dasSams:
    so, es ist fast geschafft "wir freuen uns Ihren DSL-Anschluss am 08.10.2018 schalten zu können.
    Rund um den Technikerbesuch:
    Bitte seien Sie in dem Aktivierungszeitraum vor Ort und achten Sie auf die folgenden Punkte:
    Ist das Tür-/Klingelschild beschriftet?
    Sind Sie unter der angegebenen Rückrufnummer vor Ort erreichbar?
    Der Techniker benötigt Zugang zur Telefondose und zum Hausanschluss ("APL"), sind diese frei zugänglich?"

Profilbild rolambe

09.09.2018, 18:07 Antworten #

Für mich mal so zum klaren Verständniß:
Mein Vertrag bei 1&1 läuft noxh ein gutes 3/4 Jahr. Wenn ich den Vertrag jetzt abschließen würde würde mein 1&1 Vertrag einfach weiter laufen aber der neue Anbieter würde mir den Zugang liefern.
Mir gehts jetzt hier nicht um die Koste. Ich habe immer wieder Probleme mit 1&1 bzgl. Sky dass die Internetverbindung zu langsam ist daher würde ich es einfach mal mit einem ander Anbieter versuchen.
Für mich wäre jetzt im Fazit nur wichtig, dass der neue Anbieter den Zugang frei macht und nicht weiterhin alles über 1&1 läuft

    Gast (Gast)

    09.09.2018, 18:16 Antworten #

    @rolambe:
    Du kommst aus deinem jetzigen Vertrag nicht vorzeitig heraus, wenn 1 & 1 so halbwegs das liefert, was dir vertraglich zugesichert wurde. Du bleibst also noch ein gutes 3/4 Jahr bei deinem jetzigen Anbieter…. Kündigungsfristen unbedingt beachten (in der Regel muss drei Monate vor einem möglichen Vertragsende gekündigt werden).

Profilbild rolambe

09.09.2018, 18:21 Antworten #

@Klaus: d.h. ich kann in dem Fall nicht einfach den Anbieter wechseln.
Ich würde ja 1&1 weiter bezahlen (das ist mir schon Klar und selbst verständlich), mir gehts nur darum, dass die Daten von einem anderen Anbieter auf meiner Leitung geliefert werden können

Profilbild rolambe

09.09.2018, 18:23 Antworten #

@Raphael: hab ich schon gemacht aber es konnte kein Fehler von 1&1 festgestellt werden.

    Profilbild Raphael

    09.09.2018, 18:27 Antworten #

    @rolambe: Auch schon ein Techniker und alles dagewesen? Ich empfehle dir mal beim 1&1 Kunden-Forum reinzuschauen: forum.1und1.de – da sind sehr viele bereitwillige Kunden, die einem helfen. Den Support darüber kann man auch erreichen.

    Wenn ich irgendwas hatte, war der 1&1 Support vom Forum immer meine erste Anlaufstelle.

Profilbild rolambe

09.09.2018, 18:51 Antworten #

Tja, wie auch immer, falscher Tread…
Meine Grundfrage ist einfach nur die: Kann ich mir, innerhalb meiner aktuellen Laufzeit, einen neuen Provider aussuchen, den alten weiter bezahlen und die Daten vom neuen Provider erhalten?
Kosten sind mal dahin gestellt.

    Profilbild dasSams

    09.09.2018, 20:30 Antworten #

    @rolambe:
    normalerweise – nein – ausser 1. 1+1 spielt mit und macht die Leitung frei
    2. du kannst vom Anschluss im Haus eine neue Leitung zu dir ziehen lassen, ich weiß nicht ob du Eigentum oder Mietwohnung hast. Bei Eigentum kannst das Kabel auch selber verlegen und der Techniker schließt es dann an.

Profilbild JasonLA

09.09.2018, 19:58 Antworten #

Vielen Dank!
Ich habe mir die Kabel Box dazu bestellt, somit kann ich meine jetzige Kombi aus Hitron Modem + 7590 ablösen

Profilbild rolambe

10.09.2018, 05:45 Antworten #

@dasSams: ne Kabel ziehen will ich nicht. Na dann warte ich lieber vorsichtshalber mal bis der Vertrag aus läuft

    Gast (Gast)

    10.09.2018, 12:57 Antworten #

    @rolambe:
    Beachte aber deine Kündigungsfrist… wenn du diese versäumst, dann bist du ein weiteres Jahr beim jetzigen Anbieter gebunden.

Profilbild rolambe

10.09.2018, 16:19 Antworten #

@Klaus: Ja ja das ist klar. Die Kündigung läuft schon.

Gast (Gast)

11.09.2018, 04:04 Antworten #

o2 DSL – Willkommensschreiben nun erhalten. Alles korrekt erfasst worden – bezgl. der Vergünstigungen wie z. B. Erlass der Anschlussgebühr und der 6-monatigen Reduzierung des Preises. Hoffe nun, dass der Schaltungstermin ohne Besuch eines Technikers stattfinden kann. Hatte ja vor einiger Zeit schon eine DSL-Leitung über die mittlerweile freie Leitung aktiv.

    Gast (Gast)

    11.09.2018, 16:55 Antworten #

    @Klaus:
    Schalttermin bestätigt. Bis jetzt perfekt verlaufen.

johnD (Gast)

11.09.2018, 21:59 Antworten #

Auch letztes Jahr bei Remoters abgeschlossen, lief nicht wirklich gut. Letztlich hat es bei O2 auch nicht funktioniert, letzteres lag natürlich nur an dem O2 Misthaufen. Und dazu noch diese üble Hotline *palmface* also imho kein Deal. Schade

    Gast (Gast)

    12.09.2018, 06:57 Antworten #

    @johnD:
    Ist natürlich ärgerlich, wenn es nicht rund gelaufen ist. Hoffe das ist nicht die Regel 😉

    Bislang läuft es bei mir rund.

Gast (Gast)

13.09.2018, 20:02 Antworten #

@dasSams: Darf auch Zwangsurlaub deswegen nehmen – am 1.10.

Gast (Gast)

13.09.2018, 20:12 Antworten #

@Martin: Weiss ich nicht. Egal ist halb so schlimm. Habe noch Urlaubstage zur freien Verfügung.

Gast (Gast)

13.09.2018, 20:45 Antworten #

@dasSams: Ja .

Profilbild Hollywood

15.09.2018, 12:47 Antworten #

Ich bin mal gespannt ob das mit dem Anbieterwechsel reibungslos funktioniert….

Tray (Gast)

17.09.2018, 14:21 Antworten #

Hi, worin besteht denn der Junge-Leute Vorteil? Und ab welchem Datum zählen die 14 Tage – ab Anschlussdatum, ab Abschluss?

    Profilbild Raphael

    17.09.2018, 14:27 Antworten #

    @Tray: "Junge Leute Vorteil bucht Remoters automatisch für alle unter 28!" Gibt einen automatischen, monatlichen Rabatt von 5 Euro, wenn ich mich nicht irre.

Maurizio (Gast)

21.09.2018, 14:47 Antworten #

Wie sieht es aus mit dem Kombi Rabatt beim laufenden Handy Vertrag? Bei mir sind mehr als 16.000 M/bit nicht drin kann ich trotzdem dem S abschließen? Danke

    Profilbild Martin

    21.09.2018, 15:09 Antworten #

    @Maurizio:
    Den S-Tarif solltest du abschließen können, der ist bis 25 MBits, weniger geht eigentlich immer 🙂

    Im Angebot steht zum Kombi-Vorteil folgendes:

    Wer Kombivorteil berechtigt ist bitte auch einen Hinweis im Bemerkungsfeld am Ende der Abwicklung hinterlassen.

cooldaniel199111111 (Gast)

21.09.2018, 16:11 Antworten #

Ich will nicht 2 Monate auf dem Router warten um Internet zu nutzen. Kann ich einfach einen anderen Router kaufen?

cooldaniel199111111 (Gast)

21.09.2018, 17:13 Antworten #

@dasSams: egal welche Router?

    Profilbild Raphael

    21.09.2018, 17:15 Antworten #

    @cooldaniel199111111: Ja, solange V/DSL unterstützt wird. Es darf also kein TV-Kabelrouter sein.

Maurizio (Gast)

22.09.2018, 08:40 Antworten #

@Martin: danke

Ndin (Gast)

22.09.2018, 15:13 Antworten #

Moin,
Weiß ein wie das mit dem Kündigen beim alten Anbieter ist? Muss man selber kündigen oder machen die das?

Ndin (Gast)

23.09.2018, 10:56 Antworten #

@Ndin so konnte jemanden erreichen, bei einer Rufnummermitnahme würde o2 die Kündigung übernehmen!

Gast (Gast)

27.09.2018, 09:15 Antworten #

Habe am Montag den Techniker-Termin: mal sehen, ob der auch etwas machen muss… denn vor ein paar Jahren hatte ich schon einmal DSL auf der Leitung….

    Profilbild Martin

    27.09.2018, 09:16 Antworten #

    @Klaus:
    Bekommst bestimmt eine neue "Dose" 😉 🙂

      Gast (Gast)

      01.10.2018, 11:40 #

      @Martin:
      Techniker war innerhalb der angegebenen Zeit da – musste sozusagen nichts machen (nur eine Überprüfung der Leitung)…. Bis jetzt perfekt geklappt.

      DSL-Router habe ich keinen – und gehe wie ich es mittlerweile gewohnt bin (…) per Kabel ins Internet 😉

Gast (Gast)

30.09.2018, 20:14 Antworten #

Endet heute?!

Gast (Gast)

04.10.2018, 04:35 Antworten #

Deal (wieder) aktiv.

Profilbild SunSurfer

25.10.2018, 21:24 Antworten #

KLeiner Reminder an alle, die wie ich zum 01.10. aktiviert hatten – ihr könnt jetzt kündigen 😀

    Profilbild dasSams

    25.10.2018, 21:29 Antworten #

    @SunSurfer:
    hehe, bei mir erst in 5 Tagen. ☀️

    Gast (Gast)

    30.10.2018, 18:48 Antworten #

    @SunSurfer:
    Ihre Kündigung des DSL-Vertrages mit der Hauptrufnummer 49xxxxxxxxxxxxx haben wir erhalten. Wir bedauern Ihre Entscheidung sehr.

    🙂

Gast (Gast)

26.10.2018, 05:58 Antworten #

@SunSurfer: Habe die Kündigung gestern in Angriff genommen.

Profilbild Martin

30.10.2018, 19:09 Antworten #

@dasSams:
Perfekt 🙂

Gast (Gast)

06.11.2018, 06:58 Antworten #

Remoters hat nun den erfolgreichen Abschluss seitens o2 bestätigt bekommen. Der Router müsste dementsprechend bald in den Versand gehen. 🙂

    Gast (Gast)

    08.11.2018, 19:22 Antworten #

    @Klaus:
    Versandmitteilung erhalten – von DHL (wurde von Remoters so angekündigt)… deshalb gehe ich davon aus, dass der Router heute an DHL übergeben wurde 🙂 Details kann ich nicht sehen… (erwarte aber aktuell kein anderes Paket…)

      Profilbild Martin

      08.11.2018, 19:23 #

      @Klaus:
      Perfekt gelaufen 🙂

      Gast (Gast)

      10.11.2018, 15:01 #

      @Klaus:
      Fritz!Box heute erhalten 🙂

Profilbild SunSurfer

09.11.2018, 10:12 Antworten #

zum Ablauf:
06.09. bestellt
01.10. Aktivierungsdatum
18.10. gekündigt
05.11. Versandmitteilung der Fritzbox
09.11. Kündigungsbestätigung von O2
30.10. O2 Spuk vorbei

also zwei volle MOnate für die Fritzbox.

    Gast (Gast)

    09.11.2018, 10:30 Antworten #

    @SunSurfer:
    30.11. O2 Spuk vorbei 😉

      Profilbild dasSams

      10.11.2018, 15:31 #

      @Klaus:
      bei mir 8.12.19 – aber noch nix von Remoters wg. der Fritzbox gehört.

Profilbild Martin

10.11.2018, 16:36 Antworten #

@Klaus: jetzt auf die nächste ebay Aktion warten 🙂

    Gast (Gast)

    10.11.2018, 18:22 Antworten #

    @Martin:
    Korrekt 😉

      Profilbild Martin

      10.11.2018, 18:33 #

      @Klaus:
      Die Box ist ja sehr preisstabil 🙂

Profilbild SunSurfer

19.11.2018, 08:18 Antworten #

So – alles komplett durchgezogen sieht die Rechnung dann so aus:
2x Grundgebühr a 14,99 + 49,99 Zuzahlung zur FritzBox = 79,97 Euro an Ausgaben

Auf der Einnahmenseite stehen nach Abzug aller Gebühren 193,87 Euro für die FritzBox via eBay – macht unterm Strich 113,90 Euro Gewinn. Den Aufwand würde ich mal mit max. 30 Minuten taxieren – das meiste dem O2 – Techniker geschuldet, der einen neuen Aufkleber auf die TAE anbringen wollte.

Und wenn man dann noch bedenkt wer hier noch alles mitverdient hat: AVM und deren Subunternehmer/Zulieferer, remoters, MD, deutsche Post, eBay, PayPal, deutsche Telekom, die Verpackungsindustrie – kann ich mich nur selber für meine soziale Ader beglückwünschen, sowie einen Speziel-Thx an O2 – die das ermöglicht haben – sie werden es verkraften 😀

    Gast (Gast)

    19.11.2018, 08:28 Antworten #

    @SunSurfer:
    Mein Erlös ist knapp unter 110 Euro. Ansonsten kann ich dir nur zustimmen.

    Sollte der Deal in einem Jahr oder so wieder kommen… bin ich höchstwahrscheinlich bereit die ganze Strapaze wieder auf mich zu nehmen… 😉

Profilbild dasSams

16.12.2018, 16:35 Antworten #

noch immer keine Fritzbox erhalten 🙁

    Profilbild dasSams

    20.12.2018, 22:06 Antworten #

    @dasSams:
    endlich die Mail bekommen das die FB bald versendet wird ?

      Profilbild dasSams

      28.12.2018, 17:06 #

      @dasSams:
      heute endlich erhalten ?

      Gast (Gast)

      28.12.2018, 17:13 #

      @dasSams:
      Ende gut – alles gut. Dauerte aber dennoch recht lange 😉

      Profilbild dasSams

      28.12.2018, 18:33 #

      @Klaus, ja, lag an den Feiertagen, aber für 56€ für die neue FB mecker ich nicht

Profilbild SunSurfer

04.01.2019, 15:57 Antworten #

Ist wieder verfügbar – auf ein neues 😀

Profilbild dasSams

04.01.2019, 16:23 Antworten #

danke, da bin ich wieder mit dabei.

Profilbild Desiderio

04.01.2019, 16:56 Antworten #

Wie weit im vorraus kann man abschließen? Juni Ende wäre meine dsl Leitung frei

    Profilbild Raphael

    04.01.2019, 18:23 Antworten #

    @Desiderio: Das könnte dir sicherlich @remoters beantworten. Wenn ich mich nicht irre, war immer ein kleiner Buffer kein Problem.

    Profilbild Remoters

    07.01.2019, 08:20 Antworten #

    @Desiderio:
    Guten Tag,

    max 6 Monate im Voraus.

Profilbild SunSurfer

04.01.2019, 16:59 Antworten #

so, gerade wieder abgeschlossen und die 29,99 auch schon direkt bezahlt, Anschluss soll zum 01.02. erfolgen 😀

    Gast (Gast)

    04.01.2019, 17:59 Antworten #

    @SunSurfer:
    Ich bin nicht teilnahmeberechtigt…

    Zitat: Das Angebot gilt nur für Neuverträge und für Kunden, die in den letzten 12 Monaten keinen o2 DSL Vertrag hatten

      Profilbild SunSurfer

      04.01.2019, 18:10 #

      @Klaus:
      mmh, zählen die die Adresse oder den Namen als Neukunden?

      Gast (Gast)

      05.01.2019, 05:27 #

      @SunSurfer:
      Habe folgende Nachricht von Remoters erhalten:

      Zitat: Man darf die letzten 12Monate kein O2 DSL Kunde an der gleichen Adresse gewesen sein. Anderes Familienmitglied ist aber Neukunde.

    Gast (Gast)

    04.01.2019, 18:12 Antworten #

    @SunSurfer:
    Ich habe nur aus dem Dealtext zitiert.

      Profilbild Raphael

      04.01.2019, 18:24 #

      @Klaus: Hm… @remoters beantwortet dir die Frage bestimmt.

      Gast (Gast)

      04.01.2019, 18:40 #

      @Raphael:
      Ich habe mal per Mail nachgefragt…

FlippieOne (Gast)

04.01.2019, 17:54 Antworten #

Moin,
wenn ich nun abschließe obwohl ich einen laufenden Vertag bei einem anderen Provider habe, wird dann bei der Schaltung durch den O²-Techniker also nichts verändert? Er stellt nur fest dass die Leitung vergeben ist und geht unverrichteter Dinge wieder?
BG FlippieOne

    Profilbild SunSurfer

    04.01.2019, 18:11 Antworten #

    @FlippieOne:
    das funktioniert nicht, O² wird den Vertrag ablehnen, weil die Leitung belegt ist.

    Profilbild Raphael

    04.01.2019, 18:25 Antworten #

    @FlippieOne: Wenn du den Vertrag vollständig abschließt, dann reicht o2 eine Kündigung bei deinem aktuellen Provider ein und nach Vertragsende gehst du nahtlos zu Telefonica über.

FlippieOne (Gast)

04.01.2019, 18:17 Antworten #

Alles klar. Hab vielen Dank für deine Antwort 🙂

Profilbild Desiderio

04.01.2019, 18:22 Antworten #

@Desiderio: weiß das jemand?

FlippieOne (Gast)

04.01.2019, 18:33 Antworten #

Danke Raphael,
bin mit meinem aktuellen Provider leider zufrieden und wollte nur schauen ob man die FritzBox abgreifen kann ^^.

Profilbild Porti05

04.01.2019, 21:07 Antworten #

Geht das auch wenn man schon glasfaser hat ?

Profilbild NM

05.01.2019, 00:05 Antworten #

Würde gerne teilnehmen, aber wenn an der Adresse (Zweifamilienhaus) vor 2 Monaten schon einen o2-Anschluss war, und neuen läuft auf andere Preson (gleiche Familienname) ist das möglich? Zählt als Neukunde? Freie Leitung vorhanden.

    Profilbild Raphael

    05.01.2019, 00:11 Antworten #

    @NM: Gute Frage… Die genaue Antwort wirst du bei o2 erhalten, ob sie dich/euch dann als Neukunde sehen.

      Gast (Gast)

      05.01.2019, 05:28 # hilfreich

      @Raphael:
      Rückantwort von Remoters:

      Ich zitiere: Man darf die letzten 12Monate kein O2 DSL Kunde an der gleichen Adresse gewesen sein. Anderes Familienmitglied ist aber Neukunde.

    Profilbild Remoters

    07.01.2019, 08:22 Antworten #

    @NM:
    Guten Tag,

    auf eine andere Person ist es kein Problem.

Maurizio (Gast)

05.01.2019, 11:13 Antworten #

An Ihrer Anschlussadresse sind technisch bis zu 16 Mbit/S möglich.Kann ich trotzdem die M abschließen?
Dankeschön

    Gast (Gast)

    05.01.2019, 11:20 Antworten #

    @Maurizio:
    Lt. Info im o2-Chat ist das kein Problem.

      Profilbild Raphael

      05.01.2019, 11:45 #

      @Klaus: Fraglich ist aber, ob man trotzdem den o2 DSL M bekommt, da er erst ab 50 Mbit/s anfängt. Ich vermute, dass @Maurizio dann den o2 DSL S geschaltet bekommt und demnach den Router nicht erhält. Da kann nur @remoters genaueres sagen.

      Gast (Gast)

      05.01.2019, 11:50 #

      @Raphael:
      Kann ich natürlich nicht beurteilen…

      Kommentarbild von Gast

    Profilbild Remoters

    07.01.2019, 08:22 Antworten #

    @Maurizio:
    Leider nein!

      Profilbild NM

      07.01.2019, 18:33 #

      @Remoters:
      Und bei 25Mbit -Leitung kann "O2 my Home
      M Flex" bestellt werden?

Profilbild Desiderio

05.01.2019, 12:02 Antworten #

Ist eigentlich die 7590 oder die 7490 besser?

Maurizio (Gast)

05.01.2019, 12:08 Antworten #

Trotzdem danke werde im o2-Chat stellen.

Profilbild Desiderio

05.01.2019, 12:08 Antworten #

@Raphael: die 7590 sieht überlegen ist. Ist dann wohl zukunftsfähiger oder?

Profilbild Raphael

05.01.2019, 12:22 Antworten #

@Desiderio: Wenn abzusehen ist, dass du irgendwann mal 250 Mbit/s haben wirst, dann lautet die Antwort: Ja. 😛

Sven Böhm (Gast)

05.01.2019, 18:37 Antworten #

Ich würde den Anschluss auf meine Oma buchen wollen. Dort war noch nie ein DSl Anschluss gewesen. Sie hat nur einen Telekom Telefonanschluss. Was wird aus dem beim Anschluss und kündigen von O2? Bleibt dann alles wie vorher?
Gruß Homerunner

    Profilbild Lukas

    05.01.2019, 19:12 Antworten #

    @Sven Böhm:
    Kann dazu leider keine 100%ige Antwort geben. Würde mich mit Remoters mal kurzschließen, also da nachfragen.
    Glaube allerdings, dass nach o2-Kündigung dann wieder mit Telekom abgeschlossen werden müsste. Generell würde ich aber schauen, wo man die besten Konditionen bekommt 🙂 vielleicht ist es ja auch weiterhin dieser Tarif? 😉

    Profilbild Raphael

    06.01.2019, 12:02 Antworten #

    @Sven Böhm: Bei o2 Telefonica gibt es nur Komplettanschlüsse und die Telefonie läuft über VoIP. Rein technisch gesehen ist es möglich, dass die Telefon- und Internetleitung getrennt laufen. Sprich, Telefon über die Deutsche Telekom und Internet über o2.

Joop (Gast)

05.01.2019, 19:34 Antworten #

Haben die Fritz Boxen ein Branding von O2
funktioniert die Kabel Box auch an Vodafone Kabel?

    Gast (Gast)

    05.01.2019, 19:53 Antworten #

    @Joop:
    Kein Branding – Originale von avm, dem Hersteller der Fritzboxen 🙂

      Profilbild Raphael

      06.01.2019, 12:02 #

      Kann ich bestätigen.

      Gast (Gast)

      06.01.2019, 12:27 #

      @Raphael:
      Puuuh, Glück gehabt 😉

Profilbild Desiderio

05.01.2019, 20:47 Antworten #

Frage zum bestellvorgang. Wenn man aktuell nen anderen Vertrag noch hat muss man den nicht selbst kündigen oder? Macht das automatisch o2 und erkundigt sich beim Anbieter wie lange der Vertrag noch läuft?

    Profilbild Raphael

    06.01.2019, 12:04 Antworten #

    @Desiderio: In der Regel kann man den neuen Provider damit beauftragen, dass beim aktuellen Anbieter gekündigt wird und es einen nahtlosen Übergang gibt. Dieser Prozess ist sogar pflicht, wenn man seine vorhandenen Telefonnummern mitnehmen möchte. Andernfalls wird es ein zäher Prozess.

    Ich weiß nicht, wie der Vertragsabschluss über remoters abläuft. So wie ich es verstehe, ist remoters nur ein Vermittler, der über Dritte die Verträge abschließt. Daher müsste remoters auch mit in Auftrag geben, dass in deinem Fall o2 beim aktuellen Provider kündigt und – falls gewünscht – deine Festnetznummern mitgenommen werden.

Gast (Gast)

05.01.2019, 20:55 Antworten #

@Desiderio: Du musst kündigen…

    Profilbild Remoters

    07.01.2019, 08:25 Antworten #

    @Klaus:
    Nicht selbst kündigen.
    Im Zuge der Rufnummermitnahme kündigt der neue Anbieter beim alten damit übergangslos gewechselt werden kann ohne das ein Techniker kommen muss.

      Gast (Gast)

      07.01.2019, 09:11 #

      @Remoters:
      Ok. 🙂

Profilbild Desiderio

05.01.2019, 21:11 Antworten #

@Klaus: bist du sicher? Kann ich mir gar nicht vorstellen. Normalerweise macht das bei dsl der neue Anbieter, besonders auch dann wenn man bei der Bestellung sogar Rufnummer angibt welche zu portieren ist. Klaus, kann es sein dass du mit deiner Einschätzung daneben liegst?

    Gast (Gast)

    06.01.2019, 08:19 Antworten #

    @Desiderio:
    https://hilfe-center.1und1.de/dsl-c82789/anbieterwechsel-dsl-c84008/dsl-anbieterwechsel--selbst-beim-aktuellen-anbieter-gekuendigt-a782366.html

    Es kann "immer" sein, dass ich mit meiner Einschätzung daneben liege. Meine eigene Erfahrung ist, dass ich noch nie einen Kündigungstermin verschlafen habe und die Umsetzung meinerseits noch nie einen direkten Übergang verzögert hat – wenn so etwas von mir gewollt war (wie z. B. Internetanbieter-Wechsel). Generell sei noch angemerkt: ich kündige nicht auf den letzten Drücker sondern immer vorzeitig.

    Beispiel DSL-Jahresvertrag: drei Monate Kündigungsfrist. Kündigungsbestätigung erhält man in der Regel innerhalb 14 Tagen. Wenn man nun dem neuen Anbieter den genauen Kündigungszeitpunkt mitteilt, so darf/dürfte es keine Probleme geben – auch nicht mit der Portierung der Rufnummer. In einem Unternehmen arbeiten Menschen, da können vereinzelt Fehler auftreten, die nicht geschehen dürften. Das erlebt man in seinem Berufsleben ebenso. Jede (!) Person macht in seinem Leben Fehler – der eine mehr und der andere eben etwas mehr: fehlerfrei sind wir alle nicht.

    Auch generell gesagt: wenn ich hier auf Fragen antworte, dann bin ich überzeugt, dass meine Antworten passen. Eine Garantie, dass es so ist… kann ich natürlich nie übernehmen. Ausserdem besteht das Leben nicht aus Schwarz oder Weiß – da befinden sich auch viele Grautöne drunter.

    Profilbild Raphael

    06.01.2019, 12:04 Antworten #

    Siehe hier.

Profilbild Alex17

05.01.2019, 23:21 Antworten #

Halte die Info auf Dslweb für falsch, dass für die Mitnahme der Rufnummer der neue Anbieter zwingend kündigen muss.

    Profilbild Raphael

    06.01.2019, 12:05 Antworten #

    @Alex17: Siehe hier.

      Profilbild Alex17

      06.01.2019, 22:06 #

      @Raphael:
      War mir nicht bekannt. Ich fürchte um meine aktuelle Rufnummer. Habe schon gekündigt, kann aber noch nicht bestellen – dauert noch ein paar Monate.

Profilbild Desiderio

05.01.2019, 23:25 Antworten #

@Alex17: ich kenne dsl wechsel nur so dass der alte Anbieter kündigt! Noch nie war es anders, bzw kann der Kunde natürlich selbst kündigen was aber immer eher Probleme macht.

Profilbild Desiderio

05.01.2019, 23:28 Antworten #

Ich verstehe nicht dass Klaus und Alex17 beide so falsch liegen

    Profilbild Lukas

    05.01.2019, 23:58 Antworten #

    @Desiderio:
    Verstehe jetzt garnicht so die Relevanz^^ Würde einfach nachfragen bzw. dann am Telefon / per Mail kündigen.

Gast (Gast)

06.01.2019, 05:27 Antworten #

@Desiderio: Sollte ich mit meiner Aussage falsch liegen, dann sorry. Bei meinem letzten Wechsel vor wenigen Monaten – allerdings Kabelinternet und Telefon – musste ich zwingend selber kündigen. Ich bin von dem Bericht nicht überzeugt… in der Regel läuft ein DSL-Vertrag ü er zwei Jahre bei Abschluss und wird dann stillschweigend um ein Jahr verlängert. Kündigungsfrist 3 Monate vorher.

    Profilbild Raphael

    06.01.2019, 12:08 Antworten #

    @Klaus: Falls du deinen Wechsel von Unitymedia zu eazy meinst: Da ist eine Selbstkündigung unumgänglich gewesen, da du von Unitymedia nach Unitymedia gewechselt bist. eazy ist in diesem Fall einfach nur ein Vermittler für Unitymedia-Verträge gewesen. Trotzdem bleibst du – trotz eazy – ein vollwertiger Unitymedia-Kunde. Das kann hier man in diesem Fall leider nicht vergleichen.

      Gast (Gast)

      06.01.2019, 12:26 #

      @Raphael:
      Richtig diesen Wechsel hatte ich hier im Auge.

      Wenn alle gegen eine sind… dann muss mein seine Aussage nochmals überdenken. Sicher, dass die Masse recht hat… ist jedoch nicht immer so 😉

      Meine Wechsel fanden seit jeher von Anbieter zu Anbieter (nicht über Drittanbieter) und da waren meine rechtzeitigen Kündigungen niemals ein Problem. Dass ich selber gekündigt habe konnte also immer direkt mitgeteilt werden.

      Bezogen auf diese Remoters-Aktion wäre es anscheinend kontraproduktiv, wenn man selber kündigen würde. Deshalb möchte ich mich nun in aller Form für meine Falschaussage entschuldigen. Sorry 🙁

      Profilbild Raphael

      06.01.2019, 12:30 #

      @Klaus: Man kann natürlich auch selbst kündigen, aber in der Regel bedeutet das im DSL-Bereich immer, dass man seine Festnetznummern "verliert".

Gast (Gast)

06.01.2019, 05:33 Antworten #

@Klaus: Der neue Anbieter muss bzw. sollte dann natürlich schon zu dieser Zeit gefunden worden sein. Bei dem Neuabschluss gebe ich dann das genaue Kündigungsdatum an. Ich hatte bei diesem Vorgang noch nie Probleme… und ich habe schon oft gewechselt… Anfangs vom Modem-Internet über DSL und seit Jahren nun eben Kabel Internet. Stets habe ich selber gekündigt.

Gast (Gast)

06.01.2019, 05:34 Antworten #

@Klaus: Einzig und allein beim Stromwechsel lasse ich den neuen Anbieter kündigen – es sei denn… ich habe ein Sonderkündigungsrecht… Dies nur als Ergänzung angemerkt.

Gast (Gast)

06.01.2019, 05:46 Antworten #

@Klaus: Anmerkung: Modem-Internet konnte man natürlich viele Anbieter auf einmal haben. Dies sollte nur aufzeigen, dass ich nicht erst seit gestern im Internet bin.

Profilbild Desiderio

06.01.2019, 11:49 Antworten #

Hallo Klaus, genau wie bei Strom und Gas sollte man bei dsl aus ein paar gründen nicht selbst kündigen sondern das dem neuen Anbieter überlassen. Natürlich kann es trotzdem funktionieren, aber auf der sicheren Seite ist man eher wenn man das machen lässt

Profilbild Desiderio

06.01.2019, 11:56 Antworten #

1 und 1 hat glaub auch einen guten Service oder? O2 ist ja katastrophal gewesen, hoffe die haben sich gebessert. Vielleicht lande ich bald mal bei 1 und 1

    Profilbild Raphael

    06.01.2019, 12:10 Antworten #

    @Desiderio: Ich bin seit 2007 Kunde bei 1&1 und kann den DSL-Service uneingeschränkt empfehlen.

    Kommentarbild von Raphael

einfach_micha (Gast)

06.01.2019, 12:44 Antworten #

Danke für das Angebot, aber ich bin zum Glück bei O2 weg. War bei denen von 2004 bis 2008 und dann nochmal von 2010 bis Anfang 2018. Nie wieder. Technisch ging es so einigermassen, aber der Kundenservice ist einfach unterirdisch. Von allen bisherigen Anbietern die ich hatte (O2 – zuerst noch Hansenet, Vodafone, Endesha, Easybell und Telekom) schnitten die leider am schlimmsten ab, wenn was nicht funktioniert.
Da hilft auch eine günstige Fritz-Box nicht mehr und den Anbieterwechsel habe ich schon mehrmals durch – muss ich nicht unbedingt haben.
Der Artikel selbst suggeriert aber nur die günstige Box in der Überschrift und nichts vom Anschluss. Wahrscheinlich brauchte man hier nur noch einige Klicks…

Profilbild Desiderio

06.01.2019, 13:06 Antworten #

Jetzt hab ich Angst bei o2.. Hab leider bestellt. Meint ihr es könnte trotzdem funktionieren?

Profilbild Desiderio

06.01.2019, 13:08 Antworten #

@Raphael: cool dann geh ich nach 6 Monaten o2 auch dauerhaft zu 1+1. Aber irgendwann ist die Grundgebühr ja dort dann ohne Rabatt oder? Zahlst dann recht viel?

    Profilbild Raphael

    06.01.2019, 13:16 Antworten #

    @Desiderio: Du könntest rein theoretisch zweimal eine FRITZ!Box abgreifen. Einmal hier über das remoters-Angebot und anschließend von 1&1. Ich würde dir empfehlen die Router-Miete zu aktivieren, die nach zwei Jahren (automatisch?) endet und der Router in deinem Eigentum übergeht. Das hat den Vorteil, dass du jederzeit für ein paar Euro als Bestandskunde (nach zwei Jahren) ein Router-Upgrade vornehmen kannst. Das heißt: Du tauscht deinen aktuellen Router gegen ein anderes Modell für ein paar Euro aus.

    Ich hatte damals einmalig 50 Euro bezahlt, um von der FRITZ!Box 7360 SL zur FRITZ!Box 7490 wechseln zu können. Das war ein wahrer Schnapper. Im Rahmen einer Bestandskunden-Treue-Vertragsverlängerung um zwei Jahre gab es die 7590 kostenfrei dazu. Die 7490 durfte ich behalten, da es ja meine war.

    Das heißt für dich, wenn die Router-Miete eine Option für dich wäre, du zwei Router hast und einen davon verkaufen kannst. Im Idealfall die von remoters.

Profilbild Desiderio

06.01.2019, 13:20 Antworten #

@Raphael: hallo Raphael das Hört sich interessant an. D. H. Bei bestellung bei 1 und 1 nicht das 0 Euro Modem auswählen beim 50 Mbit Vertrag mit 24€,sondern eine Fritzbox? Wie hoch ist da die Zuzahlung? Oder läuft das über Router Miete und der Betrag ist nicht so hoch dann über 24 Monate? Und alle zwei Jahre bekommt man dann so ein Angebot bei 1 und 1 obwohl man Bestandskunde ist?

    Profilbild Raphael

    06.01.2019, 13:26 Antworten #

    @Desiderio: Bei der 0 Euro-Option bekommst du ein Router mit deaktiviertem WLAN, wird aber als Modem deklariert. Mit der kostenpflichtigen Router-Option bekommst du unter Umständen eine FRITZ!Box 7490/7590 (je nach gewählter Option) und kostet bis zu 4,99 Euro im Monat.

    Das Angebot für Bestandskunden war bisher eine einmalige Geschichte. Es ist nicht bekannt, ob sowas nochmal kommen wird.

Profilbild Desiderio

06.01.2019, 13:31 Antworten #

@Raphael: aber 5 Euro im Monat sind bei 24 Monaten ja 120€,so viel hat die 7490 ja wert

    Profilbild Raphael

    06.01.2019, 13:36 Antworten #

    @Desiderio: Nach meinem Stand her bekommt man für die 4,99 Euro-Option die FRITZ!Box 7590. Aber da solltest du vor Abschluss dich nochmal bei 1&1 vergewissern.

Profilbild Desiderio

06.01.2019, 13:49 Antworten #

@Raphael: und die 1 und 1 Router Miete bedeutet dass man immer nach zwei Jahren das Gerät behalten darf? Man macht also ca 80€ Gewinn wenn man die Box verkauft weil man ja schon eine andere eigene hat

    Profilbild Raphael

    06.01.2019, 13:55 Antworten #

    @Desiderio: Der Router geht nach zwei Jahren in deinem Eigentum, ja. Aber auch das kannst du nochmal bei 1&1 explizit nachfragen. Zusammen mit der Frage, ob man bei der 4,99 Euro-Option die FRITZ!Box 7590 bekommt.

Profilbild Desiderio

06.01.2019, 14:53 Antworten #

@Raphael: hoffentlich klappt der Übergang von Telekom zu o2. Habe etwas Angst wegen o2.. Muss da eigentlich ein Techniker kommen wenn man die Rufnummer mitnimmt von Telekom? Und ist es ein Problem dass man bei Telekom noch kein VoIP hatte? Ist das dann aufwendiger den Anschluss für VoIP und statt 16 Mbit auf 50 zu stellen oder geht das alles per Fernschaltung?

Profilbild Raphael

06.01.2019, 14:57 Antworten #

@Desiderio: Nein, die Rufnummern werden von der Telekom in den Telekom-Rufnummern-Pool gelegt, der neue Anbieter kann sie sich aus dem Pool holen und dem Kunden zuweisen. Das funktioniert systembedingt alles automatisch.

Ich kenne deinen Anschluss nicht, daher kann ich dir nicht sagen, ob eine Fernschaltung vonnöten ist oder nicht. Wenn du aktuell nur 16 Mbit/s hast, gehe ich davon aus, dass du per ADSL geschaltet bist. In diesem Fall muss der Techniker dich auf jeden Fall umschalten, wenn du im Neuvertrag 50 Mbit/s hast. Es kann aber durchaus sein, dass du per VDSL geschaltet und auf 16 Mbit/s gedrosselt bist. Wenn du schon eine FRITZ!Box angeschlossen hast, kannst du mir die Reiter "Übersicht" und "DSL" screen-shotten und hier hochladen. Findest du im Menü "Internet" > "DSL-Informationen".

Profilbild Desiderio

06.01.2019, 15:09 Antworten #

@Raphael: danke dir! Wir hatten so riesige ISDN Kasten im Haus von früher… Hoffentlich weiß der Techniker überhaupt wo er da hin muss, zum schalten..

    Profilbild Raphael

    06.01.2019, 15:18 Antworten #

    @Desiderio: Ich weiß nicht, ob es noch reine ISDN-Anschlüsse gibt. Mein aktueller Stand ist, dass seit Jahren auf IP-Anschlüsse umgebaut wurde und anschließend die Kunden gekündigt wurden, die zu dem Zeitpunkt noch ISDN hatten.

    Kommentarbild von Raphael

Profilbild Desiderio

06.01.2019, 15:26 Antworten #

@Raphael: Wir haben erst jetzt vor paar Wochen Brief von Telekom bekommen dass sie umstellen wollen.. Aber ich hab keine Ahnung und hoffe dass dann die Voraussetzungen für VoIP und 50 Mbit trotzdem vorhanden sind bei uns… Die verfügbarkeitsabfrage sagt ja, aber hab keine Ahnung ob jetzt im Haus was gemacht werden muss

    Profilbild Raphael

    13.01.2019, 14:13 Antworten #

    @Desiderio: Wenn verfügbar, dann verfügbar. Am Haus selbst muss nichts gemacht werden. Die VDSL-Technik liegt außerhalb und Vectoring ebenfalls. Beim Vectoring wird einfach nur VDSL modifiziert.

Profilbild Porti05

13.01.2019, 13:32 Antworten #

Hab gestern die Bestätigung bekommen wird zum 01.2 aktiviert kommt auch der Techniker … aber wofür ?
Komt doch wie bisher alles in die TAE Dose und gut is
Gut das ich für meinen Glasfaseranschluss einen separaten Splitter bzw. Router habe

    Profilbild Raphael

    13.01.2019, 14:14 Antworten #

    @Porti05: Kenne deinen Fall nicht genau, aber es sind drei Möglichkeiten möglich: 1. Kein Techniker kommt und schaltet es aus der Ferne frei, 2. Techniker kommt und fuchtelt nur am Verteiler herum (auf der Straße), 3. Techniker kommt und muss auch in den Keller (um den Anschluss zum Verteiler hin zu überprüfen).

ayka12 (Gast)

18.01.2019, 15:37 Antworten #

Hat mit dem Kauf der Fritz Box nicht funktioniert. Die Weiterleitung zum zahlen blieb „hängen“. Am nächsten Tag, zwischenzeitlich 3x, bei [email protected] um Hilfe gebeten. KEINERLEI Reaktion – telefonisch ebenfalls nicht zu erreichen.

    Profilbild Raphael

    18.01.2019, 15:38 Antworten #

    @ayka12: Vielleicht aktuell viel zu tun? 🙁 Vielleicht ist @remoters ja zufällig hier unterwegs.

Profilbild Porti05

22.01.2019, 19:45 Antworten #

Wenn ab dem 01.02 aktiviert wird wann ist dann der beste Zeitpunk um zu kündigen ?

    Gast (Gast)

    22.01.2019, 19:54 Antworten #

    @Porti05:
    Zwischen dem 17. und 20. Februar… (am Besten per Fax).

    Ganz wichtig: Zitat: ihr könnt ohne Probleme monatlich kündigen. Ihr dürft es jedoch nicht innerhalb der ersten 14 Tage".

Profilbild Porti05

22.01.2019, 21:15 Antworten #

Gibt es dann keine Probleme mit der Box da diese nach deren Aussage erst in 2-3 Monaten zugesandt werden soll ?

Gast (Gast)

23.01.2019, 05:02 Antworten #

@Porti05: Nein, die Fritzbox kommt dann dennoch. Habe beim letzten Deal selber teilgenommen und nach etwa 17 Tagen gekündigt. Fritzbox habe ich im angegebenen Zeitraum erhalten.

Profilbild Porti05

18.02.2019, 10:38 Antworten #

Hallo an alle

Vorsicht hier zur Info

Habe die Kündigung vormerken lassen und als ich zur Bestätigung die Hotline kontaktierte
sagte man mir dort das monatlich nur mit einem Sonderkündigungsrecht gekündigt werden kann
wenn besondere Gründe vorliegen
Was nun ? Und wie komm ich da raus ?

    Gast (Gast)

    18.02.2019, 12:28 Antworten #

    @Porti05:
    Wichtig ist auf alle Fälle, dass du dir die Kündigungsbestätigung schriftlich aushändigen lässt.

    Ich würde das jederzeit wieder abschliessen, sofern teilnahmeberechtigt.

Profilbild Porti05

18.02.2019, 10:55 Antworten #

Nachtrag jetzt steht im Kundenkonto

Vertragsbeginn 01.02.2019
Vertragsende. 28.02.2019

Seltsam

Profilbild Porti05

18.02.2019, 12:50 Antworten #

Bei meinem Handyvertrag steht

Vertragsbeginn: 27.12.2017 Vertragsende: 26.12.2019 Kündigungsfrist: 3 Monat(e) zum Vertragsende gekündigt zum: 27.12.2019

und bei meinem DSL

Vertragsbeginn: 01.02.2019
Vertragsende: 28.02.2019 Kündigungsfrist: 1 Monat(e) zum Vertragsende

Ist das so korrekt ?

    Gast (Gast)

    18.02.2019, 12:59 Antworten #

    @Porti05:
    Handyvertrag: passt (lt. deinen Angaben)

    DSL-Vertrag: passt, wenn o2 dir das schriftlich (!) so bestätigt hat. Im Kundenaccount allein steht das sozusagen jeden aktiven Monat so drin. Ganz wichtig ist, dass dir die Kündigung zum Zeitpunkt xy schriftlich mitgeteilt wurde – ergo: schriftlich bestätigt wurde.

Profilbild Porti05

18.02.2019, 19:55 Antworten #

So hab eben noch mal ein Fax hinterher vesandt mit dem Beendigungszeitpunkt
Mal sehen ob sich was tut

Profilbild NM

23.04.2019, 07:19 Antworten #

FritzBox erhalten! Dieses mal ziemlich zügig!

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.