Sitzheitzung zum Nachrüsten für Euer Auto für 12,90€

Update: wieder da!

Mal ein etwas anderer Deal.

Bei Ebay gibt es eine Sitzheitzung zum Nachrüsten für Euer Auto für 12,90€

Die Heizung wird ganz normal über den 12V Anschluss (Zigarettenanzünder) betrieben und vergleichbare Sitzheizungen kosten bei anderen Händlern mindestens ~25€.

Andere Heizungen bringen es übrigens auf gute 3,5 von 5 Sterne. Insofern kann man das bei dem Low Budget Deal, bestimmt auch erreichen 🙂

Kommentare

Rashid (Gast)

30.11.2011, 15:56 Antworten #

Haha, mein Chef hat sich son ding vor ein Paar Tagen bestellt.
Klar wird das nicht so heiß wie bei einer klassischen Sitzheizung. Aber es wird warm und man friert nicht mehr im Auto, man gibt ja die meiste wärme an den kalten Sitz ab.
Und er ist sehr zufrieden
(Er fährt auch ein französisches Auto was nie warm wird ^^)

Profilbild Florian

30.11.2011, 16:02 Antworten #

ich fahre Citroen (bzw. meine Frau) und meine ist kaputt.. 🙁

der Beifahrersitz geht noch..

kostenpunkt teure 800€, niemals gebe ichd as aus ^^

Prato (Gast)

30.11.2011, 16:37 Antworten #

Zahlt die Versicherung, wenn man so ein Teil benutzt und das Auto in Flammen aufgeht?

Dark[mobile] (Gast)

24.01.2012, 20:40 Antworten #

Ich denke wenn kein Bedienfehler vorliegt und das Teil ein CE-Zeichen hat, muss die Versicherung zahlen. Wahrscheinlich versucht sie sich dann das Geld vom Hersteller wieder zu holen.

Silencer23 (Gast)

24.01.2012, 21:25 Antworten #

Bei diesen netten Teilen sollte man nur aufpassen, das sie ständig gerade und „faltenfrei“ auf dem Sitz liegen.
Ich hatte mal eine, da war dann durch Ein- und Aussteigen ein Knick vorne links drin und da gabs nen Kurzen. Ergebnis war ein riesen Brandloch im Sitz :/
Davon mal abgesehen, wenn sie halten, ist das eine der besten Erfindungen!

NatalVermillion (Gast)

24.01.2012, 21:28 Antworten #

@admin:
Ich nehm mal an, der Heizdraht ist durchgerissen. Du kannst ja mal so ein Nachrüstteil von ebay kaufen und einfach das alte raus, das vorhandene Kabel einfach abknipsen und ans neue Heizelement anlöten. Bezug wieder drauf und fertig. Dauert ne halbe Stunde und kostet 30 Euro.
Da bei dir sind Kabel und Schalter ja schon da, also ist das ja kein Problem mehr.

Profilbild Florian

24.01.2012, 21:30 Antworten #

wo kommst du her? ich bring es zu dir und ich geb dir sogar 50€

NatalVermillion (Gast)

24.01.2012, 23:00 Antworten #

lol ne lass mal stecken.
Ich will lieber keine Verantwortung für ein fremdes Auto übernehmen. 😉
Du wirst doch wohl jemanden kennen, der schon mal nen Lötkolben in der Hand gehabt hat.
Ich weiß nicht, ob die Teile irgendwie genormte Stecker haben, wenn ja, braucht man nicht mal löten, sondern steckt die alte Heizmatte aus und steckt die neue dran (evtl. eine originale Kaufen, dann ist Kompatibilität gewährleistet).

Auf jeden Fall kanst du dir für 800€ auch neue Sitze kaufen (inkl. Sitzheizung), fürs gesamte Auto!

Profilbild Florian

24.01.2012, 23:31 Antworten #

coole sache…
naja löten kann ich, aber das verlegen der matte + abziehen des polster = 0 erfahrung, werds mir aber mal anschauen.

yourbay (Gast)

24.01.2012, 23:42 Antworten #

Leutz , so einfach ist das auch net. Einfach 1:1 Tausch wird net funzen.

@ Flori:

Falls es Heizdrahttechik ist, kannst Du mal den Sitz abziehen und nach einer Unterbrechung in dem Heizdraht schauen, diesen solltest DU leicht orten können da es darum leicht verschmort sein dürfte. Die Unterbrechung einfach miittels löten brücken.

Ne tolles FAQ zu dem Thema findest DU hier http://www.christian-baeurle.de/Forum/Waeco%20Sitzheizung%20mit%20VW%20Schalter.pdf

Ist zwar spezifisch aber am Ende findest DU ein paar Infos die allgemeiner gehalten sind;)

Hoffe das hilft 🙂

Michel (Gast)

05.02.2012, 01:22 Antworten #

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)