*INFO* Datenklau bei Ebay, Passwörter ändern!

ebay_logo

Wie gerade aus den Medien zu erfahren ist, gab es bei Ebay ein Sicherheitsleck und Betrüger haben Zugriff zu Kundendaten erhalten.

Betroffen sind angeblich die Namen, Telefonnummern, E-Mail- und Adressdaten sowie Geburtstage der Kunden. Die Login-Daten für den eBay-Bezahldienst PayPal sind auf anderen Servern gespeichert und nicht betroffen. Da es aber bereits mit den womöglich geklauten Daten möglich ist, Rückschlüsse auf Logins auf eBay oder anderen Seiten zu ziehen, sollte man sicherheitshalber sofort die betroffenen Passwörter ändern.

Hier gilt: nicht lange zögern, sofort handeln!

Kommentare

Stefan (Gast)

21.05.2014, 18:47 Antworten #

Das Kack Internet wird immer Gefährlicher.

    Pete [Android] (Gast)

    21.05.2014, 20:47 Antworten #

    Das betrifft eBay in den USA! Siehe auch Nachricht bei golem. Die deutschen Nutzer wurden nicht zum Ändern aufgerufen.

Shino (Gast)

21.05.2014, 18:49 Antworten #

ebay hat doch schon for Wochen e-mails rumgeschickt mit genau diesem inhalt?

Profilbild NadYas

21.05.2014, 18:50 Antworten #

Hab mich auch gewundert wieso ich bei der ebay app artikel angezeigt bekomme die ich angeblich zuletzt angeschaut habe, die ich aber nie anschaut habe.
Kann dem Vorredner nur zustimmen.

McGarrett [Android] (Gast)

21.05.2014, 19:01 Antworten #

Ich hab nie eine Mail diesbezüglich erhalten…

    Hollylister (Gast)

    21.05.2014, 19:03 Antworten #

    Es gab auch noch keine diesbezüglich. Habe auch nichts erhalten. Das wurde erst heute bekanntgegeben und man soll heute noch eine mail erhalten.

      Onkel dee [Android] (Gast)

      21.05.2014, 19:05 #

      nich weinen, pw ändern und jut is !

      Shino (Gast)

      21.05.2014, 19:05 #

      Komisch, ich hatte vor 2 Wochen ne Mail bekommen, dass ihnen auf einigen Accounts verdächtiges Verhalten aufgefallen ist und man doch besser sein PW ändern solle…

      Oliver [iOS] (Gast)

      21.05.2014, 19:10 #

      Das war ne Pishing Mail

Profilbild Noah

21.05.2014, 19:05 Antworten #

Das ist ein SKANDAL!

Rick [iOS] (Gast)

21.05.2014, 19:08 Antworten #

Geändert und gut. Danke für die Information.

Shino (Gast)

21.05.2014, 19:12 Antworten #

@Oliver: Dann wär die E-Mail Adresse falsch gewesen, bzw. irgednwelche ominösen Links in der Mail gewesen ^^

    Christiane [iOS] (Gast)

    21.05.2014, 20:39 Antworten #

    Eine Mailadresse kann man faken. Und bei den Links muss man sich in den Eigenschaften anschauen, wohin sie tatsächlich führen. Das, was du siehst, ist nicht unbedingt das, was dahinter steckt. Das war 100 pro eine Phishing Mail

Profilbild Prato

21.05.2014, 19:16 Antworten #

Besonders nett ist ja, dass der Datenklau bereits im Februar/März stattgefunden hat und das HEUTE erst öffentlich gemacht wird. Aber es werden WIEDER NICHT die Nutzer selbst kontaktiert. Meiner Meinung nach eine Sauerei besonderen Ausmaßes!

Hauptsache wieder Gebühren erhöht, bei der IT-Sicherheit gespart und kaum Steuern gezahlt. Sauhaufen!

    Stephan123 [iOS] (Gast)

    21.05.2014, 21:53 Antworten #

    Habe eh mittlerweile eine Abneigung gegen den Laden!

Profilbild Chrissie

21.05.2014, 19:37 Antworten #

Ist das normal, das Paypal einen Zertifizierungscode zuschicken will?

dbc (Gast)

21.05.2014, 19:58 Antworten #

Chrissie, wenn du die Überweisung von einigen Cent auf dein Konto mit Code im Betreff meinst, das ist normal.

Dominik [Android] (Gast)

21.05.2014, 20:05 Antworten #

danke flo.. bist der beste

    Curious George (Gast)

    21.05.2014, 20:33 Antworten #

    Verfasser ist Felix, Flo macht sich rar.

      Profilbild Florian

      21.05.2014, 21:18 #

      Flo schuftet sich im 300€ Schrebergarten kaputt^^
      30€ Tomatenhaus gekauft + das Ding fällt nach dem Aufbau wie ein Kartenhaus einfach zusammen ^^

      Profilbild dadarki

      21.05.2014, 21:25 #

      lol gibts das als Video? 😉

      Profilbild Florian

      21.05.2014, 22:11 #

      leider nein, aber es gibt ne böse E-Mail an den Verkäufer und jetzt voller Erstattung des Kaufpreises ^^

Mirs [iOS] (Gast)

21.05.2014, 20:32 Antworten #

Der Einbruch war im März, jetzt Passwörter zu Ämtern bringt eh nix mehr

Eyelow [iOS] (Gast)

21.05.2014, 20:35 Antworten #

Thx für die Info 🙂

Rakataka [iOS] (Gast)

21.05.2014, 22:29 Antworten #

Das Internet ist ein Arschloch!

    Patrick GE [iOS] (Gast)

    21.05.2014, 23:27 Antworten #

    Das Schöne ist ja, dass dich keiner zur Nutzung zwingt… 😀

Profilbild leobunk

22.05.2014, 00:59 Antworten #

wie ich sowas liebe….

Seite nicht verfügbar
Wegen eines nicht autorisierten Zugriffs auf unser Informationsnetzwerk bitten wir alle eBay-Nutzer, ihr Passwort zurückzusetzen. Der dadurch entstehende hohe Traffic kann zu Service-Verzögerungen führen. Bitte haben Sie etwas Geduld und versuchen Sie es bald noch einmal. Seien Sie versichert, dass mit Ihrem eBay-Konto vor dem Zurücksetzen des Passworts keine Aktivitäten durchgeführt werden können.

Profilbild Pen

22.05.2014, 01:25 Antworten #

Ebay ist sowieso die größte betrugsplatt Form die es gibt, ich habe Leute ohne Ende gemeldet die auf Ihre eigenen Artikel bieten und diese selber kaufen, eBay hat die bis heute nicht gesperrt. Durch solche Aktionen verdienen die auch Geld ohne Ende vermutlich machen die deswegen nichts.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.