*BEENDET* s Broker Depot eröffnen – 300€ Orderguthaben + 80€ Amazon.de Gutschein geschenkt bekommen – keine Schufaabfrage

Update Ich habe euch hier mal eine Anleitung erstellt, wie ihr zu verfahren habt.

bild2

Wer sich für ein s Broker Depot entscheidet, der bekommt einen 80€ Amazon.de Gutschein.

Das wirklich Gute ist, dass ihr nur zwei Trades innerhalb von 4 Wochen machen müsst um den Gutschein zu erhalten!

Außerdem gibt es satte 300€ Orderguthaben, sodass ihr jede Menge Trades natürlich kostenlos machen könnt 😉

Da es sich hierbei um ein Depot handelt, gibt es auch keine Schufa-Anfrage. Ich habe nichtmal einen Passus in den Antragsunterlagen gefunden.

Produktfakten:

  • krasse 300€ Orderguthaben (6 Monate gültig) (bitte auf den Unterlagen nachgucken ob der Referenz-Code „Aktion300“ vermerkt ist
  • +80€ Amazon.de Gutschein direkt von MonsterDealz
  • Nur für Neukunden (wer in den letzten 6 Monaten kein Kunde war)
  • Keine Depotgebühren wenn ihr mindestens einr Wertpapiertransaktion im Quartal (inkl. Sparplänen) habt. Oder ab einem Vermögensbestand von mind. 10.000€ am Quartalsende.
    • Ansonsten fallen nur 2,95€/Monat Depotgebühren an

Wie bekommt ihr den Amazon.de Gutschein?

Es ist ganz einfach, eigentlich braucht ihr nur 2 Trades zu machen. Das geht z.B. per Webinterface auf der sbroker Homepage (ihr sucht z.B. nach Telekom-Aktien) und kauft diese und verkauft sie wieder.

Alternativ gibt es auch eine ganz einfache App für Android/iOS 🙂

bild

Bestimmungen:

  • Während der Bestellung nicht auf anderen Seiten surfen!
  • Verzichtet auf Script und Werbeblocker. Nutzt am besten einen sauberen Browser und lasst die Cookies aktiviert.
  • Nur für S Broker Neukunden, die in den letzten sechs Monaten nicht Kunde des Sparkassen Brokers waren.
  • Bitte checkt ob auf den Eröffnungsunterlagen der Refferenz-Code „Aktion300“ vermerkt ist um die 300€ Orderguthaben zu erhalten.
  • DSW Mitgliedschaft wird nicht benötigt
  • PostIdent muss innerhalb von 4 Wochen durchgeführt werden
  • Depot ist kostenlos ab mindestens einer Wertpapiertransaktion im Quartal oder ab einem Vermögensbestand von mind. 10.000€ am Quartalsende, ansonsten kostet es 2,95€/Monat.
  • Das Konto muss aktiv genutzt werden (2 Trades innerhalb von 4 Wochen)

So gehts:

  1. Bonus-Deal Seite aufrufen und den sbroker Bonus-Deal auswählen
  2. Auf „Zum Bonus-Deal“ klicken
  3. Eröffnungsprozess durchführen und abschließen
  4. Postident binnen 4 Wochen machen

Hinweis: Bei sbroker ist von dem zusätzlichen 80€ Amazon.de Gutschein nichts mehr zu lesen, da dieser ausschließlich von MonsterDealz vergeben wird. Der Gutschein wird innerhalb von 6-8 Wochen verschickt.

Da die Bonus-Deals neu für euch sind, habe ich hier mal eine kleine FAQ erstellt:

Was sind Bonus-Deals?

Bonus-Deals ermöglichen euch eine Zusatzprämie zu speziellen und ausgewählten Angeboten. Ihr erhaltet wie bei diesem Deal eben einen zusätzlichen Amazon Gutschein.

Warum sieht man beim Anbieter keinen Hinweis auf den Bonus?

Der Bonus wird von MonsterDealz gewährt und der Anbieter hat über die Aktion keine Kenntnis und wird auf Anfragen eurerseits nicht antworten.

Wann und wie erhalte ich meinen Bonus?

Bis die Prämie ausbezahlt wird, kann es zwischen 6-8 Wochen dauern. Beachtet bitte die entsprechenden Aktionsbedingungen, da dort die  Zeiten angegeben sind. Den Bonus erhaltet ihr nach einem Besuch in der MonsterDealz Bonus-Deals Statistik.

Weitere Fragen?

  • Einfach hier unter den Beitrag.

*Amazon.de ist kein Sponsor dieser Werbeaktion. Amazon.de Gutscheine („Gutscheine“) sind für den Kauf ausgewählter Produkte auf Amazon.de und bestimmten Partner-Webseiten einlösbar. Sie dürfen nicht weiterveräußert oder anderweitig gegen Entgelt an Dritte übertragen werden, eine Barauszahlung ist ausgeschlossen. Aussteller der Gutscheine ist die Amazon EU S.à r.l. in Luxemburg. Weder diese, noch verbundene Unternehmen haften im Fall von Verlust, Diebstahl, Beschädigung oder Missbrauch eines Gutscheins. Gutscheine können auf www.amazon.de/einloesen eingelöst werden. Dort finden Sie auch die vollständigen Geschäftsbedingungen. Alle Amazon ® ™ & © -Produkte sind Eigentum der Amazon.com, Inc. oder verbundener Unternehmen. Die Gutscheine sind bis zu dem angegeben Ablaufdatum einlösbar. Es fallen keine Servicegebühren an.

Tipp: Es gibt noch weitere Bonus-Deals, schaut euch einfach mal um.

Kommentare

Chris [iOS] (Gast)

15.12.2016, 16:34 Antworten #

Hi, ich weiß leider überhaupt nicht was ein depot ist. Kann ich das hier eröffnen, 2 Transaktionen machen, 80€ amazon kassieren und mir die 300 oder das was nach den Aktionen übrig bleibt auszahlen lassen und das Ding wieder kündigen?
Danke für jede Hilfe 😁

    Dennis82 (Gast)

    15.12.2016, 16:36 Antworten #

    damit kaufst du Aktien.

    Ist total easy per Klick, du kannst sogar 2x relativ standfeste (z.B. Telekoim-Aktien kaufen) und sofort wieder verkaufen um die Bedingungen zu erfüllen.

Jan (Gast)

15.12.2016, 16:40 Antworten #

und die 300 euro kann ich quasi traden und danach auszahlen lassen? sprich ich muss kein eigenes geld dafür investieren? 🙂

    Profilbild Florian

    15.12.2016, 16:45 Antworten #

    Die 300€ sind nur Order-Guthaben dass dir keine Gebühren entstehen.
    Auszahlen lassen kannst du dir diese nicht.

    Dein Mehrwert:

    Depot eröffnen.
    Kostenlos mindestens 2 Trades machen
    80€ Amazon.de Gutschein geschenkt erhalten

    Du kannst dann das weitere Guthaben nutzen um weitere Trades zu machen. Oder lässt es verfallen. Gekündigt werden (z.B. Vorlage bei Aboalarm) kann natürlich auch nach dem Gutscheinerhalt. Schau es dir einfach mal an ^^

      Jens [iOS] (Gast)

      15.12.2016, 19:10 #

      Was ist mit den eventuellen Gewinnen, die ich mir dem Orderguthaben erziele? Kann ich die mir auszahlen lassen?

      Profilbild Florian

      15.12.2016, 19:14 #

      Das Orderguthaben ist kein Geld das du verzocken kannst 😉
      Es deckt nur die Kosten an der Börse.

      Daher kannst du es weder ausbezahlen , noch verzocken.

      Es ist für Leute/Kunden die viele Aktien kaufen und an der Börse heimisch sind, denn 1 Trade kostet im Schnitt 7-12€.

      Wenn man 300€ Orderguthaben bekommt, kann man 25-30 Trades machen.

      Y. T [iOS] (Gast)

      18.12.2016, 11:22 #

      Habe mich jetz angemeldet bekomme nach hause post quasi das vetrag.
      Muss dort aktion300 stehen ??
      Und bekomm ich dann das amazon gutschein wenn ich unterschrieben und verschickt habe
      Mit freundlichen Grüßen

      Jan [iOS] (Gast)

      18.12.2016, 11:29 #

      Hi Flo,
      sind die Gutscheine in irgend einer Form personalisiert oder kann ich ein Konto für mich und eins für meine Mum eröffnen, erhalte zwei Gutscheine und schreibe sie aber auf ein und demselben amazonkonto gut?

      VG Jan

      Klaus (Gast)

      18.12.2016, 11:54 #

      @Jan: Amazon-Gutscheine sind nicht personalisiert. Kannst diese Gutscheine also auf ein Amazon-Konto in Deutschland oder Österreich einlösen. Folglich klappt das, was du angedeutet hast….

      @Y. T: Ja auf dem Vertrag muss der Code vermerkt worden sein. Vertrag unterschreiben, Postident / Videoident oder in einer Sparkassenfiliale das Ident machen… Nach Eröffnung des Depots musst du noch die zwei Trades innerhalb der Frist machen…. und wenn alles nach Vorgabe gemacht wurde… bekommst du den Amazongutschein nach etwa 6 bis 8 Wochen…

      Y. T [iOS] (Gast)

      18.12.2016, 23:33 #

      Hallo
      Danke erstmal.
      Hatte lange mit den gedanken gespielt aktion zu kaufen und verkaufen. Finde das es grade gut passt. Nur die frage ist mit welcher app für ios
      Mfg

Jack [iOS] (Gast)

15.12.2016, 16:58 Antworten #

Tja, da geht es mir wie meinen Vorrednern, ich habe keinen blassen Schimmer davon und daher lasse ich die Finger weg. Schade!

    Profilbild Florian

    15.12.2016, 17:01 Antworten #

    ist eigentlich ganz einfach.
    Depot eröffnen.
    Einloggen
    nach Telekom suchen, eine Aktie auswählen
    Kaufen drücken
    Verkaufen drücken
    = 1 Trade ^^

    das nochmal wiederholen. = 2. Trade
    = Gutschein.

      Alf [iOS] (Gast)

      15.12.2016, 17:21 #

      Gibt’s den Gutschein auch für das einrichten eines sparplans, wenn dieser dann mind. zweimal ausgeführt wird?

      Profilbild Florian

      15.12.2016, 17:44 #

      @Alf:

      Um den Gutschein zu erhalten, muss die Legitimation innerhalb von 4 Wochen durchgeführt -, und das Depot aktiv genutzt (2 Trades innerhalb von 4 Wochen) werden.

      Das habe ich an Infos.

      Ich denke nicht dass ein Sparplan geht.
      Wenn du 2x1Aktie getrennt kaufst und wieder verkaufst, dann hast du es erfüllt.
      Es sind nur 4 Klicks zu machen ^^ , und wenn du gleich wieder verkaufst, dann verlierst du auch kein Geld, da fast kein Kursverlust (vielleicht Cent-Bereich)

Klaus (Gast)

15.12.2016, 17:22 Antworten #

Muss ich mal in meinen Unterlagen nachschauen, wann ich gekündigt habe… müsste ja mehr als 6 Monaten her sein…

TOP Deal 🙂

    Klaus (Gast)

    15.12.2016, 17:36 Antworten #

    Perfekt. Kündigung ist ja schon über ein Jahr her… Muss ich nachher abschliessen… 😀

      Klaus (Gast)

      15.12.2016, 18:40 #

      Abgeschlossen.

      VideoIdent auch schon erledigt.

      🙂 😀 🙂

      Profilbild Florian

      15.12.2016, 18:54 #

      hab für meinen Vater auch eröffnet ^^

Dennis (Gast)

15.12.2016, 17:39 Antworten #

Inwiefern hängt das mit der Sparkasse zusammen? Meine Kündigung für das Girokonto dürfte noch keine 6 Monate her sein.

    Profilbild Florian

    15.12.2016, 17:42 Antworten #

    Gar nicht. Kannste abschließen.

    6 Monate gilt nur für Sbroker Altkunden 😀

      Dennis (Gast)

      15.12.2016, 17:57 #

      Wunderbar! Hab mich von den Sparkassen Symbol beeinflussen lassen 😀

Nostradamus (Gast)

15.12.2016, 18:56 Antworten #

Ich kapiere nicht, was es mit den 300 € „Orderguthaben“ auf sich hat. Entweder versuche ich das nachzurecherchieren, oder der Florian erklärt es freundlicherweise nochmal. 😉
Ach so: Keine Gebühren fürs Trading?

    Profilbild Florian

    15.12.2016, 18:57 Antworten #

    ganz einfach.
    die 300€ sind für Leute die das Depot wirklich langfristig nutzen wollen.
    Ein Trade kostet zwischen 7-12€ + ggfs Börsenplatzgebühren.
    mit den 300€ Guthaben kannst du halt viele Trades machen.

Armin (Gast)

15.12.2016, 19:00 Antworten #

Nochmal für die langsamen unter uns. Depot kann ich abschliesen und im maximalen Wert von 300 Euro Aktien kaufen.sollten diese Gewinn abwerfen kann ich diesen einstreichen, falls kein Gewinn abfällt habe ich quasi „nur“ die Gutscheine und keinen Verlust?

    Profilbild Florian

    15.12.2016, 19:03 Antworten #

    die 300€ Orderguthaben sind Guthaben für Käufe/Verkäufe von Aktien.
    Die 300€ kannst du nicht ausbezahlen, aber mit den 300€ kannst du alle Verkäufe/Käufe finanzieren.

    Dein Gewinn bei dieser Aktion sind die 80€ Amazon.de Gutschein.

      Armin (Gast)

      15.12.2016, 19:08 #

      Das die 300 Euro nicht ausgezahlt werden können ist mir klar. Aber falls ich jetzt Aktien ordere, die um 1000% steigen und wieder verkaufe dann habe ich ja quasi einen Gewinn. Wäre dieser dann auszahlbar? Bzw würden kosten anfallen wenn der gegenteilige Fall eintrifft und quasi keine 300 Euro mehr auf dem Depot liegen?

      Profilbild Florian

      15.12.2016, 19:12 #

      Aber falls ich jetzt Aktien ordere, die um 1000% steigen und wieder verkaufe dann habe ich ja quasi einen Gewinn. Wäre dieser dann auszahlbar? <--- Eindeutig ja. Bzw würden kosten anfallen wenn der gegenteilige Fall eintrifft <- ja. Dein Aktienverlust. Die 300€ Orderguthaben bleiben hier unberührt. Das Orderguthaben deckt nur eventuelle Gebühren für den Kauf und Verkauft von Aktien bei der Börse. Das Orderguthaben ist nicht für Kursgewinne/Verluste da.

      Armin (Gast)

      15.12.2016, 20:33 #

      Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Stephan [iOS] (Gast)

15.12.2016, 19:06 Antworten #

Wie lange dauert es, bis man den Amazon Gutschein nach den Trades bekommt? Und reicht dann einfach ne schriftliche Kündigung? Danke schonmal

Jan (Gast)

15.12.2016, 19:06 Antworten #

und wie ist das mit der „mindestorder“ ?
kann ich auch eine Commerzbank aktie für 8€ kaufen und wieder verkaufen? oder ist da 15€ (wie telekom aktie derzeit) mindestens erforderlich?

    Profilbild Florian

    15.12.2016, 19:08 Antworten #

    gibt keine Mindestorder.
    du kannst auch ne 1€ Aktie kaufen.

    wenn du sowieso aktien kaufst und gleich wieder verkaufst, hast du 1 Trade und wenig Verlust.

    Du musst 2 Trades machen, also reicht es 2×1 Aktie zu kaufen und 2x 1 Aktie zu verkaufen.

    Klaus (Gast)

    15.12.2016, 19:11 Antworten #

    Du kannst auch eine Aktie mit einem Wert von 1 Cent kaufen…. Es müssen nur zwei Trades gemacht werden….

    Da war Einer schneller mit dem Antworten 😉

      Gorenga [iOS] (Gast)

      15.12.2016, 19:46 #

      Kann man dort auch seine vermögenswirksamen Leistungen anlegen?

      Profilbild Florian

      15.12.2016, 20:27 #

      Hier gehts um Aktien/Depots.

      Also nein ^^

      Gorenga [iOS] (Gast)

      16.12.2016, 09:16 #

      Ja und? Für einen Fondsparplan braucht man auch ein Depot. Deswegen die Frage.

      Profilbild Florian

      16.12.2016, 15:30 #

      bei einem Fondsparplan wird doch aber das Depot gemanaged von der Versicherung und nicht von dir oder?

      Ich glaube daher dass das nicht geht.

      Falls sich da was geändert hat, bitte ich um eine Nachricht.

Dews [Android] (Gast)

15.12.2016, 20:10 Antworten #

Bin gerade den ganzen Antrag durchgegangen ,wird per post geschickt .Aber da stand nirgens wo was von 300euro oder aktion300? ?

    Profilbild Florian

    15.12.2016, 20:26 Antworten #

    Seite 2.
    http://abload.de/img/bildscsny.png

    Aktion300 ist da eingetragen.

      Dews (Gast)

      15.12.2016, 20:40 #

      Also in dem Bereich „Steuerliche Angaben und Verrechnungskonto“ aber da war dieses Fenster leider nicht vorhanden. Werde jetzt wohl die Unterlagen ohne die aktion300 bekommen ,werde diese wohl widerrufen.Also finde ich nicht so prickeldes Angebot evtl. mal genau zeigen wo das eingetragen ist , aber an der Stelle ,war bei mir, dies nicht gestanden.

      Profilbild Florian

      15.12.2016, 20:45 #

      musst abwarten, wenn sie kommen stehts bestimmt drin.

Enricoh (Gast)

15.12.2016, 20:15 Antworten #

@Flo

sorry nochmal die frage, das heist man kann mit diesen 300 Euro quasio null gewinn machen?

mal als bsp, ich kauf 2 aktien für 200 Euro, plötzlich boom die geht hoch und ich hab beim verkauf 200 Euro gewinn gemacht, was dann ja 500 Euro auf dem Depot macht, kann ich mir die 200 dann nicht auszahlen lassen?? (Ich weis krasses gewinn Bsp :-))) Aber man darf ja mal träumen)

man hat also NUR den 80 Euro Amazon Gutschein? (Der klar auch Knaller ist 🙂

Gruß

Enrico

    Profilbild Florian

    15.12.2016, 20:29 Antworten #

    die 300€ sind nicht für dich zum Verzocken^^

    die 300€ eignen sich nur um die Kauf/Verkaufgebühren bei deinen Aktiengeschäften zu decken.

    Die wirst du NIE ausbezahlt bekommen, da sie nur für die Gebühren da sind.

    Wenn du ne 2×1€ Aktie kaufst, dann musst du ins Depot 2€ einbezahlen.
    wen die durch die Decke gehen und du 500€ Gewinn damit machst, kannst du dir die 500€ Gewinn ausbezahlen lassen.

Chris (Gast)

15.12.2016, 20:51 Antworten #

Anstrengende Diskussion…
Lest doch einfach die Bedingungen in Ruhe durch und stellt nicht immer die selben Fragen 😀

Jan (Gast)

15.12.2016, 23:27 Antworten #

Was sich aber generell bei Bonus Dealz sich für mich nicht erschließt: Was hat MonsterDealz davon?!
bringt euch doch garnichts, außer es wäre euer freundschaftslink und ohr staubt dann die premien ab, aber bei diesem deal ist der freundschaftsbonus gerade mal 50€ wert, also hat es ja keinen Win für euch, oder über sehe ich da was?

    Profilbild Florian

    15.12.2016, 23:30 Antworten #

    1. exklusive Deals.
    2 wir geben immer 90-95% der Provison weiter.
    3. Masse
    4. weitere Exklusivaktionen
    5. Reichweite

Enricoh (Gast)

16.12.2016, 00:21 Antworten #

@Flo

ich hab in dem Antrag am Ende auch noch ein Legitimationsblatt bzw. 3 für eine Legitimation in einer Sparkasse bekommen? Muss ich nu post ident oder in die sparkasse? oder beides? leicht verwirrend :-))

    Profilbild Florian

    16.12.2016, 00:42 Antworten #

    Eine Identitätsfeststellung ist notwendig, um das Depot/Konto zu eröffnen!
    Gehen Sie zur Identitätsfeststellung entweder zu einer Postfiliale (keine Postagenturen)
    oder Sparkasse Ihrer Wahl

    Alternativ gibt es auch Videoident. 🙂

      Enricoh [iOS] (Gast)

      16.12.2016, 00:46 #

      Videoident mag ich net 😂 also geh ich zur post, lass aber beim einschicken der unterlagen den part mit der sparkasse weg?

      Profilbild Florian

      16.12.2016, 00:48 #

      ja entweder Sparkasse oder Postfiliale.
      den Part für die Sparkasse kannst du weg lassen wenn du nur zur Postfilaile gehst.

      glaube das ist seite 6.

      Enricoh [iOS] (Gast)

      16.12.2016, 00:51 #

      Jepp die letzten 3 seiten. Hab zwar auch ne sparkasse hier aber da kenn ich zu viele da kommen nur doofe fragen 😂 also post und jut is 🙂 das erinnert mich das ich flatex mal kündigen muss 😂 Danke dir flo wie immer.

      Ahja nebenbei, feste accounts gibts bei dir net? Nur so mit einmal pw? Oder bin ich blind und find keinen login button? 😂

      Profilbild Florian

      16.12.2016, 01:11 #

      noch nicht, bauen wir aber bald ein, also feste accounts 🙂

Enricoh (Gast)

16.12.2016, 16:11 Antworten #

@Flo

hab das gestern nacht so glaub Mitternacht oder so gemacht, wann sollte es denn in der statistik drin sein? Da kann ich ja immer nur mit dem einmal PW schauen oder?

    Profilbild Florian

    16.12.2016, 16:13 Antworten #

    nach 24 Stunden , meistens über nacht spielen wir die daten ein.

      Enricoh (Gast)

      16.12.2016, 20:52 #

      mh das heist gestern abend 0.14 Uhr gemacht läuft erst heute nacht durch und taucht dann morgen auf richtig? :-)))

      Profilbild Florian

      16.12.2016, 22:09 #

      jo, denke ich 😉

Mike (Gast)

16.12.2016, 17:29 Antworten #

Wie lange gilt denn die Aktion? Kann man das Angebot in 2017 auch noch nutzen?

    Profilbild Florian

    16.12.2016, 19:19 Antworten #

    ich habs noch nicht an die große Glöcke gehängt.
    sbroker, will dieses Jahr noch Neukunden und wir dürfen nur 250 Gutscheine vergeben. 70 haben das Angebot schon genutzt.

    Daher:

    Angebot gilt nur dieses Jahr
    Angebot gilt nur für 250 Abschlüsse. Wir messen das und schlagen vorher Alarm und schalten auch zeitig ab.
    Aber übers Wochenende läuft es mit Sicherheit noch.

Hans (Gast)

17.12.2016, 18:29 Antworten #

Bitte beachten: das 300 Euro Orderguthaben ist nicht mit der ggf. anfallenden Depotgebühr i.H.v. 2,95 Euro pro Monat verrechenbar. Werden also keine Trades ausgeführt, so fällt pro Monat 2,95 Euro Gebühr an. Da der Amazon-GS erst nach 2 Monaten kommt, muss man also die beiden Trades geschickt verteilen, um nicht doch die Depotgebühr zu bezahlten. Oder sehe ich etwas falsch.

    Profilbild Florian

    17.12.2016, 18:48 Antworten #

    Beachte bitte.

    Quartal nicht Monat.
    1 Order je Quartal = keine Depotgebühren.

    Daher nix mit 2,95€…

    Zitat:
    Keine Depotgebühren wenn ihr mindestens einr Wertpapiertransaktion im Quartal (inkl. Sparplänen) habt.

    Klaus (Gast)

    17.12.2016, 19:02 Antworten #

    Die 300 Euro sind nur für die Ordergebühren zu verwenden, das ist korrekt.

    Wenn du sicher gehen möchtest, dann mache einen Trade noch im Dezember und den anderen im Januar….

    Auf alle Fälle beide Trades innerhalb 4 Wochen nach Eröffnung machen…. siehe Bedingungen…

    Pablo [Android] (Gast)

    17.12.2016, 19:04 Antworten #

    Hey Flo, ich bin Sparkassen Kunde und habe noch nie ein S Broker Account gehabt. Kann ich das Angebot auch nutzen?

      Klaus (Gast)

      17.12.2016, 19:06 #

      Ja. (Kannst aber gerne auf die Antwort von Flo warten).

      Profilbild Florian

      17.12.2016, 19:55 #

      ja geht

pawned (Gast)

17.12.2016, 20:09 Antworten #

das orderguthaben deckt also eigendlich nur die gebühren zum handeln ab

wenn man also aktien kaufen will, egal ob 1 cent oder 1€ muss man ja noch geld einzahlen oder wird das direkt mit dem referenzkonto bezahlt zb via lastschrift ? schließlich ist das orderguthaben dafür ja nicht geeignet.

    Klaus (Gast)

    17.12.2016, 20:23 Antworten #

    Ja das Orderguthaben deckt nur die Gebühren beim Kauf und Verkauf ab.

    Man muss Geld auf das Verrechnungskonto einzahlen (wird mit dem Depot eröffnet). Das im Antrag angegebene Referenzkonto dient nur dazu, dass man vom Verrechnungskonto zurück überweisen kann. Rücküberweisung geht nur auf das angegebene Referenzkonto…

    Lastschrift ist nicht möglich.

      Chris (Gast)

      17.12.2016, 21:42 #

      Klar ist Lastschrift möglich.
      Du kannst bei der Depoteröffnung auswählen, ob ein extra Referenzkonto eröffnet werden soll oder ob das normale Giro deiner Hausbank als Verrechnugnskonto dient. Darüber werden bei Kauf-Orders SEPA Lastschriften produziert bzw. bei Verkäufen Gutschriften per Überweisung erfolgen,

      Habe mein normales SPK-Giro genommen. Warum sollte ich ein zusätzliches Börsenkonto eröffnen?!

      Klaus (Gast)

      18.12.2016, 07:57 #

      Nicht-Sparkassenkunden MÜSSEN ein Verrechnungskonto eröffnen.

      Du kannst nicht ein sbroker-Depot eröffnen und die Trades über ein externes Konto (bei einer anderen Bank) abwickeln.

      pawned hat meines Wissens nach kein Girokonto bei der Sparkasse (das lässt seine etlichen Postings vermuten) – und deshalb stehe ich auch zu meiner Ausführung. Deren Frage habe ich nach bestem Wissen und Gewissen beantwortet. Nicht mehr und nicht weniger. Natürlich kann ich auch mal falsch liegen…

      pawned (Gast)

      18.12.2016, 14:19 #

      is korrekt klaus.

      bin DKB / comdirekt und neuerdings (erneut) commerzbankkunde.

      natürlich treuer DKB Kunde

      das verrechnungskonto wird also nur angelegt für das Depot und ist kein richtiges girokonto. ich zahle aber von meinem angegebenen referenzkonto dort -auf dem verrechnungskonto- das geld ein, folglich via überweisung. und von dort kann ich dann broken 😉 und bei bedarf kann ich auch DAHIN auszahlen.

      achtung: ein und ausgänge sind ausschließlich auf das Referenzkonto möglich.

      is doch garnicht so schwer !? 🙂

      Klaus (Gast)

      18.12.2016, 14:51 #

      Das Verrechnungskonto ist KEIN Girokonto. Es dient einzig und allein für die Abwicklung der Börsengeschäfte (sozusagen alles was das Depot betrifft).

      Auszahlungen, wie bereits angemerkt erfolgen NUR auf das angegebene Referenzkonto (Sicherheitsgründe).

      Einzahlungen können auch von einem anderen Girokonto erfolgen.

      Kontoführung des Verrechnungskontos ist natürlich gebührenfrei.

      Das vorhandene Guthaben auf dem Verrechnungskonto ist natürlich jederzeit verfügbar.

      Geld einzahlen auf das Verrechnungskonto…. danach kann man entsprechend des Guthabens ordern… Viel Erfolg beim Traden 😉

Aleksandr Romberg [Android] (Gast)

17.12.2016, 22:34 Antworten #

ist es interessant oder nicht

    Klaus (Gast)

    18.12.2016, 08:03 Antworten #

    Das musst du selbst für Dich entscheiden…

    Mit relativ geringem Aufwand…. 80 Euro Amazon-Guthaben erhalten… ist für mich persönlich sehr interessant – und dementsprechend habe ich (natürlich) abgeschlossen.

Peeeter (Gast)

18.12.2016, 09:07 Antworten #

Brauche ich ein Verrexhnungskonto bei der Sparkasse? Bin bis jetzt da kein Kunde .

    Klaus (Gast)

    18.12.2016, 09:25 Antworten #

    Das Verrechnungskonto wird mit der Depoteröffnung angelegt. Du eröffnest ganz einfach über den Monsterdealz Bonus Deal dein Depot und bei der Angabe der persönlichen Daten… musst Du dann ein Häkchen setzen für das Verrechnungskonto. Das hört sich jetzt vllt. komplizierter an als es ist…

    Das sieht man dann auf dem Antrag:
    Seite 3/8 vom Antrag: Variante 1: Verrechnungskonto bei der S Broker AG & Co. KG

    Klaus (Gast)

    18.12.2016, 09:29 Antworten #

    Das Verrechnungskonto wird mit der Depoteröffnung angelegt. Du eröffnest ganz einfach über den Monsterdealz Bonus Deal dein Depot und bei der Angabe der persönlichen Daten… musst Du dann ein Häkchen setzen für das Verrechnungskonto. Das hört sich jetzt vllt. komplizierter an als es ist…

    Das sieht man dann auf dem Antrag:
    Seite 3/8 vom Antrag: Variante 1: Verrechnungskonto bei der S Broker AG & Co. KG

    Variante 2:Verrechnungskonto bei meiner Sparkasse (DAS wäre für Kunden, welche bereits Kunde der Sparkasse sind…)

    Für Dich passt folglich Variante 1…

Jonny (Gast)

18.12.2016, 12:00 Antworten #

Ich habe schon woanders ein Depot. Mein Gewinn/Verlust sonstige liegt bei -45000 Euro. Kann ich den übertragen lassen von meiner jetzigen Bank, und wenn ja, dauert sowas lange ?

    Profilbild Florian

    18.12.2016, 16:02 Antworten #

    hm.
    Hab nix von Depotübertrag gesehen, vielleicht erst wenn man eingeloggt ist.

    Klaus (Gast)

    20.12.2016, 09:07 Antworten #

    Das klingt aufgrund der Fragestellung eher steuerlichen Gründen… und diese sind nicht depotgebunden…

    Übertrag von Beständen dauern immer einige Tage (rechne mal mit 5 bis 7 Werktagen). Formular kann man auf deren Homepage herunterladen.. ausfüllen…. einsenden…

Brummbaer5 (Gast)

18.12.2016, 12:41 Antworten #

Warum geht der Link nicht? Gelange immer auf eine leere Bonus Deals Seite auf der was von Amazon Teilnahmegebühr steht. Gelange nicht zur Brokers Seite.

    Profilbild Lukas

    18.12.2016, 12:43 Antworten #

    Es handelt sich hierbei um einen Bonus-Deal. Die Seite ist schon korrekt, wird allerdings nicht richtig dargestellt, denn es fehlt der wichtige Teil.
    Bitte einfach nochmal mit einem anderen Browser bzw. Gerät ausprobieren + AdBlocker deaktivieren. 🙂

    Profilbild Florian

    18.12.2016, 16:02 Antworten #

    kein Javascript erlaubt / scriptblocker oder oberkrasser Websitenschutz ist an.

visafrei [iOS] (Gast)

19.12.2016, 10:46 Antworten #

Muss man den Antrag auch einschicken, wenn man VideoIdent gemacht hat? Oder reicht das dann aus

    Klaus (Gast)

    19.12.2016, 12:36 Antworten #

    Unterlagen (unterschreiben nicht vergessen) müssen -nach meinem Verständnis- dennoch eingesandt werden.

    Annahme: du machst dein Ident in einer Sparkassenfiliale, dann musst du auch in diesem Falle die Unterlagen einreichen. Folglich bedarf es auch per Videoident dem Versand des Eröffnungsantrages.

    Ich habe selbst das Videoident gemacht und die Unterlagen postalisch verschickt.

Daniel (Gast)

19.12.2016, 21:35 Antworten #

OH NEIN! BEENDET 🙁 kommt das nochmal? wollte ich abschließen habs aber verpasst :(((

    Profilbild Florian

    19.12.2016, 22:02 Antworten #

    wir müssen erstmal nachzählen. Wir hatten ja nur ne bestimmte Anzahl von Gutscheinen…

    Morgen/Übermorgen gibts Updates dazu.

Profilbild Florian

20.12.2016, 15:30 Antworten #

Aktion bleibt beendet.
Sie lief einfach zu gut.

    Klaus (Gast)

    20.12.2016, 18:47 Antworten #

    Der Bonus Deal war allererste Sahne.

    Hans (Gast)

    20.12.2016, 20:33 Antworten #

    Sehr schade.

    Christoph [Android] (Gast)

    25.12.2016, 10:55 Antworten #

    Schöne Weihnachten.
    Würde mich freuen, wenn es die Aktion nochmal gibt.

Steffen [iOS] (Gast)

21.12.2016, 12:01 Antworten #

Ich hab die Unterlagen bestellt, als das Angebot noch aktiv war- lohnt sich das Abschicken dann überhaupt noch?

    Klaus (Gast)

    21.12.2016, 12:25 Antworten #

    Zitat.
    •PostIdent muss innerhalb von 4 Wochen durchgeführt werden

    Logisch geht das noch.

Steffen [iOS] (Gast)

21.12.2016, 14:24 Antworten #

Na ja, wenn nicht genug Gutscheine da sind wäre das witzlos 😉

    Maddin360 (Gast)

    21.12.2016, 14:41 Antworten #

    Wenn es bei dir in den Bonus Deals vorgemerkt ist, bekommst du auch einen Gutschein…

Klaus (Gast)

21.12.2016, 19:22 Antworten #

Erfolgreich eröffnet 🙂 Das ging schnell.
(Mitteilung per Mail erhalten).

Christian (Gast)

28.12.2016, 12:02 Antworten #

Heute ist alles da pin tan usw.
app installiert – aktie ausgesucht – anzahl 1 – Börse X -tan eingeben
Fehler : Guthaben überschritten ! was mache ich Falsch ?

    Klaus (Gast)

    28.12.2016, 13:13 Antworten #

    Bei mir fehlt noch die TAN-Liste…..

    Gestern die Kontodaten erhalten – und zumindest mal einen Betrag X aufs Verrechnungskonto überwiesen. So kann ich gleich loslegen, sobald die Tan-Liste eingetroffen ist…

    Hast Du bereits Guthaben auf dem Verrechnungskonto?

Christian (Gast)

28.12.2016, 14:26 Antworten #

ich Esel, natürlich nicht … immer nur den Bonus im Kopf

    Klaus (Gast)

    28.12.2016, 16:47 Antworten #

    Dann hat sich das Problem ja geklärt 😉

Enricoh (Gast)

28.12.2016, 22:50 Antworten #

So, Pin und Tan sind da. Jetzt hab ich gesehen das ich wohl den Haken bei “ Verrechnungskonto bei der S Broker AG & Co. KG“ nicht raus genommen habe und da dort wohl so ein Konto habe. Heist wenn ich jetzt die 2 Trades machen will muss ich von meinem eigenem Referenz Konto was ich da angegeben habe Geld auf das Skonto überweisen? Wei ich find dort keine Funktion für einzahlen?

Enricoh (Gast)

28.12.2016, 23:00 Antworten #

So mal überwiesen auf das Referenzkonto. Kann ich da z.b. auch bei ner sparkasse bar auf das depo oder VR Konto einzahlen oder nur per überweisung?

Klaus (Gast)

29.12.2016, 18:32 Antworten #

Heute TAN-Brief erhalten.

Kommende Woche dann die geforderten Trades machen….

Michael (Gast)

30.12.2016, 09:44 Antworten #

Weiß jemand ob es einen minimal Betrag gibt, den ich für eine Order überweisen muss? Hatte gedacht ich nehme einen Euro, aber angeblich überschreite ich bei jeder Order mein Limit (nehme Penny Stock Aktie für 30cent z.B.).
Danke

    Klaus (Gast)

    30.12.2016, 12:36 Antworten #

    Vermutlich werden Fremdgebühren nicht mit dem Orderguthaben verrechnet. Aufgrund dessen reicht der eine Euro auf keinen Fall.

    Für die Fremdgebühren (bei zwei Kauf- und zwei Verkaufsorder) rechne mal mit etwa 12 Euro. Dann brauchst Du noch Geld für den Kauf einer Aktie.

    Beispielrechnung:
    1x Dt. Telekom zu 16,30 Euro kaufen und 1x EON zu 6,70 Euro kaufen.

    Nun kannst Du selbst ausrechnen, wie viel Geld auf dem Verrechnungskonto mindestens sein sollten….

      Klaus (Gast)

      02.01.2017, 19:02 #

      EON war keine gute Wahl bezüglich des Beispiels…. Grund: Namensaktie. Hier fallen weitere Gebühren an. (Hält sich zwar in Grenzen, aber warum mehr ausgeben als notwendig).

      Dies nur als kurze Berichtigung….

Christian (Gast)

30.12.2016, 10:46 Antworten #

nächstes Problem 20 Euro auf das Depotkonto überwiesen .ABER es wurden für jeden Kauf 3 Euro Abgezogen obwohl die 300 Euro Orderpool da sind . Kann das jemand erklären ?

    Michael (Gast)

    30.12.2016, 10:53 Antworten #

    Das erklärt vielleicht auch, warum ich keinen Kauf tätigen kann, da nur 1€ überwiesen.

    Klaus (Gast)

    30.12.2016, 12:28 Antworten #

    Eventuell werden fremde Spesen nicht über das Orderguthaben verrechnet – und muss dementsprechend selbst getragen werden.

    Ordergebühren für sbroker durch das 300-Euro-Guthaben abgedeckt.
    Börsengebühren = Fremdgebühren ggf. nicht mit dem Guthaben abgedeckt.

    Konnte selber noch nicht handeln. Geld habe ich zwar überwiesen… allerdings wird der Betrag erst am 03.01.2017 Valuta geschrieben. Wenn ich jetzt ordern würde… müsste ich Sollzinsen zahlen. Ich zahle aber keinen Cent mehr als notwendig – aus Prinzip 😀

      Klaus (Gast)

      30.12.2016, 12:40 #

      Auch wenn die Fremdgebühren (Börsengebühren) aus eigener Tasche bezahlt werden müssen (wovon ich ehrlich gesagt ausgehe) verbleibt ein sehr schönes Plus – ohne großen Aufwand…

Maddin360 (Gast)

30.12.2016, 12:39 Antworten #

Wie viel sollte man denn am besten so auf das SBroker Konto überweisen?

    Klaus (Gast)

    30.12.2016, 12:42 Antworten #

    40/50 Euro – und Du kannst gleichzeitig zwei VERSCHIEDENE Dax-Werte ordern… (Siehe Beispielrechnung oben).

    Wenn du nacheinander orderst dann klappt das mit der Hälfte….

    Die Mods sind da sicher besser im/am Thema dran und können eine bessere Hilfestellung geben 😉

    Profilbild Florian

    30.12.2016, 14:55 Antworten #

    ich würd 50€ draufknallen. einfach kaufen + verkaufen 2x und zack bedingungen erfüllt und das Geld kann eigentlich wieder runter , wenn du nicht weiter traden willst. 🙂

    mit 1€/20€ wird keiner glücklich. Viele Aktien kosten >10€ + eventuelle Gebühren, daher wird sbroker schon meckern wenn man unter 20€ hat ^^

Christian (Gast)

30.12.2016, 13:41 Antworten #

Kann jetzt trotz 16 euro guthaben ( über 3 euro Gebühren weg ! ) nix mehr kaufen . “ ihr verfügbarer Betrag wurde überschritten „

    Profilbild Florian

    30.12.2016, 14:57 Antworten #

    die 3€ gebühren dürften börsengebühren sein.die werden nicht erstattet.

    war das dein erster trade? Sorry dass vorher nicht kommuniziert wurde, dass man 40-50€ draufzahlen sollte. Ich wusste es auch nicht.

    Gute Preisstabile Aktien gibts ja für 10-13€… , hätte eigentlich gedacht dass 20€ da auch ausreichen.

      Klaus (Gast)

      30.12.2016, 17:02 #

      Die 40/50 Euro habe ich nur in etwa überschlagen… Lieber etwas mehr aufs Verrechnungskonto überweisen…. Nach den zwei geforderten Trades kann man das überschüssige Guthaben ja wieder zurück überweisen….

    Klaus (Gast)

    01.01.2017, 09:26 Antworten #

    Möglich ist auch, dass das Guthaben aus dem Verkauf noch nicht zur Verfügung steht… Abrechnung dauert bis zu 3 Werktage… erst danach ist das Guthaben wieder zur freien Verfügung… Stichwort: Valuta.

    Deshalb funktioniert das nicht, wenn man „nur“ einen Minibetrag aufs Verrechnungskonto überweist… dann einen Kauf und Verkauf einleitet und dann gleich wieder gekauft werden soll…

Maddin360 (Gast)

30.12.2016, 15:13 Antworten #

Mal ne blöde Frage…

Das Quartal geht ja morgen zu Ende… Aber man kann ja vorher keinen Trade machen.. Muss man nun etwa schon die Gebühren bezahlen? Weil man ja keinen Trade in dem Quartal gemacht hat? Oder würde das erst im nächsten Quartal zählen wenn man da keinen Trade macht?

Muss man sich erst einloggen bei SBroker oder kann man vorher schon das Geld auf die Bankverbindung überweisen, die stand ja auf dem Zettel im Anschreiben mit drauf.

Und muss man einen Verwendungszweck auf der Überweisung angegeben? Sorry für die ganzen Fragen aber aus den Unterlagen geht das nicht genau hervor.

    Klaus (Gast)

    30.12.2016, 16:40 Antworten #

    Quartal: für 2016 muss nichts bezahlt werden (Eröffnungsmonat ist bei 99,99999999999999999999% der Konten kostenfrei).

    Verrechnungskontonummer bekannt: man kann gleich – sozusagen vorab – Geld überweisen. Verwendungszweck muss keiner angegeben werden. Die Zuordnung erfolgt über dein Verrechnungskonto…

Christian (Gast)

30.12.2016, 23:52 Antworten #

Das Ding entwickelt sich zum Alptraum , hatte ich vorhin 3 Euro und paar Cent Verlust steht jetzt das bei mir . Kann mir einer das erklären . ?

Christian (Gast)

30.12.2016, 23:57 Antworten #

Mein Orderbuch dazu

    Profilbild Florian

    31.12.2016, 00:48 Antworten #

    valuta 03.01.2017, -> dann wird erst alles richtig dargestellt.

    soweit ich das sehe hast du zwar verkauft. aber eben vielleicht nachdem die börse geschlossen hat.
    Oder du das Orderguthaben noch nicht draufgebucht bekommen hast.

    einfach abwarten denke ich mal ^^ ansonsten hilft dir der S-Broker Support weiter. 🙂

    Sicher dass die 300€ Orderguthaben vermerkt waren?

    Zitat:
    (bitte auf den Unterlagen nachgucken ob der Referenz-Code „Aktion300“ vermerkt ist), denn nur dann bekommt man die 300€ Orderguthaben.

      Christian (Gast)

      31.12.2016, 01:48 #

      Die 300 sind da – aber kauf und verkauf im Minus ? Am Konto auch 2 x Minus , alles sehr komisch
      ——————————————————————————
      30.12.16 Verkauf ISIN US5597761098 (Details) -8,99 EUR
      30.12.16 Kauf ISIN US5597761098 (Details) -8,99 EUR

      22.12.16 Ihr Orderguthaben für Ihren Start beim S Broker 300,00 EUR

      Aktuelles Orderguthaben: 282,02 EUR

      ASSAD (Gast)

      31.12.2016, 02:08 #

      börse war wohl zu. macht ja Freitags 12:00 Uhr zu.

      Klaus (Gast)

      31.12.2016, 07:46 #

      @Assad: Seit wann macht die Börse am Freitag um 12 Uhr zu?

      Gestern war im Xetra-Handel ein verkürzter Handelstag. Dieser endete aber um 14 Uhr…

      @Christian: einfach abwarten bis die Abrechnung erfolgt ist…

Dennis (Gast)

31.12.2016, 15:47 Antworten #

Ich muss auch nochmal doof fragen, habe doch zu wenig Erfahrung damit. Gehen wir davon aus das ich Telekom Aktien kaufen will:
1. Ich gehe auf ‚Kaufen‘ und gebe Telekom ein
2. Was nehme ich jetzt aus der Liste? Mir werden mehrere Aktien angezeigt.
3. EInfach eine kaufen? Danach wieder verkaufen und das ganze zweimal?

Und sieht man eigentlich irgendwo die 300€ Orderguthaben?

    Klaus (Gast)

    31.12.2016, 16:02 Antworten #

    zu 1.) „Kaufen“ und DE0005557508 (=ISIN für Dt. Telekom) eingeben.
    zu 2.) durch Eingabe der oben genannten ISIN hast du die Deutsche Telekom und musst nicht mehr auswählen… (zumal die Suche nach TELEKOM nicht wirklich zu deinem Ziel führt…)

    http://www.finanzen.net/aktien/Deutsche_Telekom-Aktie

    zu 3.) genau…

    Orderguthaben ist unter SICHERHEIT & SERVICE (Button neben ABMELDEN) – ORDERGUTHABEN ersichtlich.

    Viel Erfolg beim Traden 😉

      Dennis [Android] (Gast)

      31.12.2016, 16:57 #

      Danke dir!

Enricoh (Gast)

31.12.2016, 19:05 Antworten #

Was ist denn mit der süßen Aktie hier:

DE000A1MMEV4

http://www.finanzen.net/aktien/German_Startups_Group-Aktie

oder die von windeln.de

DE000WNDL110

http://www.finanzen.net/aktien/windeln_de-Aktie

für 2,40 sollte man doch auch mit 10 Euro auskommen oder? 🙂 Oder gilt die wieder nicht weil zu billig?

die kleinen hab ich hier aus dem artikel:

http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/verdienen-mit-start-ups-wie-kleinanleger-in-start-ups-investieren-koennen/12062090.html

    Klaus (Gast)

    01.01.2017, 09:40 Antworten #

    Wieso sollte man eine Aktie ordern, welche schon einen recht großen Spread hat? Bei einigen Personen (….) welche hier das Depot eröffnet haben… steht vermutlich die Prämie im Vordergrund.

    Wenn ich also schnell kaufen und verkaufen möchte… dann nehme ich eine Aktie mit niedrigem Spread und welche sozusagen fortlaufend neue Kurse gestellt werden – und somit ein reger Handel mit dieser Aktie besteht.

    Beispiel Dt. Telekom: Im Laufe des Xetra-Handels hat diese Aktie einen Spread im untersten Centbereich. Nach Xetra-Schluss wird der Spread höher ausfallen… folglich handele ich diese Aktie innerhalb der Xetra-Handelszeiten. Selbstverständlich kann diese Aktie dann auch außerbörslich geordert werden – wiederum mit der Einschränkung: während der Xetra-Handelszeiten…. denn danach wird auch hier der Spread erhöht…

    (Spread = Spanne zwischen Bid / Ask = Verkaufskurs / Kaufkurs)

      Enricoh (Gast)

      01.01.2017, 14:07 #

      @Klaus, es geht darum das ich nur 10 Euro erstmal überwiesen habe und für die 2 Pflicht Trades sollten doch die beiden aktien auch reichen oder? Klar geht es bei den meisten hier um die Prämie, schreiben ja sogar die meisten, warum auch nicht 😉 Ich hab in anderen Tradingbereichen schon Erfahrung aber da z.b noch nicht. Daher für alle die erstmal nur nen 10ner überwiesen haben ist das doch ne einfache möglichkeit oder? Außerdem war ja die frage eher ob diese kleinen aktien auch überhaupt zählen oder eher nicht?

      Klaus (Gast)

      02.01.2017, 09:07 #

      Die von dir angegebenen Aktien zählen selbstverständlich – diesbezüglich gibt es kein Limit.

      Wenn du 10 Euro auf deinem Verrechnungskonto hast, dann wirst du aber vermutlich ein paar Werktage brauchen… um die geforderten Trades machen zu können. Kommt nun drauf an, welche Fremdgebühren – und in welcher Höhe anfallen… Kannst du beide Aktien sozusagen gleichzeitig kaufen… dann geht es schnell… Musste du allerdings erst einen Kauf tätigen und dann zunächst einmal wieder verkaufen (weil dir einfach der Restbetrag für eine neue Order nicht ausreicht….) dann dauert das ein paar Tage. Nach dem Verkauf steht dir der Betrag nämlich erst nach bis zu drei Werktagen erst wieder zur freien Verfügung.

Enricoh (Gast)

02.01.2017, 10:06 Antworten #

@Klaus

guck mal, hab auch mal ein bisgen geschaut, hier ist eine schöne kleine DE auswahl:

http://www.finanzen.net/top50/

🙂 Da sind auch welche dabei die nicht so teuer sind. brauch man ggf. halt ne Woche für beide Trades aber ist glaub auch noch ertragbar .-)

    Klaus (Gast)

    02.01.2017, 12:24 Antworten #

    „nicht so teuer“ – denke mal du meinst das rein optisch…

    Angenommen ich möchte bei diesem Deal nur die geforderten Trades machen… dann mache ich das ganz easy mit Dax-Werten / M-Dax-Werten… Ob die Aktie nun 1, 5, 10 oder 20 Euro (…) kostet… ist mir egal.

Enricoh (Gast)

02.01.2017, 13:50 Antworten #

@Klaus, ja rein optisch war ja auch nur für die gedacht die hier auch so wenig eingezahlt haben und grad nicht traden können 😉

Christian (Gast)

02.01.2017, 14:07 Antworten #

Habe mal angeschrieben wieso ich bei einer Aktie kaufen und wieder verkaufen fast 15 Euro Gebühren bezahlen muss ….. hier die Antwort …

vielen Dank für Ihre E-Mail.
Der Betrag resultiert daraus, das bei beiden Auftraegen noch Fremdgebuehren berechnet wurden, welche
nicht der Verrechnung mit dem Orderguthaben unterliegen.

Profilbild Florian

02.01.2017, 16:07 Antworten #

Also ich hab hier mal die Preise angehängt.

der erste Posten mit 4,99€ (minimum 8,95€) sollte ja vom Orderguthaben gedeckt sein.

das Handesplatzentgelt von 0,99€ muss man selbst bezahlen.
und ggfs das Abwicklungsentgelt.

Sicher dass du nicht im Ausland / per Telefon gekauft hast?
Sicher dass die Orderprovision mit dem Orderguthaben gedeckt wurde?

Klaus (Gast)

02.01.2017, 17:10 Antworten #

Meine zwei Käufe und Verkäufe soeben gemacht… „Verlust incl. aller Fremdgebühren“ 5,98 Euro.

    Profilbild Florian

    02.01.2017, 17:12 Antworten #

    Dann hat Christian wohl was falsch gemacht.^^

      Klaus (Gast)

      02.01.2017, 17:44 #

      Scheint so.

      Unterm Strich bleibt ja dennoch ein Gewinn übrig…

    Geizgallus (Gast)

    02.01.2017, 22:38 Antworten #

    Was hast du denn gekauft?

    Zudem sollten die 2 „Trades“ ja abgedeckt sein durch 1x Kauf und 1x Verkauf – richtig?

Christian (Gast)

02.01.2017, 23:07 Antworten #

kauf und verkauf

Christian (Gast)

02.01.2017, 23:13 Antworten #

Frage ist was habe ich falsch gemacht , Fremdspesen je kauf und verkauf von 7 Euro ! die nicht das Depotguthaben decken!

Und was könnt ihr für die anderen 5 euro empfehlen was auch klappt . hab so schon 15 Euro verbrannt….

Jamaro (Gast)

03.01.2017, 07:50 Antworten #

Ich verstehe es auch nicht so richtig. Habe die besagten Telekomtrades gemacht. 1 Anteil gekauft, 1 Anteil verkauft, dann nochmal den selben Trade. Guthaben wurde für die Trades benutzt und wird richtig angezeigt. Insgesamt habe ich jetzt 44 € bezahlt und 22€ wieder gut geschrieben bekommen. Geld auf mein Brokerkonto kann ich nicht überweisen, da es direkt mit meinem Sparkassenkonto verbunden ist. Ich mein der Gutschein ist immer noch Lohnenswert

    Klaus (Gast)

    03.01.2017, 09:16 Antworten #

    Für mich nicht nachvollziehbar, wieso du so hohe Gebühren zu tragen hast.

    Habe gestern zwei DAX-Werte über Xetra gehandelt (jeweils Kauf und Verkauf) und habe einen Verlust von 5,98 Euro „erwirtschaftet“ 😀 … und das zu 99,xxx% wegen den Fremdgebühren. Dank sehr niedrigem Spread konnte ich die Aktien -sozusagen im Sekundenhandel- im niedrigen einstelligen Cent-Bereich mit Verlust verkaufen…

Christian (Gast)

03.01.2017, 11:43 Antworten #

ich errinne mich hier an den ersten Post von Florian …

Depot eröffnen.
Kostenlos mindestens 2 Trades machen
80€ Amazon.de Gutschein geschenkt erhalten

„kostenlos“ ? nicht falsch verstehen die Deals sind immer super , aber das Ding hier ….

wenn ich es richtig sehe muss ich jetzt wieder Geld überweisen und verbrennen in der Hoffnung den Gutschein zu erhalten …. naklar noch immer Lohnenswert aber eine bessere Aufklärung wäre hier schon von Nöten gewesen

Marc (Gast)

03.01.2017, 12:33 Antworten #

Lieber Klaus,
könntest du uns Trade-Neulingen, die nur den Bonus absahnen wollen, nochmal eine ganz kurze Anleitung für Volltrottel schreiben?
Also so z.B.
1. ich gehe auf „Kaufen“
2. ich gebe etwas bei Name / ISIN usw. ein?
Ich komme da schon nicht mehr so richtig weiter und einen Tipp, welche Aktie / ISIN wir dann kaufen sollen, wäre echt Gold wert. Und welchen Handelsplatz und so.
Liebe Grüße
Marc

    Klaus (Gast)

    03.01.2017, 17:57 Antworten #

    1. Kaufen
    2. DE0005557508 eingeben für Deutsche Telekom (ist die ISIN-Nummer)
    3. 1 Stück eintragen
    4. auf Button SUCHEN klicken -rechts unten-
    5. Handelsplatz XETRA auswählen
    6. Button ZUR ORDER anklicken
    7. Tagesgültig
    8. Limit setzen
    (Im oberen Drittel wird der Kurs vor 15 Minuten zeitverzögert angezeigt. Gebe z. B. 2 oder 3 Cent mehr ein.)
    9. Order prüfen
    10. TAN eingeben
    11. Button ORDER KOSTENPFLICHTIG AUFGEBEN

    Wenn der Kauf erfolgreich abgeschlossen wurde, dann hast du die entsprechende Aktie im Depot.

    alternativ mit COMMERZBANK Aktie. ISIN lautet: DE000CBK1001

    Verkauf erfolgt aus dem Depotbestand heraus. Einfach rechts auf das V-Symbol klicken…. Beim Verkaufslimit setzt du den Preis ein paar Cent unter dem 15 Minuten alten Kurs…

    Alternativ kann man natürlich auch sozusagen in Realtime den Kurs abfragen, aber das ginge hier zu weit.

    Das sind natürlich nur Beispiele, wie und mit was man handeln kann 😉

      Klaus (Gast)

      03.01.2017, 19:07 #

      ergänzend sei noch angemerkt:
      XETRA-Handel von 9 bis 17:30 Uhr (Mo. – Fr.)

      Stephan (Gast)

      04.01.2017, 16:51 #

      Hallo Klaus,
      danke für die Hilfe. Das hat super geklappt, sonst wäre ich wohl aufgeschmissen gewesen:-)
      Habe zwar den Gutschein auch schon jedoch zur Sicherheit insgesamt jetzt 4 Trades gemacht und müsste ja somit auf der sicheren Seite sein. Das hat mich jetzt 5,97 € gekostet. Danke

      Stephan (Gast)

      04.01.2017, 16:52 #

      Jetzt kann ich kündigen:-)

      Klaus (Gast)

      04.01.2017, 16:57 #

      Gerne.

      Bei der Endabrechnung kommen vermutlich nochmals etwa 4 Euro minus hinzu. War bei mir auch so. Nachvollziehbar sind die Gebühren aber nicht wirklich…. Egal…. Um die 70 Euro plus – passt!

Enricoh (Gast)

03.01.2017, 14:54 Antworten #

Ok jetzt muss selbst ich mal doof fragen, ich blick da nicht durch mit den Order-Optionen 🙁 Gültigeit tag, billigst oder limit oder zusatz?? ich hab jetzt versucht so ne 1,05 Aktie zu nehmen mit handelsplatz düsseldorf: DE000A161077 aber egal bei was es kommt:

„Ihr verfügbarer Betrag wurde Überschritten. Bitte korrigieren Sie Ihre Eingabe.“

was is da falsch? Ahja ich hab 10 Euro auf dem Konto drauf, doch zu wenig selbst für ne so billige aktie?

    Michael (Gast)

    03.01.2017, 15:14 Antworten #

    10€ reichen nicht aus, da die 8,99€ Provision auch noch anfällt. Diese wird zwar im Nachgang mit dem Guthaben verrechnet, aber für den Trade an sich benötigst du dann mehr wie 10€.

      Klaus (Gast)

      03.01.2017, 18:11 #

      Korrekt.
      8,99 Euro Mindestgebühr zuzgl. Fremdgebühren…. und man ist bereits über 10 Euro….

Geizgallus (Gast)

03.01.2017, 15:51 Antworten #

Es reicht doch 1x Kauf und 1x Verkauf – richtig Florian?
Sind ja 2 Trades!

Sven [iOS] (Gast)

03.01.2017, 15:59 Antworten #

Ein Trade ist doch eine Transaktion, d.h. Kauf = 1 Trade, Verkauf = 1 Trade. Oder versehe ich mich?

    Profilbild Florian

    03.01.2017, 16:44 Antworten #

    hab nachgefragt.

    Klaus (Gast)

    03.01.2017, 17:35 Antworten #

    Normalerweise ist ein Kauf = 1 Trade, Verkauf ebenso = 1 Trade…. aber was ist schon normal…

    Heute Endabrechnung erhalten: nun 9,42 Euro Verlust anstatt 5,98 Euro wie mir gestern angezeogt wurde…

    Nichtdestotrotz: Top Deal. Kaum Aufwand und dafür über 70 Euro plus gemacht.

      Peter (Gast)

      03.01.2017, 19:22 #

      Hallo Klaus,

      kannst du mir/uns mal erklären, wie sich dein Verlust in Höhe von 9,42 Euro zusammensetzt, wenn du doch bloß eine Telekom-Aktie 2x gekauft und wieder verkauft hast?

      Laut den aufgeführten Transaktionsentgelten in den Unterlagen muss es doch eine Möglichkeit geben einen Trade mit 0,99 € (Handelsentgelt) + evtl. 0,49 € (Abwicklungsentgelt) durchzuführen. Die restlichen Gebühren werden doch vom Orderguthaben abgedeckt.

      Ich möchte 2 Trades mit so wenig wie möglich Gebühren/Verlust machen.

      Danke und Gruß
      Peter

      Klaus (Gast)

      03.01.2017, 19:36 #

      Habe Telekom-Aktie und Commerzbank-Aktie gekauft und dementsprechend auch wieder verkauft.

      Telekom: Verlust 5,03 Euro
      Commerzbank: Verlust 4,39 Euro

      Kauf-/Verkaufspreis bis auf grob gesagt 5 Cent identisch – alles andere folglich Gebühren. Pro Order wurden ausserdem 8,99 Euro berechnet welche aber mit dem Orderguthaben beglichen wurden.

      Telekom hat vermutlich ein paar Cent mehr Verlust eingebracht wegen Namensaktie… Das hält sich aber in Grenzen.

      Die Gebühren sind unterm Strich der Hammer (negativ gemeint). Allerdings bin ich mit über 70 Euro Reingewinn sehr zufrieden mit dem Bonus-Deal und würde hier auch jederzeit wieder mitmachen.

      Die Abrechnungen befinden sich in der Postbox. Allerdings kann ich diese mit dem Firefox nicht öffnen… Ist für mich jetzt auch nicht so wichtig…

      Profilbild Florian

      03.01.2017, 19:44 #

      Übrigens: ich denke morgen habe ich eine Auflistung, was man am besten wie machen soll:
      Also was ihr einzahlen einzahlen, was ihr kaufen/verkaufen sollt.
      Und eine Antwort auf meine wichtige Frage:
      Ist ein Trade ein Kauf , ist ein Trade ein Verkauf.

      Krass finde ich aber wirklich die Gebühren.
      Auch wenn ein Teil erstattet wird.

      Bei Klaus müssten es ja eigentlich nur jeweils 0,99€/0,49€ für den Kauf im Inland oder Direkthandel sein + 0,49€ Abwicklungsentgelt.

      Da er 2 Käufe + 2 Verkäufe hatte, müssten / dürften es minimal: ~4€, und maximal ~6€.

      er hat aber knapp ~9€, wenn man etwaige Kursverluste reinpacken würde.

      Vermutlich ist es daher so:
      Die 300€ Orderguthaben decken nur die 4,99€ Orderprovision je Trade
      Und nicht:

      die 0,25€ vom Orderwert
      das Handesplatzentgelt
      Das Abwicklungsentgelt

      Genaues kann ich euch morgen dann sagen. 🙂

Klaus (Gast)

03.01.2017, 19:46 Antworten #

5,98 Euro war der Verlust gestern angezeigt: 4 Order (2 x Kauf und 2x Verkauf):
4x 0,99 plus 4x 0,49 Euro ergeben 5,92 Euro und Kursverlust zwischen Kauf und Verkauf 6 Cent insgesamt.

Das würde in meinen Augen auch passen.

Heute die Endabrechnung….. mit 9,42 Euro „Verlust“ angegeben. Für mich nicht nachvollziehbar. Wegen der paar Euro… hake ich da nicht nach.

Unterm Strich bin ich mit der Rendite sehr zufrieden.

    Klaus (Gast)

    03.01.2017, 19:58 Antworten #

    02.01.17 04.01.17 Verkauf DE0005557508 DT.TELEKOM AG NA 14,21 EUR
    02.01.17 04.01.17 Verkauf DE000CBK1001 COMMERZBANK AG 5,31 EUR
    02.01.17 04.01.17 Kauf DE0005557508 DT.TELEKOM AG NA -19,24 EUR
    02.01.17 04.01.17 Kauf DE000CBK1001 COMMERZBANK AG -9,70 EUR

      Klaus (Gast)

      03.01.2017, 20:15 #

      Chrome-Browser… da klappte die Postbox…

      Abrechnung Dt. Telekom:
      Orderentgelt EUR 1,48-
      Fremde Spesen EUR 1,31-

      Fremde Spesen vermutlich etwas höher wegen der Namensaktie (im Vergleich zur Commerzbank)….

      Abrechnung Commerzbank:
      Orderentgelt EUR 1,48-
      Fremde Spesen EUR 0,71-

Profilbild Florian

04.01.2017, 00:12 Antworten #

Sbroker hat anscheinend schon Gutscheine freigegeben.
Obwohl zum Teil bei einigen Usern noch nichtmal Trades gemacht wurden^^ 😉

Ich hab mal nachgefragt.
Werde mich mit neuen Infos morgen melden.

Klaus (Gast)

04.01.2017, 00:23 Antworten #

Hab den Gutschein auch schon bei Amazon eingelöst, obwohl ich noch keinen Trade gemacht habe. Kann man das Depot/Konto dann schon wieder löschen 😉 oder muss man dann die Prämie zurückzahlen??

    Dennis [Android] (Gast)

    04.01.2017, 06:35 Antworten #

    Würde ich auch gern wissen 😀

Klaus (Gast)

04.01.2017, 00:23 Antworten #

Und fallen dann anteilige Depotgebühren fürs Quartal an?

    Klaus (Gast)

    04.01.2017, 04:18 Antworten #

    Ohne Trade fallen die Depotgebühren an.

    Soeben den Gutschein erfolgreich eingelöst 🙂

Chris (Gast)

04.01.2017, 08:42 Antworten #

Gutschein erhalten. Hatte BVB gekauft. Wird jetzt wieder aufgelöst 😎
Nutze lieber mein Deka Depot für den Fondsbereich.

Danke Florian!

Klaus (Gast)

04.01.2017, 08:42 Antworten #

Aber is doch besser Depot ohne Trade wieder zu kündigen und anteilig nur 1-2€ Depotgebühr zu zahlen als irgendwelche Handelsgebühren welche man nicht genau zuordnen kann. Einzige Unsicherheit bleibt ob S Broker den Gutschein zurückfordert, wenn man die „Bedingungen“ nicht einhält?
@Florian: Könntest Du das auch nochmal erfragen??

    Dennis [Android] (Gast)

    04.01.2017, 09:04 Antworten #

    Mach er doch, steht ein paar weitere Kommentare oben.

Geizgallus (Gast)

04.01.2017, 09:18 Antworten #

2 Trades gemacht, Gutschein erhalten, Depot gekündigt.
TipTop
Kosten ~10EUR (Kauf über Stuttgart, Verkauf über Xetra) – frech hohe Gebühren für 1 Aktie und noch nichtmal die Ordergebühren berücksichtigt, die ja durchs Guthaben abgedeckt werden. Dann sind es 25EUR für 1 Aktie… Kranke Welt!

    Klaus (Gast)

    04.01.2017, 12:28 Antworten #

    Ordergebühren wurden schon berücksichtigt…

    Fremdgebühren jedoch musste selbst getragen werden.

    Gebührenstruktur ist wirklich recht hoch.

    Dennoch: TOP Bonus-Deal.

Christian (Gast)

04.01.2017, 09:24 Antworten #

wie kündigt ihr das Depot ?

    Klaus (Gast)

    04.01.2017, 12:24 Antworten #

    Formlos per Post-Brief oder ggf. Fax.

    Ich kündige mit dem -bei der Eröffnung beigefügten- Briefumschlag (Porto trägt dann sbroker).

    Unbedingt um eine Kündigungsbestätigung bitten 😉

      Klaus (Gast)

      04.01.2017, 12:47 #

      Sehr geehrte Damen und Herren!

      Hiermit kündige ich mit sofortiger Wirkung mein Depot Nummer xxxx und das dazugehörige Verrechnungskonto Nr. xxxx .

      Ich suchte eine Depotbank bei der ich mich gut aufgehoben fühlen kann. Nach sozusagen Test-Trades war ich ehrlich gesagt erschüttert, welche Fremdgebühren und in welchem Umfang diese von Euch erhoben werden. Mitbewerber sind hier erheblich günstiger… und deshalb möchte ich aktuell nicht Inhaber eines Depots bei Euch bleiben.

      Vielleicht überdenken Sie ja eines Tages Ihre Gebührenstruktur… und in jenem Falle wäre ich sehr gerne bereit wieder Ihr Angebot in Anspruch zu nehmen.

      Soll und Haben begleichen Sie bitte mit dem Referenzkonto.

      Bitte sperren Sie unverzüglich meinen Online-Zugang. Ferner bitte ich um baldmöglichste Löschung aller personenbezogenen Daten.

      Ich bitte ausserdem um eine kurze Kündigungsbestätigung.

      Mit freundlichem Gruß

      xxxx

      Begründung bei einer Kündigung muss nicht angegeben werden… So kann zum Beispiel eine Kündigung aussehen 😉

Enricoh (Gast)

04.01.2017, 10:21 Antworten #

mh wenn der kommentar jetzt zweimal kommt sorry, ging grad net durch.

Also, Gutschein auch schon erhalten 🙂 (Erstmal DICKES DANKE an Monsterdealz @Flo) Gutschein auch schon eingelöst bei amazon. Aber auch auch bei mir, noch keine Trades gemacht da Guthaben nicht reichte, daher hatte ich gestern nochmal neu was überwiesen.

@Flo, jetzt doch noch trades machen oder nicht? Leichtes Chaos du Armer :-)))

    Klaus (Gast)

    04.01.2017, 12:33 Antworten #

    Keine Trades?…. dann auf alle Fälle Depotgebühren…. und ich vermute mal, dass man diese Gebühren dann auf alle Fälle für das erste Quartal zu tragen hat… auch wenn die Kündigung im Januar stattfinden sollte….

    Dann wäre die Rechnung: 3x 2,95 Euro……..

      Enricoh (Gast)

      04.01.2017, 12:44 #

      damit kann man ja noch leben 🙂 Aber die frage ist ja eher, wo ich denke das Flo noch ne info bekommt, warum die gutscheine schon freigegeben wurden ohne trades 🙂

vidiok (Gast)

04.01.2017, 14:45 Antworten #

Habe den Gutschein auch bereits erhalten, und war noch nichtmal eingeloggt bei Sbroker?!
Ist das noch nötig? ;D

Profilbild Florian

04.01.2017, 17:11 Antworten #

Kurzer Zwischenstand:
Wir bekommen erst morgen Rückmeldung von sbroker.

Es gilt:
1. Wer seinen Bedingungen erfüllt (2 Trades, + Kontoeröffnung) hat und seinen Gutschein bekommen hat, der hat das Wahlrecht zu kündigen.
2. Wer seinen Bedigungen nicht erfüllt hat (2 Trades, + Kontoeröffnung) und seinen Gutschein trotzdem bekommen hat, der sollte bitte auf morgen warten. 🙂

Wahrscheinlich ist das Thema für euch auch durch. 🙂
Allerdings will ich noch eine Klarheit zu etwaigen Depotgebühren, da diese dann vielleicht sogar für 1 Quartal anfallen könnten. da eben kein Trade gemacht wurde.

    Christian (Gast)

    04.01.2017, 22:45 Antworten #

    zählt jetzt ein kauf und wieder verkauf als 2 Trades ?

      pawned (Gast)

      05.01.2017, 08:46 #

      nein.

      2x kaufen 2x verkaufen

Tommy4free [iOS] (Gast)

04.01.2017, 19:19 Antworten #

Mal eine Frage zu der Abwicklung….

Wie lange hat das denn gedauert vom Erhalt der Unterlagen, dass man das Depot eröffnet hat, bis der Gutschein da war und wie bekommt man den Gutschein (per Mail oder per Post)?

Danke für den tollen Job hier👍

    Klaus (Gast)

    04.01.2017, 19:25 Antworten #

    Drei Wochen -ca.- nach Antrag….

    Man bekommt von Monsterdealz eine Email-Benachrichtigung, dass man den Gutschein online (unter Bonus-Deals Statistiken) abholen kann.

      Tommy4free [iOS] (Gast)

      04.01.2017, 20:16 #

      Ok, super

      Danke

Profilbild Florian

05.01.2017, 14:17 Antworten #

Hi, hier das finale Feedback + etwaige Anleitungen für alle die noch die Bedingungen zu erfüllen haben.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ihr habt euren Gutschein schon erhalten:

Sbroker hat bereits für rund 50% der Teilnehmer die Gutscheine freiggeben, obwohl einige ihre 2 Trades nicht gemacht haben.

An dieser Sache ändert sich nichts mehr. Wer seinen Gutschein schon hat, der kann bei Nichtgefallen natürlich jederzeit kündigen.

Hierbei gibt es allerdings 2 Sachen zu beachten. Dadurch dass ihr keine Trades gemacht habt, müsst ihr wahrscheinlich Depotgebühren bezahlen.

Wer auf Nummer sicher gehen will, der kann wie von Klaus vorgeschlagen die Commerzbank Aktie (DE000CBK1001) kaufen und verkaufen. Fertig.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ihr habt euren Gutschein noch nicht erhalten:

Dann macht es bitte wie in den Bonus-Bedingungen steht:

Ihr müsst das Konto eröffnen und 2 Trades machen.

Laut Wikipedia ist ein Trade eine Transaktion.

Demnach müsste es ausreichen dass ihr eine Aktie ( Beispiel: Commerzbank Aktie (DE000CBK1001) kauft und wieder verkauft, da ihr dann 2 Transaktionen habt.

Kauft bitte keine US-Aktien oder an ausländischen Börsen, da dann höhere Gebühren anfallen würden.

    Klaus (Gast)

    05.01.2017, 17:54 Antworten #

    sBroker wird auf die Depotgebühren nach meinem Verständnis her nicht verzichten, wenn keine Trades im Quartal gemacht wurden…

    Hoffe auf viele ähnliche Bonus Deals 🙂

      Dennis [Android] (Gast)

      05.01.2017, 18:42 #

      Oh ja 😀

pawned (Gast)

05.01.2017, 15:57 Antworten #

Ich hab

1x Telekom und 1x Commerzbank gekauft

In Frankfurt

Anschließend verkauft, ebenfalls in Frankfurt.

Dabei sogar noch plus gemacht und am Ende von meinen eingezahlten 40€ noch 34.09€ übrig. Macht also ein Minus von gerade mal 5.91€. Hab heute morgen die Trade gemacht, Danach die Auszahlung angewiesen und kam sogar heute schon wieder auf dem Konto an. Ich hatte den Gutschein ebenfalls schon erhalten, bin aber zumindest so fair und hab die Bedingungen Trotzdem erfüllt. Hat sich gelohnt.

    ASSAD (Gast)

    05.01.2017, 16:06 Antworten #

    hab ich auch so gemacht. ist gut wenn man es dennoch erfüllt.
    wir wollen ja auch mehr von diesen bonus-deal aktionen. 🙂

    Klaus (Gast)

    05.01.2017, 17:51 Antworten #

    Sehr gute Einstellung von Euch 🙂

    Wenn du heute die Trades gemacht hast… dann erfolgt morgen die Endabrechnung…. und dann kommen noch ein paar Euro Gebühren dazu.

    Mein Guthaben wurde heute auch meinem Referenzkonto gutgeschrieben.

    Kündigung geht die Tage dann raus.

Maddin360 (Gast)

05.01.2017, 16:36 Antworten #

Wie reicht es jetzt wenn man eine Aktie kauft und dann wieder verkauft? Oder muss man nun 2 verschiedene Aktien kaufen und verkaufen?

    Dennis [Android] (Gast)

    05.01.2017, 16:42 Antworten #

    Beitrag von Flo lesen. Einmal kaufen und verkaufen sollte reichen.

pawned (Gast)

06.01.2017, 08:37 Antworten #

also die gebühren sprengen echt den rahmen.

gestern nur „5,91€“ und heute erneut „15,43€“ für mich absolut unverständlich und viel zu hoch.

somit sinkt dann der gewinn von 80€ auf 58,66€.. naja

    Klaus (Gast)

    06.01.2017, 09:02 Antworten #

    So hohe „Nachberechnung der Gebühren“ ???

    Du hattest doch die gleichen Aktien wie ich gehandelt….

      pawned (Gast)

      06.01.2017, 09:10 #

      Kauf Telekom

      Orderentgelt 1,48
      Fremde Spesen 0,60
      Börsenentgelt 3,71

      Verkauf Telekom

      Orderentgelt 1,48
      Börsenentgelt 3,71
      Kapitalertragsteuer 1,24
      Solidaritätszuschlag 0,07

      Kauf Commerzbank

      Orderentgelt 1,48
      Börsenentgelt 3,71

      Verkauf Commerzbank

      Orderentgelt 1,48
      Börsenentgelt 3,71
      Kapitalertragsteuer 0,59
      Solidaritätszuschlag 0,03

      23,29

      irgendwas haben se auch wieder gestrichen da ich ja am ende auf 21,34€ statt 23,29€ komme.

      nützt ja nix.

      kündigung ist fertig, geht nachher via „antwortbrief“ in den briefkasten.

      konto ist ausgeglichen und am ende sinds trotzdem über 55€ für lau.

      Klaus (Gast)

      06.01.2017, 09:15 #

      Börsenentgelt…. dieser Posten tauchte bei mir nicht auf…

      Habe selbst alles über Xetra gehandelt…. du ja zum Teil auch… Parketthandel ist etwas teurer.

      Eigenartige Abrechnung…

      pawned (Gast)

      06.01.2017, 09:18 #

      ich hab in frankfurt gekauft und verkauft, vllt deswegen.

      Klaus (Gast)

      06.01.2017, 12:38 #

      Ok, dann waren höchstwahrscheinlich die Parketthandel ausschlaggebend für diese Höhe…

    Maddin360 (Gast)

    06.01.2017, 10:21 Antworten #

    Bei mir noch krasser…

    Habe von meinen 50 Euro die ich eingezahlt habe nur noch 28,67 übrig… das heißt ein Verlust von 21,33!!! Was ist denn das für eine undurchsichtige Struktur bei diesem Broker… Da steigt doch keiner mehr durch!!!

      Klaus (Gast)

      06.01.2017, 12:40 #

      Vermutlich ebenso Parketthandel?
      Dein Gewinn beträgt rund 59 Euro….

      Klaus (Gast)

      06.01.2017, 12:58 #

      Habe auch für eine andere Person zweimal gekauft und zweimal verkauft…. Ergebnis waren -9,xx Euro.

Profilbild Lukas

06.01.2017, 10:32 Antworten #

Also Florian hatte es ja bereits schon einmal präzisiert:
„die 300€ sind für Leute die das Depot wirklich langfristig nutzen wollen.
Ein Trade kostet zwischen 7-12€ + ggfs Börsenplatzgebühren.“

    Klaus (Gast)

    06.01.2017, 12:41 Antworten #

    8,99 Euro (diese Kosten sind allerdings durch das Orderguthaben abgedeckt) ist Minimum.

Maddin360 (Gast)

06.01.2017, 10:44 Antworten #

Finde ich trotzdem übel was hier an Gebühren verlangt wird… Gute die hälfte an Verlust ist schon heftig… und das anscheinend nur wegen den Gebühren…

Enricoh (Gast)

06.01.2017, 11:16 Antworten #

Also was jetzt am besten machen wenn Fall 1 ist? die 2 Trades machen und irgendwelche gebühren riskieren oder die 6 Euro für die depot gebühren auf dem konto lassen und kündigen? Natürlich das ganze mit Blick darauf das es keine negativen Worte für Monsterdealz gibt 🙂 Wir wollen ja mehr davon 🙂

Dennis [Android] (Gast)

06.01.2017, 11:50 Antworten #

Ich wollte die Trades eigentlich auch noch machen, aber wenn ich das hier so lese, überlege ich auch einfach zu kündigen und nur die Gebühren zu tragen…

Chris (Gast)

06.01.2017, 11:55 Antworten #

2x Kauf BVB über Xetra.
2x Verkauf über Xetra. Waren bei mir unterm Strich unabhängig vom Kurs ca. 8,50€ an Kosten. Bei 80€ Ama Gutschein ist doch alles gut.

Im Nachhinein hätte wahrscheinlich auch einmal Kauf und Verkauf gereicht. Aber egal.

    Klaus (Gast)

    06.01.2017, 12:44 Antworten #

    Unterm Strich bleibt ein schönes Plus. Und darauf kommt es an… 🙂

      Enricoh (Gast)

      06.01.2017, 13:09 #

      Klar bleibt da ein schönes Plus nur wenn man hier so mit liest hat es doch einen faden beigeschmack und man möchte ja keine bösen überraschung haben, daher ja die frage ob man jetzt besser nur die beiden Gebühren trägt was ja 6 Euro waren oder doch noch die beiden Trades mit bvb macht.

      Wir wollen ja auch net das Flo/Monsterdealz deswegen Stress hat wobei es ja net sein fehler war das die vorher schon die Gutscheine freigeben 🙂

      Stephan [iOS] (Gast)

      06.01.2017, 20:01 #

      Bei mir sind jetzt zu den 5,97 € für die Trades die von Klaus prognostizierten 3,44 € auf dem Verrechnungskonto hinzu gekommen. Hat also alles gepasst. Danke nochmal an Klaus und natürlich vor allem MonsterDealz

Enricoh (Gast)

07.01.2017, 19:18 Antworten #

Also jetzt brauch ich doch noch mal hilfe, das was ich da unter order Provision sehe ist das von den 300 Euro abgedeckt? Weil mit allem, egal was ich nehme an aktie hab ich immer 10,47 Euro gebühren? Das war jetzt ne Aktie für 1,70 Euro. Als Bsp,

“ ISIN: DE000SGU8886
Handelsplatz: Frankfurt
Nominal / Stück: 1
Kurs: 1,20 EUR
Vorauss. Volumen: 1,20 EUR
Vorauss. Orderentgelt: 10,47 EUR Details

Orderprovision: 8,99 EUR
Handelsplatzentgelt: 0,99 EUR
Abwicklungsentgelt: 0,49 EUR
Hinweis zu sonst. Entgelten: ggf. zzgl. Maklercourtage, fremde Spesen (z.B. Eintragung in das Namensregister bei Namensaktien, Clearinggebühren, etc.)
Vorauss. Steuern: 0,00 EUR Details
Vorauss. ausmachender Betrag: 11,67 EUR

    Profilbild Florian

    07.01.2017, 19:35 Antworten #

    ich glaub die 8,99€ sind abgedeckt ^^

      pawned (Gast)

      07.01.2017, 19:38 #

      genau. und auch NUR die 🙂

      Klaus (Gast)

      07.01.2017, 19:39 #

      Orderprovision: 8,99 EUR wird vom 300-Euro-Orderguthaben abgezogen.

      Alle andere Fremdgebühren müssen aus eigener Tasche getragen werden.

Enricoh (Gast)

07.01.2017, 19:48 Antworten #

Also sollten 2,68 Euro komplett für die aktie sein und es sollte ganz am Ende NICHTS mehr drauf kommen wie bei dir pawned ?

    Klaus (Gast)

    07.01.2017, 19:55 Antworten #

    Kein Parketthandel auswählen… ansonsten kommen hier noch Gebühren dazu… Stichwort: Börsenentgelt 3,71

    Im Xetra-Handel fallen diese Gebühren nicht an.

    Ich habe sozusagen gute Erfahrung gemacht mit einem Dax-Wert (Commerzbank). Dies soll keine Empfehlung sein, sondern nur eine Anmerkung 😉

      Klaus (Gast)

      07.01.2017, 20:07 #

      Bei deiner gewählten Aktie findet aber kein wirklich grosser Handel statt… naja musst du selber wissen…

Andi (Gast)

08.01.2017, 16:03 Antworten #

Hallo zusammen, ich wollte eben meine erste Akiei kaufen, ich bekomme aber immer die Fehlermedlung „Limit überschritten“ gemeldet. Kann mir einer von euch einen Tip geben ? Danke im Voraus. Viele Grüße………Andi

    Klaus (Gast)

    08.01.2017, 16:34 Antworten #

    „Ihr verfügbarer Betrag wurde Überschritten“ – lautet so die Meldung?

    Wenn ja, dann hast du zu wenig Geld auf dem Verrechnungskonto. Bedenke, dass du mit 10 Euro Guthaben gar nichts ordern kannst. Warum? Das steht bereits in den Beiträgen.

      Andi (Gast)

      08.01.2017, 16:38 #

      Hallo Klaus, ja, das ist die Meldung. Aber ich habe doch 300 € Orderguthaben ?

      Dennis [Android] (Gast)

      08.01.2017, 16:44 #

      Les mal ein paar Beiträge weiter oben. Eigenes Geld brauchst du auch.

      Klaus (Gast)

      08.01.2017, 16:45 #

      Beispiel:
      Commerzbank Kurs 7,85 Euro zuzgl.
      Orderprovision mind. 8,99 Euro (NUR dieser Posten wird durch das Orderguthaben abgedeckt!) – zunächst einmal – wenn auch nur für Sekunden… musst du das vom vorhandenen Guthaben auf dem Verrechnungskonto tragen können…. zuzgl. Fremdgebühren (2,19 Euro ggf. falls Parketthandel zuzgl. Börsenentgelt 3,71 Euro)…
      In diesem Beispiel musst du also mindestens 19,03 Euro auf dem Verrechnungskonto haben…

      Details stehen in den Kommentaren.

Andi (Gast)

08.01.2017, 16:46 Antworten #

Weiß jemand wie hoch die Depotgebüjhren sind wenn
ich kündige ohne Trade ?

    Klaus (Gast)

    08.01.2017, 16:55 Antworten #

    Höchstwahrscheinlich 3x 2,95 Euro – folglich 8,85 Euro.

    Die Frage ist aber, ob du dann die Bedingungen auch erfüllt hast… Nicht dass sBroker den Gutschein zurückfordern wird…. 😉

    Zitat Florian:
    Ihr habt euren Gutschein noch nicht erhalten:

    Dann macht es bitte wie in den Bonus-Bedingungen steht:

    Ihr müsst das Konto eröffnen und 2 Trades machen.

Andi (Gast)

08.01.2017, 17:15 Antworten #

Danke für die Info.

Dennis (Gast)

09.01.2017, 12:30 Antworten #

@Klaus
Wenn ich die Aktie nach deiner Anleitung gekauft habe, kann ich die dann erst den nächsten Tag wieder verkaufen, richtig?

    Klaus (Gast)

    09.01.2017, 12:40 Antworten #

    Nein, verkaufen kannst du die sofort wieder (sobald sich die Aktie in deinem Depot befindet).

      Dennis (Gast)

      09.01.2017, 14:09 #

      Stimmt, hatte ein bisschen gedauert bis ich sie wieder verkaufen konnte. Danke!

      Muss ich nach Kauf und Verkauf noch auf eine Endabrechnung warten oder kann ich das Geld wieder auf mein Konto einzahlen?

      Klaus (Gast)

      09.01.2017, 14:13 #

      Unbedingt die Endabrechnung abwarten (kommt in der Regel am nächsten Werktag)!!!

      Geld erst dann zurück überweisen, wenn der Betrag auch VALUTA geschrieben wurde (Datum steht in der zweiten Zeile…. Die erste Zeile ist der „Umsatz“-Tag).

      Dennis (Gast)

      09.01.2017, 14:43 #

      Danke dir 🙂

      Klaus (Gast)

      11.01.2017, 18:54 #

      Gerne.

      Habe nun gekündigt. Depot-Online-Zugang bereits nicht mehr möglich 🙂

      Dennis (Gast)

      11.01.2017, 20:28 #

      Wann hast du gekündigt? Ging ja schnell. Meine ist nämlich auch schon raus.

      Dank deiner Anleitung sind nach einem Kauf und Verkauf noch 45,03€ von 50€ über! 🙂
      Danke! So hats sich es auf jedenfall gelohnt.

      Klaus (Gast)

      12.01.2017, 09:07 #

      Kündigung habe ich am 6. oder 7. Januar per Post abgegeben.

      Freut mich, dass alles geklappt hat.

Peter (Gast)

11.01.2017, 19:03 Antworten #

Und wie bekomme ich das Geld vom Verrechnungskonto wieder runter?

    Klaus (Gast)

    11.01.2017, 19:11 Antworten #

    Kannst das Geld doch selbst auf das Referenzkonto zurück überweisen….

    Andere Möglichkeit: bei der Kündigung angeben, dass das vorhandene Vermögen auf das Referenzkonto überwiesen werden soll….

    Stichwort: „Soll und Haben begleichen Sie bitte über das Ihnen bekannte Referenzkonto“.

Enricoh (Gast)

12.01.2017, 09:47 Antworten #

So ein Kauf und ein Verkauf gemacht, jetzt Endabrechnung abwarten und dann sollte es ja genug sein?

Der erste Kauf war schon mal ok, wobei die Aktie leider den sinkflug angetreten hat aber es sind nur paar cent.

Enricoh (Gast)

12.01.2017, 10:08 Antworten #

is das geil, ich kauf die aktie sinkflug ich verkauf die wieder zack geht die wieder rauf :-))))))))) Wat ein System :-))))

ThorstenHHH (Gast)

13.01.2017, 06:30 Antworten #

Oh mannn, hatte ganz vergessen das Depot per VIdeoident zu eröffnen. Kann ich das nun noch nachholen und den Trade machen für den Gutschein?

    Profilbild Florian

    13.01.2017, 09:00 Antworten #

    PostIdent /Videoident muss innerhalb von 4 Wochen durchgeführt werden.
    weiß nicht wann du eröffnet hast..

Enricoh (Gast)

13.01.2017, 10:12 Antworten #

So einmal Kauf und Verkauf und das ganze zwar mit 5,28 Euro minus aber damit kann man ja leben bei dem super Gewinn 🙂 Jetzt Geld retour und raus da 🙂

@Flo, so sollte doch alles passen oder?

    Profilbild Florian

    13.01.2017, 19:25 Antworten #

    ahjo
    aber erst wenn du den Gutschein hast..

      Enricoh (Gast)

      13.01.2017, 20:15 #

      @Flo

      Ich war einer von denen die schon vorher den Gutschein hatten 😉 ich wollt nur brav die bedingung erfüllen damit Du dann nix mit Stress hast und weiter sowas kommen kann. 😊 Danke

Peter (Gast)

15.01.2017, 19:48 Antworten #

Ich habe den Gutschein erhalten ohne die erforderlichen Trades durchzuführen.
Spricht was dagegen die Trades jetzt nicht nachzuholen?

    Klaus (Gast)

    15.01.2017, 19:51 Antworten #

    Keine Trades – dann kommen auf alle Fälle die Depotgebühren auf dich zu… unabhängig davon, dass die Bedingungen nicht erfüllt wurden.

Peter (Gast)

15.01.2017, 20:13 Antworten #

Werden die Depotgebühren auch fällig, wenn ich in den nächsten 2 Wochen kündige?

    Klaus (Gast)

    16.01.2017, 08:12 Antworten #

    Wenn du im Quartal keine Trades gemacht hast… dann fallen Depotgebühren an. Höchstwahrscheinlich (weil diese Depotgebühren pro Quartal abgerechnet werden…) musst du 3 Monate x 2,95 Euro tragen – auch wenn die Kündigung im Januar ausgesprochen werden sollte…

      Enricoh (Gast)

      16.01.2017, 12:13 #

      Ich dachte im Eröffnungsmonat kommen keine Gebühren drauf? Ich hab nämlich auch erst im Januar die Trades gemacht und eben gekündigt, kann da noch was kommen??

      Klaus (Gast)

      16.01.2017, 12:20 #

      Eröffnungsmonat: keine Gebühren.

      Trades im Januar gemacht – und gekündigt: keine Depotgebühren für das erste Quartal. Aufgrund der Kündigung dürfen somit keinerlei Depotgebühren erhoben werden.

Chris (Gast)

16.01.2017, 10:38 Antworten #

Boah mich nervts…
Heute sind 2,95€ Depotgebühr für das Depot meiner Frau belastet worden. Hätten Anfang Januar 2 Käufe und 2 Verkäufe getätigt. Vor 10 Tagen dann das Depot per Fax gekündigt. Keine Reaktion des SBrokers, stattdessen nun die Abbuchung….

    Klaus (Gast)

    16.01.2017, 12:21 Antworten #

    Für welchen Zeitraum sollen die denn erhoben worden sein???

      Chris (Gast)

      16.01.2017, 13:44 #

      Gute Frage.
      Hab heute von der Arbeit aus angerufen. Hatte aber die Kundennummer nicht parat, die muss man wohl angeben. Alle anderen Daten reichen nicht…😶

      Chris (Gast)

      18.01.2017, 20:24 #

      Habs mal nachvollzogen.
      Ist das Depot meiner Frau. Man hat 2,95€ Gebühr genommen für den Dezember. Denn dort wurden keine Trades gemacht, erst im Januar.
      Ich kann nicht mehr nachvollziehen, wann die Zugangsdaten bei uns waren. Also ob es technisch überhaupt möglich gewesen wäre, noch im Dezember Orders zu erteilen.
      Ist mir nun aber auch egal. Heute kam die Kündigungsbestätigung. Unterm Strich knappe 10€ für nen 80€ Ama-Gutschein gezahlt. tippi toppi

      Warte nun nur noch auf meinen und dann is alles gut 😉

bron (Gast)

17.01.2017, 17:28 Antworten #

hallo,

habe den gutschein auch schon erhalten,

meine überlegung jetzt:

1. keine trades machen und die 3x 2,95€ depotgebühren bezahlen also

„8,85€ verlust“

2. nur einen trade machen, also einmal kaufen und verkaufen von der bsp commerzbank-aktie.
und dann in etwa fremdgebühren von 5€ bezahlen. dafür aber die bedingungen eingehalten um keine depotgebühren für das quartal zu bezahlen. also

„ungefähr 5€ verlust“

3. zwei trades machen, 2x kaufen/verkaufen; fremdgebühren in etwa 10€ bezahlen, keine depotgebüren bezahlen und die bedingungen für den gutschein eingehalten….obwohl ich den ja schon habe…

„ungefähr 10€ verlust“

Tommy4free [iOS] (Gast)

17.01.2017, 20:22 Antworten #

Muss doch nochmal eine Frage an Flo richten…

Sind die zwei Trades nun 1 x kaufen und 1 x verkaufen oder 2 mal kaufen und verkaufen?

Ich habe den Gutschein nämlich noch nicht 😞

Danke schon mal

    Profilbild Florian

    18.01.2017, 04:36 Antworten #

    1x kaufen + 1x verkaufen = 2 Trades laut Wikipedia.

      Tommy4free [iOS] (Gast)

      18.01.2017, 20:39 #

      Ok, so habe ich das auch gelesen 😅

      Danke

Seppel (Gast)

23.01.2017, 13:46 Antworten #

Sorry, wenn das schon mal gefragt wurde: Ich habe wie oben beschrieben soeben 1 Commerzbankaktie gekauft und diese war im Anschluss SOFORT in meinem Depot zu sehen mit dem Status „ausgeführt“. Heißt das, dass ich die nun auch gleich schon wieder verkaufen kann? Ich frage nur, weil ich direkt nach dem Kauf der Aktien irgendwas auf dem Screen las von wegen „Valutatag 25.01.“

    Klaus (Gast)

    23.01.2017, 14:01 Antworten #

    Verkauf ist sofort möglich (sobald die im Depot ersichtlich ist, was bei dir ja der Fall ist).

Enricoh (Gast)

23.01.2017, 14:34 Antworten #

Wie lange brauchen die eigentlich um die kündigung zu bestätigen? Kommt da ein Brief oder ne Email?

    Dennis [Android] (Gast)

    23.01.2017, 15:27 Antworten #

    Kommt per Brief, hat bei mir ca. eine Woche gedauert.

      Klaus (Gast)

      23.01.2017, 16:18 #

      Korrekt. War bei mir auch so.

      Enricoh (Gast)

      23.01.2017, 19:50 #

      ich hab die vorlage von Klaus genommen und den briefumschlag der dabei war :-)) also sollte auf jeden fall was kommen?

      Klaus (Gast)

      23.01.2017, 19:55 #

      Gut gemacht 😉

      Ja, man bekommt eine schriftliche Kündigungsbestätigung.

      Vllt. gehts sogar schneller als ca. 1 Woche… den Kündigungstext kennen die ja schon von mir 😀

JochenVogel (Gast)

01.02.2017, 20:27 Antworten #

Wann bekomme ich den endlich den Gutschein ?
Habe seit über einer Woche die Trades durchgeführt, kann ich schon Kündigen oder muss ich abwarten bis ich den Gutschein erhalte ?

    Dennis (Gast)

    02.02.2017, 04:08 Antworten #

    Im Beitrag steht:

    Hinweis: Bei sbroker ist von dem zusätzlichen 80€ Amazon.de Gutschein nichts mehr zu lesen, da dieser ausschließlich von MonsterDealz vergeben wird. Der Gutschein wird innerhalb von 6-8 Wochen verschickt.

    Klaus (Gast)

    02.02.2017, 09:06 Antworten #

    Würde erst nach Erhalt des Amazon-Gutscheins kündigen.

Christopher (Gast)

06.02.2017, 19:33 Antworten #

Hi,

ich habe leider erst Ende Januar die Login-Daten erhalten, da die Postzustellung seit Eröffnung (komischerweise) nicht funktioniert hat. Somit konnte ich in dem angegebenen Zeitraum keine trades durchführe. Bekomme ich den Gutschein trotzdem noch (stehe auch in eurer Statistik)?

    Profilbild Florian

    06.02.2017, 19:44 Antworten #

    Zuerst einmal der Hinweis. Mit deiner Email adresse mit der du das Kommentar hier geschrieben wurde, finde ich nichtmal dass du das Depot eröffnet hast.

    Solltest du eine andere email adresse genutzt haben und den Bonus-Deal in der Statistik sehen, ist erstmal soweit alles damals erfasst worden. Was gut ist.

    Die Bedingungen besagen ja eigentlich:

    Das wirklich Gute ist, dass ihr nur zwei Trades innerhalb von 4 Wochen machen müsst um den Gutschein zu erhalten!

    Also solltest du die Trades eigentlich schon gemacht haben.
    Da du sie nicht gemacht hast, müsstest du sowieso Grundgebühren bezahlen.

    Also mach die 2 Trades, freu dich dass du keine Grundgebühren bezahlen musst. Warte dann noch 2-3 Wochen und hoffe…

    Wie du merkst: Ich kann es dir nicht versprechen. Es ist wie lotto spielen. 😉 aber mit 50:50 Chancen… und minimalem Einsatz.

      Christian (Gast)

      08.02.2017, 11:43 #

      Beziehen sich denn die 4 Wochen auf den Tag der Eröffnung des Depots oder auf den Tag des Angebots? Ich war auch ein wenig spät dran aber bezogen auf die Eröffnung sollte eigenltich alles passen, hoffe also noch 🙂

      Klaus (Gast)

      08.02.2017, 12:20 #

      4 Wochen ab Tag der Eröffnung des Depots.

Thomas Maar (Gast)

09.02.2017, 12:15 Antworten #

Hallo zusammen

Wollte mitteilen, dass ic heute meinen Gutschein erhalten habe 😀

Verifizierung war Anfang Januar und 2 Trades (1 x kaufen und 1 x verkaufen) am 18.01.

Viel Glück noch an die, die noch warten und danke an alle hier im Forum für die Tips

Seppel (Gast)

13.02.2017, 10:21 Antworten #

Klaus schrieb: „Bei der Endabrechnung kommen vermutlich nochmals etwa 4 Euro minus hinzu.“

Ich wollte jetzt kündigen – bedeutet das, dass diese 4 Euro noch auf dem Verrechnungskonto verbleiben müssen? Oder werden die vom Referenzkonto eingezogen?

    Klaus (Gast)

    13.02.2017, 11:21 Antworten #

    Endabrechnung vom Wertpapier-Verkauf war damit gemeint (kommt innerhalb 2 Werktagen).

Seppel (Gast)

13.02.2017, 10:32 Antworten #

Eine Faxnummer ist übrigens nicht zu finden, weder im Impressum bei sbroker.de noch bei Aboalarm. Ich werde dann also auch den Rückumschlag benutzen.

    Klaus (Gast)

    13.02.2017, 11:21 Antworten #

    Genau so habe ich das auch gemacht – mit dem Rückumschlag wurde die Kündigung verschickt.

PB1234 [iOS] (Gast)

13.02.2017, 11:13 Antworten #

Leider noch nix bekommen, Abschluss am 15.12., Trades Anfang Januar.
Könntet ihr mal nachschauen? Emailadresse ist ja hinterlegt…

    Klaus (Gast)

    13.02.2017, 11:22 Antworten #

    Da muss etwas schief gelaufen sein.

    Nachbuchungsanfrage stellen bzw. mal nachfragen.

    Profilbild Florian

    13.02.2017, 15:15 Antworten #

    Comdirect und 24option hat geklappt, sehr gut!.

    Aber Sbroker steht noch auf „open“ , du kannst gerne übers Bonus-Deal Nachbuchungsformular ne Nachricht schreiben.

PB1234 [iOS] (Gast)

13.02.2017, 16:58 Antworten #

Mach ich, Danke 😉

PB1234 [iOS] (Gast)

08.03.2017, 18:47 Antworten #

12. Woche und noch immer nichts. 🙁
Könntet ihr mal nachhaken? Habe leider den Link zu meinem Ticket nicht mehr…

Holguinero [iOS] (Gast)

19.04.2017, 09:00 Antworten #

Hat alles wunderbar geklappt.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)