[Vorbei]

kostenloses Blutzuckermessgerät mit 60 Teststreifen für 1€ Schutzgebühr

Update Der Deal ist leider abgelaufen – wenn er wieder kommt, geben wir euch natürlich Bescheid. Wer will der kann sich ja mal andere Gratis-Artikel und Aktionen anschauen
Update Es gibt das Blutzuckermessgerät wieder! Diesmal fällt eine Schutzgebühr von 1€ an, das Gerät hat aber einen Wert von ~41€.

Die Teststreifen gehen bei Ebay für >10€ weg. Es sollten nur bedürftige Menschen das Gerät bestellen.

Bitte bestellt Euch diesen Deal nur wenn Ihr ihn auch braucht, oder jemanden kennt der Diabetes hat.

Bei DocMorris gibt es ein kostenloses Blutzuckermessgerät mit 60 kostenlosen Teststreifen.

Alles was man dafür tun muss ist 2 Fragen zu beantworten und nach dem Test wohl per E-Mail Link einen Fragebogen zu beantworten.

Da mein Vater unter Altersdiabetes leidet, habe ich ihm mal ein Gerät bestellt. Bisher nutzt er den AccuChek, allerdings hat das Gerät keinen Akku, wie bei dem o.g. Angebot.

Im letzten Schritt fallen übrigens die Versandkosten weg.

Update ginoberlin hat mich gerade darauf hingewiesen, dass man sich zum Blutzuckermessgerät noch Medikamente versandkostenfrei mitbestellen kann. Diese würden normalerweise unter 20€ Bestellwert 4,95€ betragen.
Update Schnappi hat sein Gerät bereits am WE bestellt und bereits bekommen. Als Neukunde sind die Chancen wohl besser.
Update Hier nochmal der Hinweis. Das Blutzuckermessgerät kostet bei DocMorris normalerweise 43,99€. Durch die Teilnahme an einer Anwenderumfrage bekommt man das Messgerät kostenlos.

Kommentare

Gatekeeper (Gast)

14.08.2012, 02:32 Antworten #

Flo das kann nicht sein 🙁 das hat beim letzten mal doch schon nicht gefunzt

Profilbild Florian

14.08.2012, 02:35 Antworten #

?

    angie (Gast)

    28.08.2014, 13:16 Antworten #

    Hallo habe mal eine frage wie geht das mit denn blutzuckermessgeräte wo man die ein Euro zahlen muss

    LG angie

PRENS79 (Gast)

14.08.2012, 04:06 Antworten #

bei mir fielen keine VSK an.. mal schauen ob das Gerät geliefert wird

Immatoll (Gast)

14.08.2012, 08:08 Antworten #

Also bei mir ging es auch ohne Probleme. Kommt grade recht.

Twenty-Four [iOS] (Gast)

14.08.2012, 08:31 Antworten #

Hmmm… Ich weiß ja nicht: Also da steht nur, dass man das Gerät kostenlos TESTEN kann und die Teststreifen gratis sind. Vermutlich muss man das Gerät dann zurückgeben. Alles andere würde mich auch wundern, denn das Gerät ist gar nicht mal so billig.

shark (Gast)

14.08.2012, 08:46 Antworten #

Also ein Verschenken solcher Geräte ist absolut nichts ungewöhnliches, denn die Hersteller machen mit den Teststreifen den großen Gewinn, die Geräte werden ja auch normalerweise nicht soooo oft an eine erkrankte Person verkauft, Teststreifen sind für die Hersteller wesentlich interessanter!
Vergleichbar mit Druckern (auch wenn diese nicht verschenkt werden), auch hier ist die Gewinnspanne bei der Tinte das Interessante für die Hersteller

    MichaelP (Gast)

    14.08.2012, 10:32 Antworten #

    so siehts aus 🙂

KiRuOne (Gast)

14.08.2012, 08:50 Antworten #

Wenn Sie innerhalb von drei Wochen an unserer Anwenderumfrage teilnehmen, gehört das Gerät Ihnen***.

*** Mit der Teilnahme am kostenlosen Produkttest willigen Sie widerruflich in die Erhebung, Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und Gesundheitsdaten (Daten über Diabetes-Behandlung und Blutzuckermessung) durch Mitarbeiter der Versandapotheke DocMorris N.V. zu Zwecken der Auswertung und Information ein. Die Apotheke DocMorris N. V. garantiert Ihnen, dass außer zum Zweck der Bestellungsabwicklung keine personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche vorherige Zustimmung an Dritte weitergegeben werden – weder zum Zweck der Vermarktung noch zu Werbezwecken.

taki [iOS] (Gast)

14.08.2012, 20:01 Antworten #

Der accucheck hat keinen akku.. Muhaha

Schnappi (Gast)

14.08.2012, 21:57 Antworten #

ich hab am Sonntag schon teilgenommen an der Aktion und das Messgerät plus die 50 Teststreifen wurden heute geliefert. Ohne jeglichen Kosten.

ginoberlin (Gast)

14.08.2012, 22:00 Antworten #

Sagt mal was muss man denn bei den 2 Fragen angeben?
Will das als Vorsorge nehmen.
Da ich mich nicht gerade gesund ernähre und vor Zucker "schützen"

NatalVermillion (Gast)

14.08.2012, 22:05 Antworten #

Wie unser Genpool immer schlechter wird…

Micha (Gast)

14.08.2012, 22:33 Antworten #

Geh mal in die örtliche Apotheke. Hab da damals ein Gerät umsonst bekommen 🙂

Micha (Gast)

14.08.2012, 23:11 Antworten #

Hmmm, weis gar net wieviel dabei gewesen sind. Denke mal 10 – 15. Aber ich hab mir nur mal geholt falls es mal bei jemanden zur Anwendung kommen muss. Bis jetzt isses noch verpackt 🙂

Micha (Gast)

14.08.2012, 23:13 Antworten #

@ Florian:

Ich hab übrigens mal Werbung für dich gemacht. Sieht man bei 7.25 Minute 🙂

http://www.youtube.com/watch?v=jpCph6MJhJQ&list=UUF7nBR9nwR3vcmu6ufnvSSQ&index=1&feature=plcp

    Profilbild Florian

    14.08.2012, 23:24 Antworten #

    looooooool nice 😀
    danke ^^

    ginoberlin (Gast)

    14.08.2012, 23:26 Antworten #

    und was hat das mit dem Deal zu tun==??? :p

      Micha (Gast)

      14.08.2012, 23:56 #

      Nix, aber ich war zu faul ne private Nachricht Florian zu schreiben 😉

Immatoll (Gast)

15.08.2012, 00:09 Antworten #

Also ich bin Bestandskunde und mein Gerät ist unterwegs.

Ralph (Gast)

15.08.2012, 08:40 Antworten #

Meine Mutter hat Diabete und ich dachte das Angebot wäre für sie interessant. Sie klärte mich auf, dass sie auch in ihrer Praxis schon diverse Geräte gratis angeboten bekommen hat. Einige liegen noch original verpackt bei ihr rum. Knackpunkt sind die teuren Teststreifen die nicht von der Kasse bezahlt werden.

Lukas (Gast)

15.08.2012, 08:43 Antworten #

Mir wird iwie nicht das Veri IQ sondern nach Beantwortung der zwei Fragen "nur" das UltraEasy® und das Vita zum testen Angeboten.

Ist das bei euch auch so?

HansMaulwurf (Gast)

15.08.2012, 11:17 Antworten #

Es kommt drauf an was man auswählt.

Die Maßeinheit dieses Blutzuckermessgeräts ist mg/dl.

ginoberlin (Gast)

15.08.2012, 11:25 Antworten #

schmeißt auch gleich noch paar Medikamente mit in den Warenkorb 😉
weil keine Versandkosten anfallen ist das echt Top.

ginoberlin (Gast)

15.08.2012, 11:38 Antworten #

dadarki (Gast)

15.08.2012, 11:50 Antworten #

mmhh also wenn man nicht Zuckerkrank ist bringt das doch nichts oder? Habt ihr das alle einfach so bestellt?

Schnappi (Gast)

15.08.2012, 12:13 Antworten #

Um das Gerät Verio IQ angeboten zu bekommen müsst ihr einfach nur die messung beim punkt mg/dl angeben und als insolin zum Beispiel Liprolog.

Eddy (Gast)

15.08.2012, 13:10 Antworten #

Also bei mir wird im Warenkorb angezeigt, das ich 4,95Euro zahlen soll? Obwohl ich außer dem Gerät und die Teststreifen nichts dazu getan habe???

Gruß
Eddy

    Profilbild

    15.08.2012, 13:12 Antworten #

    "Im letzten Schritt fallen übrigens die Versandkosten weg."

      Alex (Gast)

      17.08.2012, 18:04 #

      Nein, es geht wohl nicht mehr.
      Gestern wurden die Versandkosten direkt mit 0€ im Warenkorb angegeben, heute sind es 4,95€
      Der Vorteilscode-Rabatt war gestern -5€ und heute ist nur noch -1€.

Christoph [iOS] (Gast)

15.08.2012, 14:58 Antworten #

Wenn ich das richtig sehe kann man da auch mehrere für je 5 € Aufpreis bestellen.

baharat (Gast)

15.08.2012, 17:46 Antworten #

Um ehrlich zu sein, finde ich es ziemlich daneben, sich ein Blutzuckermessgerät zu bestellen, wenn man gar kein Diabetes hat. Seid doch froh, wenn Ihr sowas nicht benötigt. Man benötigt es im Übrigen auch nicht vorsorglich!!! Damit kann man nur den Blutzucker messen und seine Daten speichern, sonst nix!!! Und das kann man in jeder Apotheke kostenlos machen lassen.
Ich bin selbst Diabetiker und kann nicht nachvollziehen, wie man einfach nur, um Etwas gratis zu bekommen, sich so ein Gerät bestellt. Damit Ihr es Gratis bekommt, müsst Ihr es ja 3 Wochen testen und den Bogen ausfüllen, mit den Insulineinheiten, die Ihr spritzt. Wie wollt Ihr dies als Nichtdiabetiker bitteschön machen???
Ich muss hier wirklich mal meinem Ärger Luft machen. Jeder, der kein Diabetes hat und sich kein Insulin spritzen muss, sollte einfach Happy sein und das Angebot den Menschen lassen, die evtl. wirklich mal ein neues Gerät testen möchten…irgendwie würde ich mich wirklich Etwas freuen, wenn den "Hauptsache-was-Umsonst-Bestellern" das Gerät hinterher in Rechnung gestellt werden würde, weil Sie den Bogen ja nicht ausfüllen können…

    Kalli-147 (Gast)

    15.08.2012, 19:48 Antworten #

    *Daumen hoch*

    Kim il yong [Android] (Gast)

    17.08.2012, 21:26 Antworten #

    Hartz4 aufbessern…. Natuerlich kann ich in den bogen irgendeiner scheiss eintragen…. Bin einfach ein medizinisches wunderbar 🙂

Peterle (Gast)

15.08.2012, 21:14 Antworten #

Applaus für Baharat!!! Du hast absolut recht!!!

Schnappi (Gast)

15.08.2012, 21:56 Antworten #

Muss baharat zum Teil recht geben. Habs selbst auch für meinen Schwiegervater bestellt da der nie von solch einer Aktion erfahren hätte. Dennoch nimmt keiner einem hier etwas weg, da die Hersteller solcher Geräte nicht an diesen selbst sondern nur an Teststreifen verdienen und man beim Hausarzt, falls man solch ein Gerät benötogt zum Nulltarif bekommt.

Was ich selbst auch nicht ok finde sind, das solche Geräte in der Bucht auftauchen aber leider wurden die Geräte nicht einmal als Testgeräte gekennzeichnet, so das man das leider nicht nachvollziehen kann.

DealDoc (Gast)

18.08.2012, 15:25 Antworten #

Mein Gott- Deal ist Deal 🙂 Ich hab mir gleich 5 bestellt. Werd sie dann auf der Bucht verscherbeln 🙂

Sidestep3333 [iOS] (Gast)

18.08.2012, 22:58 Antworten #

Also ich hab 5 euro auf der Rechnung und ist auch nicht das gerät wir beschrieben schade ….

Sidestep3333 [iOS] (Gast)

18.08.2012, 23:01 Antworten #

P.s bin diabetiker !!!!!

robert (Gast)

23.08.2012, 16:10 Antworten #

Die 5 Euro wurden bei mir auch nicht auf der Rechnung berücksichtigt hab jetzt direkt mal angerufen und das reglementiert. Die rufen mich zurück. Auf der Mail stand es noch richtig und auf der Rechnung jetzt nicht mehr…..so gehts nicht ich behare auf der Mail, mal schauen wann der Anruf kommt.

Petra (Gast)

06.09.2012, 02:14 Antworten #

Na wenn man es gleich über Lifescan anfordert gibts auch keine Versandkosten…
…und das Gerät wird einem auch nicht mehr weggenommen…man muss nur einen Fragebogen…oder in dem Fall Erfahrungsbogen ausfüllen und zurücksenden!
Und ich habs schon seit fast 4 Wochen hier und bin bis auf die Teststreifen begeistert!
Man muss dazu sagen das ich bis jetzt den Accu Chek mobile nutze und der hat eben keine Teststreifen mehr…dann ist das wieder ne arge Umstellung…
…aber ansonsten ist der OneTouch Verio IQ doch empfehlenswert!!!

Und so nebenbei gesagt…
…für die Peanuts was die Geräte meist nur bei Ebay bringen…lohnt der ganze Aufwand nicht…ich plädiere auch dafür das nur wirklich Betroffene auch anfordern sollten!!!

Aber wer will das kontrollieren…leider?

johannes (Gast)

24.10.2012, 20:50 Antworten #

Ich hab das Gerät nun einige Zeit, und ich bin wirklich sehr zufrieden damit.

Allerdings hab ich hier immer wieder etwas davon gelesen, dass man einen Fragebogen ausfüllen muss/sollte.

Ich habe einen Fragebogen nie erhalten?!

Wie sieht es bei euch aus?

Deynyx (Gast)

25.10.2012, 19:26 Antworten #

Hallo an alle,
läst euch vom Arzt ins AOK-Curaplan (bei anderen Kassen weiss ich es nicht)schicken.
Ihr must zwar ins Schulung gehen dafür is das Gerät (neueste Model) Kostenlos.
Gruß
Deynyx

thomas (Gast)

11.11.2012, 17:43 Antworten #

Bei mir gehts nicht mehr.
Erst wurden die Versandkosten dazugerechnet, und jetzt werden volle 43 € dafür berechnet.

Maddin360 (Gast)

11.11.2012, 17:55 Antworten #

Kann man das Gerät behalten oder muss es nach einer bestimmten Zeit wieder zurückschicken?

MfG

    Profilbild Florian

    11.11.2012, 17:57 Antworten #

    es ist dir..
    wenn man nen Fragebogen ausfüllt bekommt man sogar den einen € zurück.

    ist aber waynsten da die Streifen >10€ Wert sind.

thomas (Gast)

11.11.2012, 18:27 Antworten #

Hja, aber wenn man NUR das Gerät kauft, fallen doch Versandkosten an, oder?

Flo (Gast)

11.11.2012, 19:05 Antworten #

ja, bestellt das ja nich ihr schlechten, fiesen menschen. docmorris ist nämlich ein gemeinnütziger verein, der blutzuckermessgeräte einzig auf spendenbasis herstellt und keinesfalls auf gewinnmaximierung ausgelegt ist. für jedes blutzuckermessgerät, welches von einem nicht-zuckerkranken bestellt wird, wird außerdem ein zuckerkranker mit einem sack voll knuffiger hundewelpen erschlagen, jaha!

ps: ich habe keine zuckerkrankheit.

Profilbild

11.11.2012, 19:11 Antworten #

Ich finde immernoch man sollte das nur in Anspruch nehmen wenn man es wirklich braucht. Irgendwann wird es das sonst nicht mehr geben.

Ich bin ja immer dafür das Flo alles postet aber da bin ich dagegen.

Meine Meinung…..

    Andrew [iOS] (Gast)

    11.11.2012, 19:22 Antworten #

    solange sich die raffgierigen Konzerne Milliarden in die Tasche stecken ist das völlig legitim.

huq (Gast)

11.11.2012, 19:28 Antworten #

es gibt doch noch versandkosten ?

huq (Gast)

11.11.2012, 19:42 Antworten #

bei mir fügt der jetzt das
ONE TOUCH Verio IQ Messsystem mg/dl
in den warenkorb ein

Profilbild Florian

11.11.2012, 19:44 Antworten #

das geht auch…
ich sehe gerade Docmorris ist Cookie basiert… die merken wenn man schonmal was im Korb hatte.. bei mir wurden jetzt 41€ berechnet… einfach Cookies löschen, oder nen anderen Browser nehmen, dann gehts.

huq (Gast)

11.11.2012, 19:47 Antworten #

okay, das hat geklappt, danke

Jay (Gast)

12.11.2012, 05:31 Antworten #

Bei mir geht da gar nix. Das Gerät ist zwar kostenlos, die Versandkosten werden jedoch berechnet, egal welchen Browser ich verwende oder ob ich die Cookies lösche. Schade.

Frank (Gast)

12.11.2012, 11:29 Antworten #

Ich habe es vorhin bestellt, mit Paypal 1 Euro bezahlt und es wird schon für den Versand vorbereitet.
Keinerlei Versandkosten.

Ich selber brauchs nicht, aber mein Vater kann es gebrauchen.

Frank (Gast)

13.11.2012, 13:48 Antworten #

So, Gerät ist heute angekommen. Wie gesagt, nur 1 Euro bezahlt.

Frank

Ragman [Android] (Gast)

13.11.2012, 15:39 Antworten #

Jo. Hier auch schon angekommen.

Kay [iOS] (Gast)

13.11.2012, 15:55 Antworten #

kann man nur hoffen,dass ihr mit eurer geizistgeillust niemanden um solch ein gerät, der das wirklich braucht, gebracht habt.

    Langerhans [iOS] (Gast)

    13.11.2012, 16:09 Antworten #

    Wer das wirklich braucht, kauft es einfach, im Zweifel halt zum Normalpreis?!
    Diese Mentalität, das First come First Server Prinzip als asozial hinzustellen ist ja sowas von scheinheilig..

      Kay [iOS] (Gast)

      13.11.2012, 21:15 #

      Asozialität hast du gesagt.
      Fühlst dich angesprochen?????

      Langerhans [iOS] (Gast)

      14.11.2012, 08:52 #

      Ein Fragezeichen reicht übrigens. Aber dass du nicht nicht besonders helle bist, merkt man spätestens nachdem man deine sinnfreien Kommentare gelesen hat 😉

      Kay [iOS] (Gast)

      14.11.2012, 09:57 #

      Wenn die sinnfrei wären,warum verstehst du die dann?
      scheinst dich mit sinnfreiheit auszukennen.
      erstaunlich.

Profilbild Florian

13.11.2012, 16:13 Antworten #

nur mal so ohne mich einzumischen.
es hat auch was gutes, denn die Preise bei Ebay für die Teststreifen sind gefallen :>

Tricky (Gast)

13.11.2012, 17:34 Antworten #

Sowas ist echt armseelig! Der gute hat das Teil "Als Geschenk vom Arzt erhalten" – und scheinbar gleich zwei mal, denn er verkauft 2 Stück.
http://www.ebay.de/itm/OneTouch-VerioIQ-Blutzuckermessgerat-Neu-mg-dl-/380512070202?pt=Diagnostik&hash=item5898496a3a

Antonia (Gast)

13.11.2012, 17:36 Antworten #

Ich peil es nicht, es werden immer Versandkosten berechnet.

Woledo (Gast)

13.11.2012, 19:39 Antworten #

@ Kay:

Also, mit Verlaub, aber Deine Sorgen kann ich beim besten Willen nicht verstehen! Wer ein Blutzuckermessgerät benötigt, der ist nicht auf eine 1 Euro Aktion von DocMorris angewiesen, sondern der bekommt es kostenlos vom Diabetologen oder von seinem Hausarzt. Das Angebot dient stattdessen doch eher denen, die so ein Gerät *zusätzlich* haben wollen oder weil sie ein anderes – zumeist älteres – Gerät damit ersetzen wollen. Und das kann man doch niemandem ernsthaft vorwerfen, oder?

    Kay [iOS] (Gast)

    13.11.2012, 21:16 Antworten #

    Genau, und wer von euch 12jährigen,die es bei ebay verkaufen braucht nun wirklich eins?

Achimlein [iOS] (Gast)

13.11.2012, 19:46 Antworten #

Teststreifen kosten rein garnichts! Wenn man weiss wie….

    Achimlein [iOS] (Gast)

    13.11.2012, 19:50 Antworten #

    www heisst das zauberwort.
    Ausserdem kriegt jeder so ein Gerät, der es auch brauch. Wir leben hier in DE und nich in Afrika.
    Und vorbeugen mit nem Zuckertester? Wie soll das gehen? Wenn die Werte kagge sind, dann ist es sowieso schon zu spät.

l4v4 (Gast)

14.11.2012, 08:55 Antworten #

Musste Auch Versandkosten zahlen, aber da es für einen Verwanden ist, der es auch wirklich benötigt….

Gerri (Gast)

14.11.2012, 13:23 Antworten #

Hahaha, kann mir gerade ein Grinsen nicht verkneifen! Manche haben es ja wirklich dringend nötig. Sich so ein Gerät zu bestellen um es dann auf Ebay für ein paar Euro zu verscherbeln… Wechselt doch beispielsweise lieber mal Euren Stromanbieter regelmäßig, da hat mir der letzte Wechsel nen Sofortrabatt von 100 Euro gebracht 🙂 . Und der Tarif ist sogar noch minimal günstiger als der vorherige. Es gibt Dinge, welche deutlich effektiver die Haushaltskasse aufbessern und nicht einen solchen üblen Beigeschmack haben wie das kostenlose Abgreifen eines nicht benötigten medizinischen Gerätes. 😉 Ich reg mich da nicht auf, wer´s nötig hat… 😀 😀 😀

sniper (Gast)

14.11.2012, 23:22 Antworten #

… klappt wohl nicht mehr ! Der Warenkorb zeigt keinen Inhalt mehr an – Schade das die ebay-Verkäufer diese tolle Aktion zunichte gemacht haben !

Profilbild Florian

14.11.2012, 23:29 Antworten #

ne geht immer noch 1A , sogar mit 1€ ohne Versand.

Einfach cookies löschen oder anderen Browser benutzen.

FlorianL (Gast)

18.01.2013, 12:47 Antworten #

habe grade von dem saftladen ne Mahnung bekommen und zwar direkt die zweite über 4 euro plus 5 euro mahngebühren . ans telefon geht bei denen keiner was soll ich jetzt machen ?

    Profilbild Florian

    18.01.2013, 12:49 Antworten #

    4€ ohne mahngebühren heute noch überweisen, hoffen dass es als "überschnitten durchgeht"…

    waurm nicht gleich die 1€ bezahlt?
    z.B. per Paypal?!

      FlorianL (Gast)

      18.01.2013, 13:14 #

      hatte es bestellt als das gerät noch nichts gekostet hat …. das komische ist nur dass keine erste mahnung kam

      Profilbild Florian

      18.01.2013, 13:31 #

      axo, dann anrufen

Dani [iOS] (Gast)

30.01.2013, 10:37 Antworten #

Scheinbar Werden momentan auch vermehrt betrug Emails versendet. Von mir fordern sie 850€.

Antonia (Gast)

18.02.2013, 13:13 Antworten #

Ist eigentlich irgendwem diese Umfrage zugeschickt worden, die es nach einiger Zeit des Testens geben sollte und die angeblich Voraussetzung ist, dass man es behalten darf…?

zuper (Gast)

14.07.2013, 13:28 Antworten #

Na ja.
Mir wurde der Versand bestätigt.
1 Tag später eine Mail, daß ich kein Gerät bekomme.
Begründung, damit ich nicht darauf warten muß.
Wollte mein altes Gerät ersetzen.
Aber so nicht.
Verarschen kann ich mich selber.
werde mir eines über den Arzt besorten.
Doc Morris fällt mir wiederholt mit sochen Aktonen auf.
Irgendwie merkwürdig, oder?

Fritsche (Gast)

16.07.2013, 18:13 Antworten #

hallo
diese bestellung von denn blutzuckermessegerät was da mit 60 teststreifen steht für ein euro das haut nicht hin steht immer kein aktikel im wahrenkorb
wie komme ich nun an das gerät ran
wer kann mir helfen ???

Lg
Fritsche

    Antonia1 (Gast)

    16.07.2013, 18:15 Antworten #

    Aktion abgelaufen!?

      Fritsche (Gast)

      16.07.2013, 18:15 #

      Ok weil bei mir steht bis zum 13 november

Wäller (Gast)

28.08.2014, 13:02 Antworten #

Meine Frau ist Diabetikerin Typ 2.
Das Messgerät gibt es vom Arzt kostenlos und die Krankenkasse zahlt 150 Teststreifen im Quartal.
Sollte das Testgerät defekt sein, gibt es ein neues kostenloses vom Arzt.

hanan bakir (Gast)

19.02.2018, 08:08 Antworten #

Ich interessiere mich für das Blutzucker Messgerät , für mich kostenlos

jebe conny (Gast)

18.05.2018, 06:38 Antworten #

ich interessiere mich für das Messgerät kostenlos danke

    Anna Symeonaki (Gast)

    05.03.2019, 14:49 Antworten #

    @jebe conny:
    Mochte auch genre das kostenlose zuckermessgeret testen

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.