Kindle eBook (auch als ePub) gratis: Die Chiffren der Toten

von: Tippi

Schon wieder kein Liebesroman ūüėü. Gestern hatten wir Monsterh gen√ľgend Krimis. Heute schon wieder ? JA ūüėā.

Diesen Krimi gibt es heute in der Kindle- aber auch in der ePub-Version. Die ePub-Version enthält ein Wasserzeichen. Also Vorsicht, bevor Ihr es weitergeben wollt.

Dieser Krimi grenzt ein wenig auch an Fantasy, da Wahn und Realität eine fließende Grenze haben. Aber lest selber:

Die Chiffren der Toten (Krimi 46)

‚Die Toten sprechen noch mit uns, f√ľr eine Weile. Ihre Stimmen sind gl√§sern und zerbrechen leicht in der Welt, so wie wir sie kennen, aber ich kann sie h√∂ren‘, sagt die Schriftstellerin Laetitia Falk zu Magnus Cassenbrock. Der Hauptkommissar muss den Mord an dem Leiter der Seniorenresidenz Benthien aufkl√§ren, der eines Morgens tot im Bremer B√ľrgerpark gefunden wird. Bei den Ermittlungen scheinen sich die Grenzen zwischen Wahn und Realit√§t, Diesseits und Jenseits aufzul√∂sen.

Kerstin Fischer wurde 1965 geboren und hat Germanistik und Geschichte an der Universit√§t in Bremen studiert. Es folgten ein Zeitungsvolontariat und eine mehrj√§hrige T√§tigkeit als freie Publizistin f√ľr Feuilletons verschiedener Tageszeitungen. Seit 2006 arbeitet sie ausschlie√ülich als Schriftstellerin. Genres: Erz√§hlung, Novelle, Roman und Lyrik. Sie ist Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller und bei den M√∂rderischen Schwestern. 2013 erhielt sie ein Aufenthaltsstipendium f√ľr die Sparte Literatur in der Berchtoldvilla in Salzburg. Sie hat einen Sohn und lebt in Achim bei Bremen.

Spannende Unterhaltung w√ľnscht Euch Tippi

Kommentare

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzuf√ľgen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.