o2 Telefonica: Mobilfunkkunden bekommen DSL-Tarife ohne Drosselung mit Kombi-Rabatt – z.B. o2 DSL M (50 Mbit/s) für 9,99 Euro/Monat

Kunden mit einem o2 Mobilfunkvertrag (keine Reseller!) mit einem meino2-Login bekommen derzeit die o2 DSL-Tarife ohne Drosselung angeboten. Die Option kostet regulär 14,99 Euro im Monat.

Zusammen mit dem o2 Kombi-Rabatt den man bekommt, lassen sich hier ziemlich interessante Preise erzielen, die durch die fehlende Drosselung umso interessanter macht.

Bedingungen:

  • Teilnehmen können nur o2 Mobilfunkkunden über die entsprechende Aktionsseite
  • Kunden, die auch einen o2 DSL-Tarif haben, können nicht teilnehmen
    • Wer nach o2 wechselt, kann teilnehmen (beispielsweise von 1&1 nach o2)
  • Gültig bis einschließlich zum 31. Juli 2018

o2 DSL M:

  • O2 DSL M: 9,99 €/Monat
  • Rabatt auf Anschlusspreis: 49,99 €
  • Startguthaben: 0,02 €
  • Monatlicher Rabatt (12 x 20 €): 240,00 €
  • Kombi-Vorteil: dauerhaft 5,00 € sparen (min. 24 Monate x 5,00 €): 120,00 €
  • =================================================================
  • Macht 9,99 Euro im Monat ohne Drosselung – danach 29,99 Euro im Monat

o2 DSL L:

  • o2 DSL L: 19,99 €/Monat
  • Rabatt auf Anschlusspreis: 49,99 €
  • Startguthaben: 0,02 €
  • Monatlicher Rabatt (12 x 15 €): 180,00 €
  • Kombi-Vorteil: dauerhaft 5,00 € sparen (min. 24 Monate x 5,00 €): 120,00 €
  • ==================================================================
  • Macht 19,99 Euro im Monat ohne Drosselung – danach 34,99 Euro im Monat

Beide Tarife haben außerdem eine Allnet-Flatrate in alle deutschen Netzen (auch Mobilfunk!). Der Upload beim DSL M (50 Mbit/s) beträgt bis zu 10 Mbit/s und beim DSL L (100 Mbit/s) bis zu 40 Mbit/s.

Meiner Meinung nach ist das hier auf jeden Fall ein sehr interessantes Angebot, denn die Drosselung durch die Fair-Use-Mechanik sind die o2 DSL-Tarife für manche keine Option. Obendrauf bekommt man ja auch noch den Kombi-Rabatt, der sich auf jeden Fall sehen lassen kann! Habt ihr Fragen dazu, dann stellt sie einfach in den Kommentaren. 🙂

Denkt an die rechtzeitige Kündigung, wenn ihr die regulären Preise nach den zwei Jahren nicht zahlen und woanders hinwechseln möchtet. Dazu empfehlen wir euch zur Kündigungserstellung den Anbieter volders, da ihr dort auch kostenlose Faxe schicken könnt.

Kommentare

Profilbild Raphael

06.04.2018, 18:02 Antworten #

Kommentarbild von Raphael

Hurator (Gast)

06.04.2018, 22:12 Antworten #

Ich rate euch von o2 dringend ab! Kein Service, keine bis katastrophale Hotline, Netz Probleme etc… Erspart euch den Ärger

    Profilbild Raphael

    06.04.2018, 22:23 Antworten #

    @Hurator: Zitat: „[…] die unabhängige Fachzeitschrift connect hat den telefonischen Kundenservice von 14 deutschen Mobilfunk-Anbietern getestet und die O2-Hotline mit GUT bewertet.

    Unter den Top3-Anbietern springt O2 mit der Gesamtwertung gut auf den zweiten Platz im Test-Ranking und lässt damit Konkurrenten wie die Deutsche Telekom hinter sich.

    Besonders in den Kategorien Qualität der Aussagen und Freundlichkeit verzeichnet O2 mit einer Bewertung von sehr gut absolute Spitzenwerte, während die größte Verbesserung zum Vorjahres-Test mit der Bewertung gut in der Kategorie Erreichbarkeit erzielt wurde.“

    connect-Testurteil: sehr gut (431 von 500 Punkten): http://www.connect.de/vergleich/mobilfunk-hotline-test-2018-beratung-service-3198309-7825.html -> „Der O2-Service ist alles andere als ein Schandfleck: Die Berater wissen am besten Bescheid und sind nun deutlich besser erreichbar.“

    Ich hätte die Kritik vor 1-2 Jahren verstanden, aber mittlerweile hat sich sehr viel getan. Das Problem entstand vor allem durch die Integration der BASE-Kunden in das o2 Portfolio. Mittlerweile hat man massiv aufgestockt und auch die Bundesnetzagentur hat sich damals dazwischengeschalten. Heutzutage muss man nicht mehr lange warten, bis man den Support erreicht. Chat immer binnen Sekunden bis Minuten, Hotline nicht überdurchschnittlich lange. Über das Forum bekommt man auch zeitnah eine Antwort.

Hurator (Gast)

06.04.2018, 22:30 Antworten #

@Raphael: wäre toll wenn das wirklich stimmt! Vor einer Woche gingen alle Anrufe die ich auf mein Handy bekommen habe auf die Mailbox… Es lag am o2 Netz….

    Profilbild Raphael

    06.04.2018, 22:46 Antworten #

    @Hurator: Du hast dir anscheinend leider nicht einmal die Mühe gemacht, den Beitrag komplett durchzulesen. Hier geht es um das o2 DSL-Produkt und nicht um das Mobilfunknetz. 🙁

mka (Gast)

06.04.2018, 22:34 Antworten #

Never ever o2

Hurator (Gast)

06.04.2018, 23:07 Antworten #

@Raphael: ich hatte massive Probleme mit allen o2 Produkten auch mit DSL, das war das erste mal als ich direkt in einen Laden musste weil es keine andere Möglichkeit gab und o2 mir einfach vom Konto weiter und weiter zu Unrecht, als mein Vertrag DSL längst beendet war, Geld abgebucht hat. Dem Verkäufer im Laden hab ich gesagt er muss jetzt dort anrufen Oder ich komme sonst jeden Tag in seinen Laden und stelle mich neben ihn, bis er alles geklärt hat. Wie gesagt, ich rate dringend von o2 ab, von allen Produkten! Sollte sich tatsächlich das alles geändert haben, ok, aber ich traue noch nicht.

    Profilbild Raphael

    06.04.2018, 23:17 Antworten #

    @Hurator: Hm, klingt doof. Zumindest für den Mobilfunkbereich kann ich nichts negatives berichten. Bin jetzt seit über nem Jahr dabei (direkt o2-Kunde, kein Reseller) und kann mich nicht beschweren.

    Sollte der Chat mich nicht zufrieden gestellt haben, klappte es dafür aber immer über das Kunden-Forum. Zum Mobilfunknetz selbst kann ich auch nichts negatives berichten, was aber vor allem daran liegt, da ich im Ballungsgebiet lebe. Aber auch außerhalb und unterwegs (Autobahn/Zug) außerhalb NRW konnte ich nichts „dramatisches“ feststellen.

    Im DSL-Bereich kann ich nichts dazu sagen, da ich etlichen Jahren bei 1&1 bin.

    Wie du siehst, lässt sich das nicht pauschalisieren, dass o2 grundsätzlich „kacke“ ist. Was man o2 übel nehmen konnte, ist halt der miserable Prozess damals (BASE-migration), wodurch der Support gnadenlos überlastet war. Aber halt auch das ist mittlerweile Geschichte.

ticklisheye (Gast)

06.04.2018, 23:12 Antworten #

O2 kriegt es bei mir seit 2 Monaten nicht geschissen meine DSL-Geschwindigkeit von 13,3 Mbit/sek auf die von mir bezahlen 50 Mbit/sek (begleitet von einer sehr instabile Verbindung) in den Griff zu bekommen. Die Hotline spielt es herunter – ich würde doch genug Daten ziehen, also müsste doch alles super sein bei mir… Angeblich wurde ein Techniker an den Verteilerport zwecks Neustart geschickt, aber immer noch keine Verbesserung. Bin Kunde seit gut 20 Jahren (ehemals Viag Interkom), aber die vergangenen 2 Jahre hat der Laden sehr stark nachgelassen. Sehr schade!

    Profilbild Raphael

    06.04.2018, 23:18 Antworten #

    @ticklisheye: Versuch es mal im Kunden-Forum. Bleibe aber sachlich und nett. Dir wird sicherlich zufriedenstellend geholfen. 🙂

ticklisheye (Gast)

06.04.2018, 23:36 Antworten #

@Raphael: ich bleibe immer sachlich, schliesslich kann der Supportmitarbeiter nichts dafür. Es sei denn ich werde so angefahren wie in meinem vorherigen Kommentar beschrieben. Ich hatte die vergangen 2 Jahre immer wieder kleinere Probleme deren Klärung immer extrem nervig und zeitaufwendig waren. Erst nach gefühlten 30 Supportmitarbeitern war 1 dabei der sich dem Problem angenommen hat. Und nun beginnt schon wieder so eine Odyssee. Hab keine Zeit und Lust auf so was. Ich erwarte, dass man mir für ein dargestelltes Problem unkompliziert hilft und ich nicht dutzende Mal hinterher telefonieren muss, weil die sich um die Beseitigung nicht zufriedenstellend gekümmert haben. Bis vor 2 Jahren war ich allerdings völlig zufriedener und überzeugter O2 -Kunde. Mein Mobilfunkempfang bei O2 ist übrigens auch überwiegend zufriedenstellend.

    Profilbild Raphael

    07.04.2018, 00:20 Antworten #

    @ticklisheye: Ohje. Ja, kann ich nachvollziehen. Aber vielleicht kann der Foren-Support dir ja nun weiterhelfen. 🙂

Profilbild Tayfun

07.04.2018, 09:48 Antworten #

Kann ich auch sagen das Kundendienst seit jahren mies geworden ist.

OfflineHunter (Gast)

07.04.2018, 10:01 Antworten #

Bei mir läuft das seit ich Alice habe immer wieder kündigen neumachen auf Freundin und umgekehrt und auch wirklich ohne einen Tag eine Störung oder ähnliches gehabt zu haben.

Meine Eltern zb haben Telekom da treten immer wieder mal Störungen auf…

Aber irgendwo ist ja auch klar das sich so viele „beschweren“ das e-Netz im Mobilfunkbereich ist halt deutschlandweit gesehen das schlechtest ausgebaute
Und das die Hotline seit der Fusion mit eplus absolut überrannt wird ist auch logisch bei sovielen Kunden.

Wer nen perfekten Service sucht zählt dafür halt mehr und das nicht gerade wenig siehe Telekom dsl etc …

    Profilbild Lukas

    07.04.2018, 11:53 Antworten #

    @OfflineHunter:
    Das ist der Punkt… Telekom-DSL ist mit diesem Angebot preislich kaum vergleichbar. Dass Deutschland tendenziell in diesem Bereich zur Servicewüste wird, ist natürlich eine doofe Sache 🙁 DSL/Telefon braucht man aber halt…

    Profilbild Raphael

    07.04.2018, 13:54 Antworten #

    @OfflineHunter: Ja, der preisliche Aspekt ist halt eben die Sache. Ich zahle beispielsweise 9,98 Euro im Monat für meinen o2 Mobilfunkvertrag, der sich monatlich kündigen lässt mit einer Allnet-Flatrate, EU-Roaming + Schweiz, 10 GB LTE (offiziell 4 GB LTE), kostenfreie Multicard und Festnetznummer.

    Sorry, aber ich mache da kein Fass auf, wenn der Service mal nicht so super krass ist oder das Netz. Wenn ich selbst im Schutzbunker LTE haben will, dann greife ich eben zur Telekom. Aber so wichtig ist mir das mobile Internet dann auch nicht, um gefühlt hunderte an Euros zu zahlen und wenn es mal mit dem Service nicht gepasst hatte, hab ich immer noch einen Weg gefunden, wo ich zufriedengestellt werden kann – nämlich über das Kunden-Forum.

    Beim DSL bin ich halt hingegen sehr wählerisch und zum Teil auch eitel. Die Telekom ist bei mir aber keine Option, da ich Ansprechpartner brauche, die sofort erreichbar und kompetent sind. Das ist – vor allem bei der Hotline – ein Glücksspiel. Einzig und allein das Telekom Hilft-Team ist super, aber die arbeiten halt nicht rund um die Uhr. Aus dem Grund habe ich auch damals mein erstes Internet nicht bei der Telekom abgeschlossen, sondern bei 1&1.

    Bei 1&1 bin ich schon seit dem 16. Oktober 2007 und bin bis heute immer noch sehr zufrieden. Auch 1&1 hat hier Höhe und Tiefen gehabt – Stichpunkt: Marcell D’Avis – aber auch da hatte und habe ich eine Lösung gefunden, wie man mich persönlich zufriedenstellen kann: Ist die Hotline – für mich! – doof, gehe ich ebenfalls ins Kunden-Forum. Mittlerweile kann man denen auch kurz fix auf Facebook per private Nachricht schreiben und die kümmern sich darum. Hier war der Preis für mich ziemlich irrelevant, aber lässt sich trotzdem sehen: 100 Mbit/s im Download; 40 Mbit/s im Upload mit einer Allnet-Flatrate (auch Mobilfunk!), zusammen mit vier Mobilfunkkarten (Festnetz-Flat, interne Anrufe frei und 500 MB Data) zusammen für 34,99 Euro im Monat. Ebenso bekomme ich alle zwei Jahre den neuesten Router und darf den alten behalten. Aber das sind alles so „Spielereien“, die man nicht zwingend benötigt und ohne diese bei der Konkurrenz sicherlich preiswerter wäre, aber hier ist mir halt der Service wichtig beim DSL. Vor allem halt auch, da ich meine Brötchen „über das Internet“ verdiene.

    Gäbe es das aktuelle o2-Angebot hier schon viel früher, hätte ich sicherlich dort zugeschlagen. Denn seien wir mal ehrlich: 9,99 Euro im Monat für 50 Mbit/s in den ersten zwei Jahren ist definitiv unschlagbar. Selbst 19,99 Euro im Monat für 100 Mbit/s ist ein guter Preis.

    Muss dann halt jeder für sich entscheiden, wo der Fokus liegt. Bester Service? Bester Preis? Hier bekommt man momentan im DSL-Bereich von o2 beides angeboten. Sehr fairer Preis, der Service ist mehr als akzeptabel (Chat und Kunden-Forum – mit Hotline und Co. keine große Erfahrungen mit gemacht).

Profilbild Klaus

07.04.2018, 14:01 Antworten #

@Raphael: Sehr guter Beitrag 🙂

Dennis82 (Gast)

07.04.2018, 14:10 Antworten #

Meine Eltern haben o2 und keine Probleme…, es ist wie immer Regions/Einzelfallabhängig.

Siggi (Gast)

08.04.2018, 13:33 Antworten #

Nach weit über bin ich weg von O2. Hotline das Letzte.. Versprechungen die nicht eingehalten werden und das Netz wurde immer schlechter statt besser

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.