Google Earth Pro jetzt kostenlos

bild

Ist schon seit gestern bekannt, aber es bestand ja keine Eile ^^ Google verschenkt die bisher kostenpflichtige Software Google Earth Pro. (Lizenzkosten bisher $400)

Ihr müsst euch dazu einfach registrieren.

Die Vorteile sind z.B.:

  • höher auflösende Karten
  • Erweiterte Messungen sind nun möglich.
  • Drucken in Auflösungen von bis zu 4800×3200 Pixeln
  • Weitere Datenschichten sind einblendbar
  • u.v.m.

Kommentare

Profilbild StaR

31.01.2015, 18:18 Antworten #

Danke!

Chris_81 (Gast)

31.01.2015, 18:19 Antworten #

Bei mir steht:

„Unvollständige Anforderung für Lizenzschlüssel“

    Knarrg [iOS] (Gast)

    31.01.2015, 18:21 Antworten #

    Bei mir auch – aber hab es bisher nur via smartphone probiert….

      Profilbild Erik T. H.

      31.01.2015, 18:23 #

      Genau das gleiche, aber auch bisher nur unter iOS getestet.

      Bei Firma usw. kann man was beliebiges eintragen? (:

      venushd [Android] (Gast)

      31.01.2015, 18:23 #

      Bei mir auch !
      Und was für ein Deutsche Sprache:
      Fehler! Ihre Anmeldung kann aufgrund einer Es sind technische Probleme aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut. nicht durchgeführt werden. Versuchen Sie, das Produkt mit einer anderen E-Mail-Adresse erneut zu registrieren. 

      Schrott

      Chris_81 (Gast)

      31.01.2015, 18:25 #

      Also jungs, bei mir ging mit dem „backup“ google-konto. Die wurde niemals beim google-diensts registriert. Versucht mal mit andere e-mail adresse…

Profilbild Florian

31.01.2015, 18:25 Antworten #

geht 1a

Danke, dass Sie sich für Google Earth Pro angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit Ihrem Lizenzschlüssel und den Anmeldedaten.

Klaus (Gast)

31.01.2015, 18:26 Antworten #

Hat bei mir auch erst nach dem zweiten Anmeldeversuch geklappt… (bereits heute mittag durchgeführt)

Profilbild Biermannfreund

31.01.2015, 19:13 Antworten #

Lief bei mir über die Firmenmail problemlos 🙂
Danke

Profilbild unbekannt777

31.01.2015, 19:20 Antworten #

Die Google Krake will alles von mir wissen. Kann man fake Daten bedenkenlos angeben?

    kollos [Android] (Gast)

    31.01.2015, 20:53 Antworten #

    zero problemo

Google Admin (Gast)

31.01.2015, 21:10 Antworten #

Land sollte schon zu eurer IP passen.
Und nicht nur „ABC“ in die Felder schreiben.
Dann geht es auch.

@unbekannt777: um fake Daten zu erhalten musst du 34,72€ an Greenpeace überweisen. Die senden dir dann die fake Daten.

JuliaBr [iOS] (Gast)

31.01.2015, 22:52 Antworten #

Klappt leider nicht, habe bereits mit verschiedenen Mail-Adressen probiert…. Schade..

for-fun [iOS] (Gast)

31.01.2015, 22:58 Antworten #

Bei mir wird in der Mac App nach keinem Lizenzcode gefragt. Vielleicht ist dieser jetzt nicht mehr nötig.

JuliaBr [iOS] (Gast)

31.01.2015, 23:45 Antworten #

Tatsächlich, über Mac ging es auch bei mir, über ipad hatte es nicht geklappt

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)