29,00€ 89,00€

IQOS: 15 Euro Rabatt-Gutschein und acht HEATS-Packungen

Hey,

ich bin auf IQOS gestoßen und finde das Prinzip eigentlich gar nicht so schlecht: Beim regulären Rauchen wird der Tabak ja verbrannt, bei IQOS wird der Tabak aber erhitzt und setzt so weniger Schadstoffe frei.

IQOS selbst schreibt dazu: „Beim Anzünden einer Zigarette verbrennt der Tabak an der Spitze mit mehr als 800 Grad, so entstehen Rauch und Asche. IQOS erhitzt Tabak auf eine Temperatur von bis zu 350 Grad und setzt so ganz ohne Verbrennen echten Tabakgeschmack und Nikotin frei.“

IQOS 3 - Holder - Vibration

Hergestellt wird der IQOS von Philip Morris, also kein unbekanntes Unternehmen. Bristol, Chesterfield, L&M, Marlboro und viele weitere Marken kommen von denen.

Primär und hauptsächlich richtet sich IQOS aber Raucher, die umsteigen und gesünder leben möchten. So findet beispielsweise ständig die Abfrage statt, ob man bereits Raucher ist und auch die Identität wird während des Registrierens – ohne Benutzeraccount läuft da gar nichts – mittels Altersüberprüfung über die SCHUFA gemacht (hat keine negativen Auswirkungen auf die SCHUFA).

Wer sich das alles mal anschauen möchte, kann sich mal die „Wissenschaftliche Informationen über IQOS“ anschauen und durchlesen. Dort sind auch so einige Fragen verständlich erklärt und auch Grafiken kann man sich dort anschauen.

Ist das Interesse geweckt, kann sich mal im aktuellen Angebot den IQOS 3 Kit anschauen gehen. Denn das IQOS 3 bekommt man dort zusammen mit drei HEATS-Packungen für 59 Euro. Verwendet man im Warenkorb den Gutschein Z7RHWX reduziert sich der Preis von 59 Euro auf 44 Euro (15 Euro Rabatt).

Zudem bekommt man nach Bestellung einen Tag später eine E-Mail mit einem Code für weitere fünf HEATS-Packungen – entsprechen also acht Packungen im Wert von 48 Euro (6 Euro die Packung x 8 Packungen).

IQOS 3 - Holder - Pocket

Macht also: IQOS 3-Gerät samt acht HEATS-Packungen für 44 Euro, regulärer Wert wäre 107 Euro. Auch wenn sich die 107 Euro unrealistisch anhören, die Geräte werden tatsächlich so teuer an den Mann gebracht. Bei MediaMarkt selbst kostet nur das Gerät alleine schon 79 Euro und auch Reseller verlangen meist nicht weniger.

HEATS werden übrigens die „Zigarettenverpackungen“ genannt von IQOS. Man steckt die „Zigarette“ in das Gerät und wird dann anschließend erhitzt. Die Rauchdauer entspricht laut IQOS genauso wie bei einer „normalen“ Zigarette. Ist man mit dem Rauchen fertig, kann die Zigarette problemlos sofort in den Müll schmeißen – hier verbrennt nichts.

Disclaimer: IQOS richtet sich ausschließlich an aktive Raucher, die über 18 Jahre alt sind. Ohne Benutzerkonto ist keine Bestellung und Verwaltung des Geräts möglich. Bei der Registrierung findet eine Altersüberprüfung über SCHUFA statt.

Kommentare

Thomasss (Gast)

07.10.2020, 11:10 Antworten #

-15€ auf Starterset mit Gutschein

Kommentarbild von Thomasss

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.