PAYBACK American Express mit 4000 Punkten (40 €)

von: Klaus

Update: verlängert bis 31.01.2019 🙂 Nur bis zum 31. Januar 2019 gibt es wieder die PAYBACK American Express mit 4000 Punkten. Die Punkte kann man sich natürlich wieder auf das Girokonto auszahlen lassen (4000 Punkte entsprechen 40 Euro). Was zeichnet diese Kreidtkarte aus?

  • Kostenlose Kreditkarte – ohne Jahresgebühr
  • 1 PAYBACK Punkt pro 2 € Umsatz
  • Kein Punkteverfall bei aktiver Kartennutzung
  • Zahlreiche Amex Akzeptanzstellen

In 3 einfachen Schritten zur kostenlosen Kreditkarte: 1. Karte auswählen 2. Daten angeben 3. Online (über das Smartphone) oder in einer Postfiliale identifizieren FAQ: 1. Kostet mich die PAYBACK American Express Kreditkarte Jahresgebühren? Nein, die PAYBACK American Express Kreditkarte ist ein Leben lang kostenlos, d.h. sie kostet keine Jahresgebühren. Auch die PAYBACK Amex Zweitkarte ist kostenlos. 2. Fallen sonstige Kosten & Gebühren für die Nutzung der PAYBACK American Express Karte an? Bei der Nutzung der PAYBACK Amex können Kosten in folgenden Fällen zutreffen: Kosten & Gebühren bei BezahlungInland / Euro-Zone

  • Gebührenfrei

Fremdwährung weltweit 2% vom Kartenumsatz Kosten bei Bargeldabhebung Inland / Euro-Zone 4%, mind. 5,- Euro Fremdwährung weltweit 4%, mind. 5,- Euro 3. Wie funktioniert die Abbuchung bei der PAYBACK American Express Kreditkarte?Wir buchen monatlich die entstandene Rechnung in voller Höhe von Ihrem bestehenden Girokonto ab, Teilzahlung ist nicht möglich. Sollte Ihr Girokonto einmal nicht gedeckt sein, entstehen zusätzliche Kosten. Auch noch wichtig: 1) Die erfolgreiche Ausstellung der Karte ist Voraussetzung für den Erhalt der Extra-Punkte. Die Punktegutschrift erfolgt 4-6 Wochen nach Kartenausstellung. 2) Voraussetzung ist, dass Sie weiterhin am PAYBACK Programm teilnehmen. Werden über einen Zeitraum von drei Jahren keine PAYBACK Punkte gesammelt, verfallen die Punkte gemäß Ziffer 5 der Teilnahmebedingungen für das PAYBACK Programm. 3) Ausgenommen sind Tankstellenumsätze.

Kommentare

Profilbild Klaus

19.12.2018, 17:28 Antworten #

Screenshot zur Aktion…

Kommentarbild von Klaus

Profilbild Klaus

19.12.2018, 17:28 Antworten #

Noch ein Bild gefällig?

Kommentarbild von Klaus

Profilbild Dennis

19.12.2018, 18:29 Antworten #

Es ist mal wieder so weit 😀

Profilbild Klaus

20.12.2018, 04:12 Antworten #

Anmerkung: bisher war ich immer teilnahmeberechtigt, obwohl ich z. B. erst vor wenigen Wochen gekündigt hatte…

Profilbild Klaus

20.12.2018, 06:58 Antworten #

Kurzer Reminder: nur bis zum 1. Weihnachtsfeiertag gibt es wieder 4000 Payback-Punkte. Normale Prämie sind "nur" 1000 Pb-Punkte.

Profilbild Energiemacher

20.12.2018, 08:24 Antworten #

Ist schon verlängert!

Kommentarbild von Energiemacher

Profilbild Klaus

28.12.2018, 15:53 Antworten #

Amex-KK heute bereits erhalten. Ging sehr fix 🙂

Profilbild Klaus

29.12.2018, 09:45 Antworten #

4000 Payback-Punkte = 40 Euro – das sollte man sich nicht entgehen lassen.

Die Payback-Punkte kann man sich auch aufs Girokonto auszahlen lassen. Payback versteckt den Link für die Auszahlung aber sehr gut… deshalb möchte ich hier einmal den Link hierzu angeben:

https://www.payback.de/login?redirectUrl=https%3A%2F%2Fwww.payback.de%2Fpb%2Fbargeld%2Fid%2F23452%2F

Das Einlösen der Payback-Punkte in Prämien ist in der Regel ja nicht wirklich das Gelbe vom Ei…

Profilbild Klaus

01.01.2019, 08:51 Antworten #

Reminder. noch bis 13. Januar 2019 gibt es 4000 Punkte 🙂

Profilbild Klaus

08.01.2019, 05:55 Antworten #

Nur noch bis Sonntag 🙂

Heute habe ich meine 4000 Punkte erhalten (zur freien Verfügung) – perfekte Abwicklung.

Profilbild Energiemacher

09.01.2019, 09:03 Antworten #

Verlängert bis 31.01

    Profilbild Klaus

    11.01.2019, 12:47 Antworten # hilfreich

    @Energiemacher:
    Umso besser – danke für den Hinweis 🙂

    Einfach genial an dieser Payback Amex ist, dass man immer dann Neukunde ist, wenn man keine entsprechende Karte aktiv hat… das bedeutet, wenn man die Kündigungsbestätigung zum 11.01.2019 erhalten hat (…) ist man tags darauf wieder Neukunde. Bitte nicht ganz so wörtlich nehmen, aber 4 bis 6 Wochen dazwischen haben bei mir (z. B.) anno 2018 vorzüglich geklappt. Ob auch das Beispiel klappen würde… habe ich so selber noch nie ausprobiert 😉

      Profilbild lemalix

      17.01.2019, 10:38 #

      @Klaus:
      Wie erfolgt denn die Kündigung? Ich bin sehr zufrieden mit der Amazon Kreditkarte (Danke nochmals!), könnte mir vorstellen, die Amex KK einfach nur für die 40€ bzw. 4000 Punkte zu bestellen, und dann direkt kündigen. Würde das gehen, oder ist man eine bestimmte Zeit gebunden?

      Profilbild Klaus

      17.01.2019, 10:53 #

      @lemalix:
      * Kündigung schriftlich per Post (nach Frankfurt, wenn ich mich recht entsinne)
      * man ist nicht gebunden – jederzeit kündbar (ich würde dir aber dringend dazu raten, dass du eine gewisse Zeit Kunde bleibst – sagen wir mal zwei Monate oder so).

      Profilbild lemalix

      17.01.2019, 11:00 #

      @Klaus:
      OK, vielen Dank. Ich habe auch nirgendwo gelesen, dass man die Karte nutzen muss… Also denkbar wäre Amex KK beantragen, 4000 Punkte kassieren, Amex KK liegen lassen für einigen Monaten, und irgendwann kündigen.
      Hört sich gut an! (und eventuell beim nächsten oder übernächsten mal wieder mitmachen 😁) Danke nochmals!

      Profilbild Klaus

      17.01.2019, 11:06 #

      @lemalix:
      Gerne.

      Ich habe die Payback Amex noch nie genutzt 😉

      Profilbild lemalix

      17.01.2019, 11:07 #

      @Klaus:
      Genau das wollte ich hören (bzw. lesen) 👍😊

Profilbild Cutler

11.01.2019, 14:57 Antworten #

@Klaus
danke für den Tipp. Wußte ich gar nicht.

Profilbild Energiemacher

17.01.2019, 10:10 Antworten #

Videoident wollte bei mir nicht so recht klappen.
Ständig ne Wartezeit von 30min angezeigt, die sich nur einmal nach ca. 10min auf 25min reduziert hat.

Bisher war ich immer nach max 5min fertig.

Liegt es an der Bank wie viel Wartezeit man einplanen muss? 😀

Naja, Wartezeit auf der Post waren dann auch nochmal 5min.

    Profilbild Klaus

    17.01.2019, 10:54 Antworten #

    @Energiemacher:
    Hatte noch nie so lange Wartezeiten bezüglich des Idents.

    Manchmal hat man eben einfach Pech und man erwischt die Stosszeit(en).

      Profilbild Energiemacher

      17.01.2019, 10:56 #

      @Klaus:
      Dann habe ich aber mehrmals die Stosszeit erwischt. Habe es tatsächlich an 5 oder 6 Tagen zu verschiedenen Zeit versucht.
      Aber naja…..dumm gelaufen eben.

      Profilbild Klaus

      17.01.2019, 12:38 #

      @Energiemacher:
      Mehrmals Pech gehabt – aber es gibt Schlimmeres.

      Nach Überlegung meinerseits: einmal musste ich auch rund 30 Minuten warten – für die Eröffnung eines Postbank-Girokontos… aber ich blieb in der Warteschleife drin… Vom Zeitaufwand wäre dies -im Nachhinein betrachtet- für dich auch das Beste gewesen 😉

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.