Saturn/Amazon: StarCraft II: Wings of Liberty (PC) ab 39€

Bald kommt es.. 🙂

nachdem ich Starcraft ausgiebig gezockt habe, (Mucho und Low) gibt es nun bald Starcraft II und ich werde es mir auch wieder holen.

Saturn bietet es ab nächster Woche für 39€ an und Amazon wird dann wohl nachziehen (zur Zeit 47,29€)

Für all diejenigen die mehr auf Collectors Editions stehen gibt es bei Amazon die StarCraft II: Wings of Liberty Collectors Edition für 86€

Diese bietet zusätzlich zur Spieldisc folgende Sonderinhalte:

  1. The Art of StarCraft II: Wings of Liberty, ein 176-seitiger Bildband zum Spiel
  2. Ein exklusiver 2 GB umfassender USB-Stick im Stil von Jim Raynors Erkennungsmarke, auf dem sich der Vorgänger StarCraft und die Erweiterung StarCraft: Brood War befinden
  3. Eine DVD mit Blick hinter die Kulissen, angefüllt mit über einer Stunde Material, darunter Interviews mit den Entwicklern, Filmsequenzen mit Kommentar und vielem mehr
  4. Der offizielle Soundtrack von StarCraft II: Wings of Liberty mit 14 epischen Tracks aus dem Spiel und exklusiven Bonustracks
  5. Ausgabe Nr. 0 des StarCraft-Comic-Buchs, einem Prequel zur Comic-Serie
  6. Ein Mini-Thor-Haustier für World of Warcraft®, das für alle „World of Warcraft“-Charaktere eines einzelnen Battle.net-Accounts erhältlich ist
  7. Exklusiver herunterladbarer Battle.net-Inhalt, darunter besondere Portraits für das eigene Battle.net-Profil

Kommentare

Alexxx (Gast)

24.07.2010, 23:02 Antworten #

Yeeeeeeeeeeeeeeeees.
Hab mir die CE vor zwei oder drei wochen bei MM vorbestellt und ne anzahlung von 10€ hinterlegt und kurz darauf hat dann Ama die Edition auch zum verkauf gestellt. Hab mir dann die CE auch bei Ama bestellt und gestern stand bei mir das die CE verschickt wurde und unter Lieferung verfolgen steht das es schon zugestellt wurde, leider bin ich jetzt für ne halbe woche weg von zuhause, so ein mist 🙁

@admin: hab den ersten Teil auch noch zuhause in Original liegen, das waren noch geile verpackungen für Spiele, nicht wie jetzt in DVD-Case, da war es mir auch noch wert für ein Spiel 100 Mark auszugeben!

Und zu dem Spiel, kann ich leider nicht beurteilen, aber der erste Teil war eins der besten Strategy Spiele die es gab und zum Release Datum vom ersten Teil wars das beste!!!

Danke fürs lesen und wenn es nicht interessiert der hätte es nicht lesen brauchen 😛

erarot (Gast)

24.07.2010, 23:20 Antworten #

Habe StarCraft I gut 10 Jahre gespielt und war sehr aktiv, auch bei der SC2 beta war ich dabei.

An sich ein sehr gutes Spiel. Aber Blizzard macht auch einiges „falsch“:
– Online-Zwang für Multiplayerspiele – kein LAN
– Zwangsaktivierung bzw. Registrierung – man kann das Spiel nicht wieder verkaufen.
– Es gibt keine Chats, man kann die Leute also nur während des Spiels kennen lernen. (soll aber nachgeliefert werden)
– Auch wird man erst mal nicht auf anderen Bnet-Servern (USA oder Asien) zocken können. Was ich eigentlich ganz gerne gemacht hab, weil man 1. neue Leute kennen gelernt hat 2. neue Taktiken sah und 3. man neue Funs bekam
– Die Spiele sind noch schneller als in SC1 – da kommt man echt ins schwitzen = stress
– zumindest in der Beta war die Hardware-Performance nicht ganz ausgereift. Hab Notebook und Company of Heroes läuft ganz gut, aber bei SC2 musste ich fast alles ausstellen.
– Man kann sich keine Replays mehr zusammen anschauen
– irgendwie konnte man in der Beta keine Funmaps (=Karten, die andere Spiele ermöglichen… z. B. Risiko, oder Massenschlachten, Türmchenbau usw) speichern.

Positiv:
+ man fühlt sich als SC-Veteran, schnell zuhause
+ passende Grafik
+ passende Musik
+ harter KI-Gegner
+ coole Fun-Karten
+ „Ligaspiel“ versucht gleich starke Gegner zusammen zu bringen, aber das kann man leicht aushebeln. Dennoch im ganzen auf jeden Fall besser als früher.

Im Ganzen eigentlich ein sehr schönes Spiel, dass Gesamterlebnis wird aber durch so manche Zwänge getrübt. Aber bin mir sicher dass das Spiel eine Bewertung zwischen 88 und 92% in den meisten Zeitschriften bekommen wird.

Alexxx (Gast)

24.07.2010, 23:48 Antworten #

Das heißt das man noch so einige Patches erwarten kann.

Früher gaben sich die Entwickler sowieso mehr mühe um ein Bug freies Spiel rauszubringen, heute sehen die das zu locker hauptsache schnell auf den Markt bringen. Für mich ist es ein zeichen für unseriosität. Man nehme ein Beispiel an PS1 Spielen, da gab es keine möglichkeit zu patchen und deswegen gaben sich die Entwickler mühe um ein tadelloses Spiel rauszubringen.

Was ich damit sagen will, ich bin ein Sammler was DVDs, Blu-ra’s, PS3 Spiele und PC Spiele und ich finds nur zum kotzen wenn ich mir ne SE oder CE von z.B. S.T.A.L.K.E.R hole und zu dem Spiel wird ein Patch nach dem anderen rausgebracht, wenn ich schon am Release soviel Geld für ein Spiel bezahle habe ich keine lust ein unvollständiges Spiel zu erwerben.

Die Entwickler sollen sich einfach mehr mühe geben um den Kunden zufrieden zu stellen, den durch uns werden die Finanziert.

PS: Da ich keine lust habe ein unvollständiges oder ein Spiel mit Bugs im Regal stehen zu haben und nicht extra gebrannte CDs mit den Patches, packe ich die auf nen USB-Stick.

PS2: Das mit der Online Regestrierung ist der größte schwachsinn den es gibt. Es gibt auch Leute die keinen Internet haben (ja die gibt es) die werden dadurch bestraft da die dann ein Spiel nicht Spielen können und das ich die größte Schweinerei. (es gibt ne möglichkeit das zu umgehen, aber das ist nicht der sinn der sache)

Profilbild Florian

24.07.2010, 23:49 Antworten #

@ all danke für Eure Kommentare…
Ich war auch über 4 Jahre lang (glaube 1998-2002) Starcraft Mucho spieler…
Ich war in den Clans UDW und woD.

woD)Madman einer meiner Kollegen und spielt glaub ich immer noch..

SC2 werde ich mir auch wieder holen…
Alleine die Möglichkeit der Timings und des Micromanagement in SC1 waren für mich ein starker Punkt es zu spielen.

Es lebe SC!

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)