GoEuro App – Vergleich von Fernbussen, Zügen und Flügen in nur einer Suche

Update Die App wurde aktualisiert um euch noch mehr Vorteile zu verschaffen.

goeuro_banner

Heute stellen wir euch die Preisvergleich-App „GoEuro“ vor mit der ihr die Reisekosten zwischen Fernbussen, Zügen und Flügen vergleichen und dabei sparen könnt.

Die App ist für iOS als auch für Android komplett kostenlos und bietet euch folgendes:

  • Einfache Bedienung: Mit nur einer Suche werden unterschiedliche Bus-, Zug-, und Flugverbindungen verglichen
  • Benutzeraccount: Nutzer können einen Account mit ihren Benutzerdaten erstellen
  • Reisen speichern: einzelne Reisen können gespeichert werden
  • Sichere Bezahlung: Einfache Speicherung der Zahlungsdetails für eine leichtere und schnellere Buchung
  • Einfache Buchung: Direkter Zugang zu über 450 Zug-, Bus und Flugpartnern
  • Bester Preis: Echtzeitvergleich
  • Kundenzufriedenheit: Mehr als 30 Millionen Nutzer aus über 120 Ländern
  • Die GoEuro App wurde im Appstore gefeatured

 

goeuro_banner

Bei iTunes erhielt die App mit 76 Bewertungen im Schnitt gute  3,5 von 5 Sterne. Bei Android bewerteten 12.525 User die App mit sehr guten  4,5 von 5 Sterne.

Kommentare

Alfons (Gast)

26.01.2016, 12:47 Antworten #

Ich habe die App gerade heruntergeladen und ausprobiert und erstmal enttäuscht, da z.B. Sparrreisen mit der Bahn nicht angeboten wurden.
Mal sehen, aber vorerst skeptisch.

Huan Son [iOS] (Gast)

26.01.2016, 15:57 Antworten #

wenn die Sparpreise der Bahn nicht berücksichtigt werden überflüssig. weil man legt sich doch schon vorher fest ob man fliegt oder fährt…

and0ne [iOS] (Gast)

26.01.2016, 23:33 Antworten #

Die Sparpreise werden auf der Homepage berücksichtigt. Komisch…

    Profilbild Florian

    19.04.2016, 15:44 Antworten #

    die sparpreise sind drin.
    die werden von der bahn so direkt weitergegeben.. ^^

      Profilbild iChris

      21.04.2016, 06:44 #

      Ich habe mal gehört, dass einige Sparpreise nur an bestimmter Stelle (zB Fernbusportale) gefunden werden, weil die Bahn so auf den Fernbusmarkt reagieren will. Die stehen teilweise dann wohl nicht mal in der normalen DB Fahrtensuche drin. Hab's aber selbst nie durchprobiert.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.