[Vorbei]

👓 *Genialer Trick* 400€ für Brille + 1.500€ für Augen lasern 👀 *Erfahrungsbericht*

Update Der Deal ist leider abgelaufen – wenn er wieder kommt, geben wir euch natürlich Bescheid.
Update Dieser MEGA-Deal ist auch dieses Jahr wieder zurück und ich habe ihn selbst getestet: Neben 340€ Erstattung für meine Brille habe ich sogar fette 1.500€ für mein Augenlasern erstattet bekommen! Teilt diesen Deal mit euren Freunden und Bekannten – sie werden es euch danken!

Das ist mal wieder ein richtig krasser Spar-Trick, insb. für alle Brillen- und Kontaktlinsenträger, denn wer jetzt über diesen Deal noch eine Zusatzversicherung mit Start Dez. 2022 abschließt, der zahlt nur noch Beiträge für Dezember 2022, kann aber die kompletten Leistungen für 2022 und 2023 in Anspruch nehmen! Am Ende könnt ihr so Rückerstattungen im Wert von bis zu 2.500€ anfordern und tausende(!) Euro sparen.

ZUM DEAL

Der geniale Trick: So funktioniert’s

Der Trick: Dadurch, dass ihr den Versicherungsbeginn noch dieses Jahr (z.B. zum 01.12.) legt, zahlt ihr nur einen Monat im Jahr 2022, könnt aber die kompletten Leistungen von 2022 abrufen. Relevant ist hier das Wort „Kalenderjahr“. Da sich die Leistungen immer auf ein Kalenderjahr beziehen, bekommt man diese komplett für 2022, auch wenn man eben nicht das ganze Jahr bezahlt hat. Die Zuzahlung der privaten Krankenzusatzversicherung zu Sehhilfen (Brille, Kontaktlinsen) liegt bei 80% des Rechnungsbetrags, aber max. 400€ in zwei Kalenderjahren (das wären hier also 2022 und 2023). Bei Vorsorge und Reiseimpfungen liegt die Erstattung sogar bei 100% bis zum Maximalbetrag (s. unten).

TIPP | Ihr könnt neben Sehhilfe gleichzeitig auch Erstattungen für Vorsorge, Augenlasern, Reiseimpfungen und Hörhilfen beanspruchen, insg. bis zu einem Maximalbetrag von 2.500€. Das Sparpotential ist enorm.

Hinweis: Für Hörhilfen wird nur geleistet, wenn bei Abschluss keine Schwerhörigkeit oder Gehörlosigkeit vorliegt.

Die Leistungen der Versicherung

Ihr könnt quasi den kompletten Leistungskatalog abgrasen, also Erstattungen für weit mehr als nur Sehhilfen einfordern. Braucht ihr z.B. jetzt eine neue Brille/Kontaktlinsen, entscheidet euch aber später fürs Lasern, geht zeitgleich noch in Urlaub und braucht eine Impfung und wollt mal einen Bluttest machen, so könnt ihr die jeweils unten genannten Erstattungswerte aufsummieren und allesamt gemäß der jeweiligen Grenzen beanspruchen.

Beispielrechnungen

Wenn ihr also zum Beispiel Kontaktlinsen oder eine Brille für 600€ kauft, bekommt ihr nach Einreichung der Rechnung 80% davon erstattet, aber maximal 400€ (wie es in diesem Fall dann wäre). Somit habt ihr im Endeffekt nur 200€ selbst leisten müssen. Wenn wir die Gebühren für die Versicherung (13x 17,45€ = 226,85€) zu den 200€ dazurechnen, zahlt ihr also 426,85€ und habt dafür eine Brille im Wert von 600€ bekommen. Effektive Ersparnis: 173,15€!

*Die Erstattungssätze sind im nächsten Abschnitt notiert. Es werden immer 80-100% oder die unten genannten Maximalbeträge erstattet.
** Der jeweils selbst zu tragende Anteil nach Erstattung, also „Rechnungsbetrag – Erstattungsanteil“
*** Die Gebühren betragen bei 13 Monaten Laufzeit (01.12.2022 – 31.12.2023) stets 13x 17,45€
**** Rechnungsbetrag – Eigenanteil – Gebühren

Das Schöne ist: Es gibt keine Wartezeiten, der Deal ist sofort nutzbar, das Rechnungsdatum muss aber logischerweise nach Versicherungsbeginn liegen.

Noch krasser: 1.500€ fürs Augen lasern

TIPP | Wer sich fürs Augenlasern interessiert, sollte sich überlegen, die Versicherung nicht für Ende 2023 schon zu kündigen, sondern auch noch den Beitrag für 2024 zu zahlen (zu Ende 2024 dann gerne kündigen). Denn so seid ihr nicht mehr auf die 500€ fürs Lasern in den ersten 2 Jahren limitiert, sondern bekommt für eine Laser-OP im Jahre 2024 sogar fette 1.500€ erstattet. Der zu zahlende Beitrag z.B. für Dez. 2022 + 2023 + 2024 liegt dann bei 436,25€ – demgegenüber stehen 1.500€ Rückerstattung – das sind 1.063,75€ Rabatt. 😀

Diesen Trick habe ich selbst angewandt und mir am 18. Juni 2021 die Augen lasern lassen. Keine zwei Wochen später hatte ich von der Kasse 1.500€ erstattet bekommen – Erfahrungsbericht siehe unten.

ZUM DEAL

Erfahrungsberichte eines Users

340€ Erstattung für meine Brille

Ich hatte die Versicherung im Dezember 2019 abgeschlossen. Bereits im Jahr 2020 habe ich mir eine Brille für 420€ bei Fielmann gekauft. Und wie zu erwarten, lief alles ganz einwandfrei:

Brille kaufen – Rechnung einreichen

Das Einreichen der Rechnungen ist mithilfe der App „UKV – Meine Gesundheit“ total simpel. Ihr loggt euch zunächst mit euren Zugangsdaten ein, dann wählt ihr „Schnelleinreichung“ und knipst ein Foto eurer Rechnung.

Erstattung dauert nur wenige Tage

Bei mir hat die Erstattung nur wenige Tage gedauert. Bevor das Geld auf meinem Konto gutgeschrieben worden ist, habe ich einen Brief erhalten, in dem die Erstattung detailliert erklärt wird. Die Versicherung hat mir 340€ (80%) erstattet! Abzüglich der Versicherungsgebühren (226,85€) habe ich also immer noch gut 110€ gespart.

Besonders cool: Ihr müsst weder zum Augenarzt noch müsst ihr zu einem Optiker vor Ort. Ihr könnt eure Brille oder Kontaktlinsen auch online bestellen. Die Rechnungen könnt ihr dann entweder via Fotoscan oder im PDF-Format in der App hochladen. Ich kann die Versicherung guten Gewissens weiterempfehlen. Die Bearbeitungszeiten sind sehr kurz, die Erstattungen waren innerhalb weniger Tage auf meinem Konto und auch bei der Kündigung hatte ich keinerlei Probleme.

Fette 1.500€ Erstattung fürs Augen lasern

Noch krasser ist der Deal aber, wenn ihr plant, euch die Augen lasern zu lassen. Denn wenn ihr insgesamt 3 Kalenderjahre dabei bleibt (also z.B. Dez. 2022 + das gesamte Jahr 2023 + das gesamte Jahr 2024), dann könnt ihr euch während der Laufzeit des Jahres 2024 die Augen lasern lassen und bekommt dafür fette 1.500€ erstattet.

Ich habe also 25 Monate lang je 17,45€ bezahlt (=436,25€) und fürs Augen lasern 1.500€ erstattet bekommen – das sind 1.063,75€ „Gewinn“.

Der zeitliche Ablauf bei mir war so:

  • 01.12.2019: Start der Zusatzversicherung (1. bezahlter Monat)
  • 01.01.2020 – 31.12.2020: komplettes Jahr Beiträge gezahlt, währenddessen:
    • 15.10.2020: Kauf einer Brille, siehe 1. Erfahrungsbericht
    • 28.10.2020: Erstattung von 80% der Brillenkosten
  • 01.01.2021 – 31.12.2021: komplettes weiteres Jahr Beiträge gezahlt, währenddessen:
    • 18.06.2021: Augenlaser OP, siehe 2. Erfahrungsbericht
    • 21.06.2021: Leistung bei der Krankenzusatzversicherung eingereicht
    • 01.07.2021: Bestätigung von der Kasse über 1.500€ Erstattung erhalten
  • 15.07.2021: Versicherung zum 31.12.2021 gekündigt 😉

Und übrigens noch ein Wort um euch vorm Lasern die Angst zu nehmen, weil ich gerade merke, dass das auch in meinem Freundeskreis immer Thema ist, jetzt wo ich es gemacht habe: Ich hatte mir die Augen mit der ReLEx SMILE Methode lasern lassen – nach 10 Minuten war ich fertig. Während und nach der OP keinerlei Schmerzen, man merkt echt ÜBERHAUPT nichts am Auge. Nicht einmal einen Druck, wenn die Ärzte dran arbeiten. Im Endeffekt ist jede (Corona-)Impfung dagegen Todesschmerz 😛

Zusammengefasst: So funktioniert’s

  • Zum Deal gehen:

ZUM DEAL

  • Wichtig: Versicherungsbeginn auf spätestens 01.12.2022 legen und Versicherung abschließen
  • Leistungen in Anspruch nehmen (z.B. Vorsorgeuntersuchung, Brille, Kontaktlinsen, Impfung, Augenlasern)
  • Rechnung(en) über PC oder App an Versicherung senden
  • Auf die Erstattung warten
  • Freuen, dass ihr ordentlich gespart habt!

Kündigung

Ihr könnt die Versicherung das erste Mal zum 31.12.2023 kündigen – danach immer jährlich zum 31.12. des Jahres. Die Kündigungsfristen liegen bei 3 Monaten zum Jahresende. Da 2022 bei Abschluss zum 1.12. noch als komplettes Jahr in diesem Sinne zählt, ist eben zu Ende 2023 erstmalig eine Kündigung möglich. Wer sich die Augen lasern lassen möchte, sollte mindestens 2024 noch mitlaufen lassen.

Der Versicherungsnehmer kann das Versicherungsverhältnis zum Ende eines jeden Versicherungsjahres, frühestens aber zum Ablauf einer vereinbarten Vertragsdauer von bis zu zwei Jahren, mit einer Frist von drei Monaten kündigen.

Kommentare

Jaggomolo (Gast)

12.10.2019, 19:16 Antworten #

Und das soll funktionieren?
In der heutigen Zeit?
…..

Profilbild Bjoern

12.10.2019, 21:38 Antworten #

Ja, das funktioniert! Es gibt bereits Erfolgsmeldungen vom letzten Jahr.

Profilbild Amnezia77

13.10.2019, 00:40 Antworten #

Hallo, geht das auch noch, wenn man eine Brille bereits in diesem Jahr gekauft hat? Also nachträglich für diese Brille? Vielen Dank.

    Profilbild Hellas

    13.10.2019, 08:07 Antworten #

    @Amnezia77:
    steht oben im Text "das Rechnungsdatum muss allerdings logischerweise nach dem Datum des Versicherungsbeginns liegen."

Profilbild Florian

28.10.2020, 17:29 Antworten #

Der Deal ist auch dieses Jahr wieder da!

Profilbild andreashannover

29.10.2020, 10:19 Antworten #

Ich finde das so niedlich, statt Beiträge "Gebühren" zu schreiben 🙂

Krebsvorsorge
Bluttests
Geundheitlicher Check-Up
Reiseimpfungen passend zum Reiseziel
Gelbsucht, Malaria

zahlt meine Gesetzliche Krankenkasse.

Profilbild Markus

27.09.2022, 16:06 Antworten #

ihr könntet mal erwähnen das dies wohl nicht für privat versicherte möglich ist… 🙁

oder?

    Profilbild Martin

    27.09.2022, 16:09 Antworten #

    @Markus:
    Habe ich nun mal im Beitrag ergänzt 🙂

      Profilbild Markus

      27.09.2022, 16:17 #

      @Martin:
      echt schade das es nicht für privat versicherte gilt 🙁

Profilbild Martin

27.09.2022, 16:18 Antworten #

@Markus:
Ist ja glaube ich meistens bei Zusatzversicherungen so 🤔

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.