Kommentare

Planet (Gast)

20.10.2011, 21:33 Antworten #

Tja, Propagandamaterial der Finanzeliten gibt es immer recht günstig oder kostenlos. Bertelsmann verteilt kostenlose „Unterrichtsmaterialien“ an Schulen, die Bild kostet auch nur ein paar Groschen.

Hier bezahlt man mit seinem gesunden Menschenverstand. Der Begriff „Bund der Steuerzahler“ klingt erst mal nach Volksnähe, aber in Wirklichkeit sind das Großkonzerne nicht zuletzt der Finanzbranche. Und deren Lösung ist stets die Reduzierung der staatlichen Aktivitäten. Natürlich ist Verschwendung von Steuergeldern keine erstrebenswerte Sache, aber diesen Hebel setzt der BdS nicht zu Forderungen ein, die Steuern effizienter einzusetzen, sondern sie zu senken. Und das kommt immer nur den Reichsten zu Gute.

Also: hier kostenloses Verblödungsmaterial.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)