Google Pixel 7a + Fitbit Charge 5 + 10 GB LTE + Alles-Flat im o2-Netz für 24,99€/Monat – Eff. 4,94€/Monat

Bei Blau bekommt ihr einen schönen Tarif mit dem Google Pixel 7a + Fitbit Charge 5 + 10 GB LTE + Alles-Flat im o2-Netz für 24,99€/Monat

Details zum Tarifangebot

  • Surfen: 10 GB LTE Internet-Flatrate (Mit bis zu 50 MBit/s)
  • Telefonieren: Flatrate in alle deutschen Netze
  • SMS: Flatrate in alle deutschen Netze
  • Netz: o2
  • Vertragslaufzeit: 24 Monate
  • Vorteil: Kein Anschlusspreis
  • Fitbit Charge 5 gratis 

Kostenübersicht

  • 24 x 24,99€ Grundgebühr
  • + 1€ Zuzahlung für das Smartphone
  • + 0€ Anschlussgebühr
  • + 4,99€ Versandkosten
  • ==============================
  • = 605,75€ Gesamtkosten über 24 Monate
  • – 487,27€ aktueller Vergleichspreis des Smartphones
  • = Rechnerische Tarifkosten von 118,48€ über 24 Monate = 4,94€/Monat für den reinen Tarif, hättet ihr euch das Gerät sowieso regulär gekauft.

Fazit: Schönes Angebot für alle die das Google Pixel 7a inkl. Tarif suchen

So bekommt ihr die Fitbit Charge 5:

Entscheide dich jetzt für dein Google Pixel 7a und erhalte eine Fitbit Charge 5 (in Schwarz) im Wert von 149,95 € (UVP) gratis dazu.

Die Aktion ist bis zum 14.06.2023 gültig. Aber entscheide dich schnell: Denn das Angebot gilt nur, solange der Vorrat reicht.

So einfach erhältst du dein Geschenk

  1. Bestelle dein Google Pixel 7a zwischen dem 01.06.2023 und 14.06.2023 bei Blau.
  2. Sobald deine Bestellung angekommen ist, fordere zwischen dem 29.06.2023 und 28.07.2023 dein Geschenk an. Zur Registrierung klicke bitte hier.
  3. Du bekommst deinen Fitnesstracker als Geschenk zugeschickt.

Bitte habe etwas Geduld. Der Versand des Geschenks erfolgt innerhalb von 30 bis 60 Werktagen. Bei endgültiger Kaufrückabwicklung deines Google Pixel 7a muss auch ein bereits eingereichter Antrag für das Geschenk storniert werden.

Infos über Google:

Google ist ein multinationaler Technologiekonzern, der für seine Suchmaschine, seine Online-Dienste und seine Innovationen in den Bereichen künstliche Intelligenz und Cloud-Computing bekannt ist. Das Unternehmen wurde 1998 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Mountain View, Kalifornien.

Die Google-Suchmaschine ist das Herzstück des Unternehmens und wird weltweit von Milliarden von Menschen genutzt, um Informationen zu suchen, Websites zu finden und Antworten auf ihre Fragen zu erhalten. Google hat sich im Laufe der Jahre ständig weiterentwickelt und verbessert, um den Nutzern ein optimales Sucherlebnis zu bieten.

Google bietet jedoch nicht nur eine Suchmaschine an, sondern auch eine breite Palette von Online-Diensten und Produkten. Dazu gehören Google Maps, Google Mail (Gmail), Google Drive, Google Docs, Google Kalender und viele weitere. Diese Dienste ermöglichen es den Nutzern, ihre Daten zu verwalten, Dokumente zu erstellen und zu teilen, E-Mails zu senden und zu empfangen und vieles mehr.

Ein weiterer Bereich, in dem Google eine führende Rolle spielt, ist die künstliche Intelligenz (KI). Das Unternehmen investiert stark in die Entwicklung von KI-Technologien und nutzt sie in verschiedenen Bereichen wie Bilderkennung, Sprachsteuerung und Übersetzung. Ein bekanntes Beispiel ist der Google Assistant, ein sprachgesteuerter virtueller Assistent, der den Nutzern bei der Ausführung verschiedener Aufgaben und der Beantwortung von Fragen hilft.

Darüber hinaus ist Google ein bedeutender Akteur im Bereich des Cloud-Computings. Mit seiner Cloud-Plattform Google Cloud bietet das Unternehmen Unternehmen und Entwicklern die Möglichkeit, ihre Daten und Anwendungen sicher zu speichern und zu verwalten. Die Google Cloud zeichnet sich durch hohe Leistung, Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit aus.

Google ist auch für seine Innovationskraft und seine Unternehmenskultur bekannt. Das Unternehmen ermutigt seine Mitarbeiter, kreativ zu sein, neue Ideen zu entwickeln und Risiken einzugehen. Dies hat zu bahnbrechenden Projekten wie dem selbstfahrenden Auto Google Waymo und Google Glass geführt.

In Bezug auf Datenschutz und Sicherheit hat Google mehrere Maßnahmen ergriffen, um die Privatsphäre der Nutzer zu schützen. Es hat Tools und Einstellungen eingeführt, mit denen die Nutzer ihre Datenschutzeinstellungen anpassen und kontrollieren können, welche Daten gesammelt werden.

Insgesamt hat Google einen enormen Einfluss auf die digitale Welt und den Alltag vieler Menschen. Mit seiner Suche, seinen Online-Diensten, seiner KI-Technologie und seiner Cloud-Plattform ist das Unternehmen ein wichtiger Akteur in der Technologiebranche und wird voraussichtlich auch in Zukunft weiterhin innovative Lösungen entwickeln.

Kündigung

Denkt daran, den Vertrag zum Ende der Mindestvertragslaufzeit zu kündigen, sollte kein weiteres Interesse am Angebot bestehen. Dazu empfehlen wir smartkündigen.de, da ihr dort eure Verträge kostenlos kündigen könnt.

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, erhalten wir oftmals eine kleine Provision als Vergütung. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten und dir bleibt frei wo du bestellst. Diese Provisionen haben in keinem Fall Auswirkung auf unsere Beiträge. Zu den Partnerprogrammen und Partnerschaften gehört unter anderem das Amazon PartnerNet. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Kommentare

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.