Steam: Memoir‘ 44 als Free to Play

Lazarus hat gemedelt, dass es bei Steam Memoir‘ 44 als Free to Play gibt.

Allerdings muss man pro Spiel die Währung „Gold“ zahlen. Man erhält zu Beginn jedoch 50 Gold kostenfrei dazu.

Pro Spiel zahlt man je nach Map 2 oder 3 Gold, so dass man 25 Spiele umsonst machen könnte.

Wer das Brettspiel dazu schon kennt, wird eine Menge Freude an dieser Onlinevariante haben – wer es nicht kennt, sollte bei Daysofwonder.com zunächst die Beschreibung lesen.

Es handelt sich um ein rundenbasiertes Spiel mit ein wenig Glücksfaktor.

Kommentare

Lazarus (Gast)

16.10.2011, 20:46 Antworten #

Wie der Admin bereits schrieb, habe ich das gemeldet. Ich muss dennoch einen Kommentar dazu verfassen:

Nach einer oder mehreren Runden hektischen Ego-Shooter, spiele ich gerne mal ein rundenbasiertes Spiel. Gibst es so etwas heute eigentlich noch? Ich erinnere mich noch an meine Computer-Anfangszeiten, als es ein Spiel namens Battle-Isle gab.

Memoir 44 ist dem Brettspiel ziemlich exakt nachempfunden. Es gibt bei der Onlinevariante keine großen Effekte, berauschende Explosionen oder theatralisch sterbende Soldaten. Es spielt sich wirklich so wie das Brettspiel – also Einheiten bewegen, Karten ziehen, Würfel werfen.
Bei Amazon gibt es zu dem Brettspiel einige Kundenrezensionen.

In Deutschland ist das Spiel leider nicht so bekannt und es gibt es (glaube ich) erst seit kurzem in deutscher Sprache. Das Thema 2. Weltkrieg war deutschen Publishern zu heiß, als dass es hierzulande übersetzt wurde.

Profilbild Florian

16.10.2011, 21:02 Antworten #

ich zocke ab und zu CIV und Heroes of Might and Magic *g*
Das sind auch nette rundenbassierende Games.. 🙂

Was mir auch noch einfällt, wäre Fallout …
das dürfte wohl jeder kennen.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.