Google Earth Pro jetzt kostenlos

bild

Ist schon seit gestern bekannt, aber es bestand ja keine Eile ^^ Google verschenkt die bisher kostenpflichtige Software Google Earth Pro. (Lizenzkosten bisher $400)

Ihr müsst euch dazu einfach registrieren.

Die Vorteile sind z.B.:

  • höher auflösende Karten
  • Erweiterte Messungen sind nun möglich.
  • Drucken in Auflösungen von bis zu 4800×3200 Pixeln
  • Weitere Datenschichten sind einblendbar
  • u.v.m.

Kommentare

Profilbild StaR

31.01.2015, 18:18 Antworten #

Danke!

Chris_81 (Gast)

31.01.2015, 18:19 Antworten #

Bei mir steht:

„Unvollständige Anforderung für Lizenzschlüssel“

    Knarrg [iOS] (Gast)

    31.01.2015, 18:21 Antworten #

    Bei mir auch – aber hab es bisher nur via smartphone probiert….

      Profilbild Erik T. H.

      31.01.2015, 18:23 #

      Genau das gleiche, aber auch bisher nur unter iOS getestet.

      Bei Firma usw. kann man was beliebiges eintragen? (:

      venushd [Android] (Gast)

      31.01.2015, 18:23 #

      Bei mir auch !
      Und was für ein Deutsche Sprache:
      Fehler! Ihre Anmeldung kann aufgrund einer Es sind technische Probleme aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut. nicht durchgeführt werden. Versuchen Sie, das Produkt mit einer anderen E-Mail-Adresse erneut zu registrieren. 

      Schrott

      Chris_81 (Gast)

      31.01.2015, 18:25 #

      Also jungs, bei mir ging mit dem „backup“ google-konto. Die wurde niemals beim google-diensts registriert. Versucht mal mit andere e-mail adresse…

Profilbild Florian

31.01.2015, 18:25 Antworten #

geht 1a

Danke, dass Sie sich für Google Earth Pro angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit Ihrem Lizenzschlüssel und den Anmeldedaten.

Klaus (Gast)

31.01.2015, 18:26 Antworten #

Hat bei mir auch erst nach dem zweiten Anmeldeversuch geklappt… (bereits heute mittag durchgeführt)

Profilbild Biermannfreund

31.01.2015, 19:13 Antworten #

Lief bei mir über die Firmenmail problemlos 🙂
Danke

Profilbild unbekannt777

31.01.2015, 19:20 Antworten #

Die Google Krake will alles von mir wissen. Kann man fake Daten bedenkenlos angeben?

    kollos [Android] (Gast)

    31.01.2015, 20:53 Antworten #

    zero problemo

Google Admin (Gast)

31.01.2015, 21:10 Antworten #

Land sollte schon zu eurer IP passen.
Und nicht nur „ABC“ in die Felder schreiben.
Dann geht es auch.

@unbekannt777: um fake Daten zu erhalten musst du 34,72€ an Greenpeace überweisen. Die senden dir dann die fake Daten.

JuliaBr [iOS] (Gast)

31.01.2015, 22:52 Antworten #

Klappt leider nicht, habe bereits mit verschiedenen Mail-Adressen probiert…. Schade..

for-fun [iOS] (Gast)

31.01.2015, 22:58 Antworten #

Bei mir wird in der Mac App nach keinem Lizenzcode gefragt. Vielleicht ist dieser jetzt nicht mehr nötig.

JuliaBr [iOS] (Gast)

31.01.2015, 23:45 Antworten #

Tatsächlich, über Mac ging es auch bei mir, über ipad hatte es nicht geklappt

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.