Legitimation mit Post- und VideoIdent im Überblick

Online-Banking zählt mittlerweile zum absoluten Standard, sodass wir davon ausgehen können, dass 90% unserer Leser keine ausschließlichen Filialbanken-Nutzer mehr sind. Im Zuge der immer größer werdenden Auswahl an Banken gibt es seit geraumer Zeit neben dem klassischen PostIdent nun auch das VideoIdent-Verfahren. Mit diesem Ratgeber möchten wir euch einen kleinen Überblick über den Identifizierungsvorgang für die nächste Kontoeröffnung geben.  

Das PostIdent-Verfahren

Hierbei handelt es sich um das, wenn man es so nennen möchte, alte und klassische Verfahren zum Nachweis der Identität. Der Ursprung ist auf das Geldwäschegesetz zurückzuführen, damit Betrugsversuche und kriminelle Machenschaften vorgebeugt werden kann. Da viele von euch dieses Verfahren sicherlich schon mindestens einmal durchgeführt haben, werden euch die folgenden Schritte möglicherweise bekannt vorkommen: 

Ablauf 

  1. Kunde beauftragt die Kontoeröffnung im Internet 
  2. Bank lässt dem Kunden die Vertragsunterlagen inkl. PostIdent-Coupon zukommen 
  3. Unterlagen werden ausgefüllt und zur Post gebracht 
  4. Mitarbeiter der Post prüft die Identität des Kunden anhand der Ausweispapiere 
  5. Mitarbeiter der Post bestätigt die Identität auf dem Coupon 
  6. Mitarbeiter der Post schickt die Unterlagen zurück an die Bank 
  7. Nach Erhalt der Unterlagen und erfolgreicher Identifikation wird das Konto eröffnet 

Vorteile/Nachteile 

Das VideoIdent-Verfahren 

Diese Form der Identifizierung erkämpfte sich in den letzten Jahren mit Leichtigkeit den ersten Platz der unterschiedlichen Verfahren, da sie dem Kunden viel Flexibilität schenkt und schneller durchzuführen ist. Weiterhin kann sie nicht, wie bei PostIdent, nur von der deutschen Post umgesetzt werden, sondern auch von anderen Anbietern. Hierzu zählen auch IDnowWebID aber auch wieder die Deutsche Post. Trotz der unterschiedlichen Namen (IDnow Online-Ident, WebIDent, PostIdent durch Videochat) bleibt der Prozess in der Regel gleich.  

Ablauf 

Kleine Unterschiede können von Anbieter zu Anbieter auftreten, doch grundsätzlich läuft es folgendermaßen: 

  1. Kunde beauftragt Kontoeröffnung im Internet, woraufhin die Weiterleitung auf die Seite des Service-Anbieters oder der entsprechenden App erfolgt 
  2. Auf dieser Seite werden die entsprechenden Daten & Referenznummer (Vorgangsnummer) eingetragen 
  3. Videochat wird gestartet, der Mitarbeiter identifiziert euch anhand des Ausweises, überprüft die Echtheit und erstellt Fotos 
  4. Der Vorgang wird mit einer E-Mail / SMS inkl. TAN, die ihr wiederum dem Mitarbeiter durchgebt, abgeschlossen 

 

Vorteile/Nachteile 


Fazit 

Das VideoIdent-Verfahren wird in Zukunft das PostIdent vollständig ablösen – für einige hat es das wahrscheinlich sogar jetzt schon. Die Vorteile liegen klar auf der Hand und im Zuge unserer stark vernetzten Zeit bringt es deutlich mehr Flexibilität und Komfort mit sich. Hier profitieren beide Seiten, denn auch die Bank kann den Anbieter wählen, der am besten zum Unternehmen passt. 

Welche Erfahrungen konntet ihr bisher mit VideoIdent/PostIdent machen und waren sie immer positiv? Lasst uns doch gerne ein paar Kommentare da! 

Kommentare

Profilbild Klaus

13.08.2018, 19:27 Antworten #

Das PostIdent hat für mich persönlich ausgedient. Die Öffnungszeiten wurden hier mal wieder beschnitten… und auch dadurch ist zu einem hohen Prozentsatz davon auszugehen, dass der Aufenthalt in einer Postfiliale recht lang werden kann…

Das VideoIdent ist vollkommen unkompliziert und manchmal dauert das nicht mal 5 Minuten… Ausserdem kann man das in der Regel (je nach Anbieter) an sieben Tagen pro Woche erledigen… Zu "normalen" Uhrzeiten ist dieses Verifizierungsverfahren auch geöffnet. Morgens um zwei Uhr findet man aber keinen Anschluss – aber wer möchte das schon um diese Zeit erledigen?!

Kurz gesagt: PostIdent = erheblicher Zeitaufwand im Vergleich zum VideoIdent.

Profilbild dasSams

13.08.2018, 20:02 Antworten #

VideoIdent hab ich auch schon ein paar Mal gemacht. mal 3 Min. mal 10 Min. immer unterschiedlich mit der Wartezeit. aber für mich besser so als bis zu 45 min. in der Post anstehen.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.