[Startseite]

„HELDEN MENÜ“ ab 28.03. kostenlos für Mitarbeiter aus dem medizinischen Bereich wie Krankenpfleger, Sanitäter und Ärzte im Drive In bei Burgerking

von: krofisch
Update Läuft noch bis zum 12.04.20!

Ab Samstag schenkt Burger King im Drive In den Mitarbeitern aus dem medizinischen Bereich wie Krankenpfleger, Sanitäter und Ärzte ein „HELDEN MENÜ“.

Diese besteht aus dem Whopper Jr. + kleiner Softdrink.

Welche Restaurants teilnehmen, ist über den KING Finder ersichtlich.

Alle Restaurants, bei denen der Text „HeldenAktion“ steht, nehmen an der Aktion teil.

So funktioniert es ab 28.03.20

  • Das Formular über https://www.burgerking.de/heldenaktion herunterladen, ausfüllen sowie vom Arbeitgeber mit Stempel bestätigen lassen.
  • Am Drive In des jeweiligen BURGER KING® Restaurants ein „HELDEN MENÜ“ bestellen und letztlich das Formular am Ausgabefenster vorzeigen.
  • Alternativ können sich Angestellte des Gesundheitswesens auch durch das Vorzeigen eines Arbeitsausweises oder das Tragen einer entsprechenden Uniform ausweisen.

Guten Appetit und bleibt gesund.

Eingetragen mit der MonsterDealz App für Android.

Kommentare

san (Gast)

27.03.2020, 19:14 Antworten #

Sehr gut, das an die Verkäufer gedacht wird 👍

yank (Gast)

01.04.2020, 05:27 Antworten #

medizinische bereich hat probleme weil menschen irgendwelche tiere gegessen haben die irgendwelcje krankheiten hatten, jetxt werden die mit irgendwelche tiere zu wider gutmachung beschenkt die irgendwelche krankeiten haben könnten , wie schade,dumm geboren nix dazugelernt und die haelfte wiedrr vergessen

    Profilbild AlphaTier

    01.04.2020, 06:13 Antworten #

    @yank:
    Oh je, Rechtschreibung und Grammatik sind ja grauenhaft. Irgendwelche Tiere gegessen? 😂

Cappi (Gast)

01.04.2020, 08:58 Antworten #

Ob die Mitarbeiter überhaupt Zeit dafür haben 🍔🥤Essen zu gehen. Daran wird man ja nicht mal Satt von. 🤔

Profilbild bormi

06.04.2020, 12:52 Antworten #

Die sind ja anscheint keine Helden… finde ich auch doof

Profilbild pino

06.04.2020, 19:50 Antworten #

Altenpfleger sind dabei leider nicht bedacht.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.