Gestaffelte Gutscheine im XXXL-Shop – Bis zu 1000€ Rabatt

Update Jetzt gibt es wieder Rabatt-Gutscheine. Beitrag ist aktualisiert.

xxxl2

Im XXXL-Shop könnt ihr momentan einige gestaffelte Gutscheine nutzen. Falls ihr euch also sowieso gerade Möbel kaufen möchtet, solltet ihr hier mal genauer schauen.

Diese gelten allerdings nur auf nicht reduzierte Artikel:

  • 500€ Rabatt ab 1500€ – Gutscheincode I105Y500 (gültig bis 08.03.2015)
  • 1000€ Rabatt ab 3000€ – Gutscheincode I105Y1000 (gültig bis 08.03.2015)

Gutscheine gelten auf Möbel, Küchen und Matratzen.

Für Paketware wird eine Versandkostenpauschale von 3,95€ und für Speditionswaren werden Versandkosten von 29,95€ fällig.

Kommentare

Boogiemaker [iOS] (Gast)

01.02.2015, 14:36 Antworten #

Solche Aktionen bietet dir jedes Haus an. Ist absolut nichts besonderes! Ich spreche da aus Erfahrung, da ich schon seit bald 10 Jahre in der Möbelwerbung beschäftigt bin!

    schliti (Gast)

    01.02.2015, 15:34 Antworten #

    Jop so ist es

Schorsch [iOS] (Gast)

01.02.2015, 17:15 Antworten #

Die Verarschung in Vollendung. Wollte mir gerade eine Kommode zum regulären Preis von 519€ kaufen und den Gutschein L025A150
verwenden. Leider erfolglos. Diese Marke ist vom Gutschein ausgeschlossen. Typisch xxxl, einfach nur verarsche

reisi (Gast)

01.02.2015, 19:25 Antworten #

Apropos Verarsche…da ich momentan umziehe und mir eine komplett neue Einrichtung zulege fiel mir nun etwas auf:
Bis etwa einen Tag bevor die Gutscheine auf den Markt kamen schaute ich mir 6-7 Artikel an… alle Möbelstücke wurden am Tag des Erscheinens der Gutscheine im Preis erhöht… bei einer Garderobe sogar von 699 auf 960…. einzigster von mir beobachteter Artikel wo nicht erhöht wurde war eine Deckenleuchte…

Demnach grenzt das für mich an eine riesen Verarsche… den Leuten wird vorgegaukelt eine gutes Schnäppchen erhalten zu haben durch die Gutscheine..

Mit freundlichen Grüßen
TR

    Profilbild

    01.02.2015, 19:31 Antworten #

    Ich empfehle grundsätzlich vor jedem Kauf einen Preisvergleich. Zumindest bei den Artikeln, die sich vergleichen lassen.

Profilbild corbi

01.02.2015, 21:50 Antworten #

Was habt ihr denn gedacht? Das jemand was zu verschenken hat?
Alles nur Marketing.
Die Möbelhäuser sind die Hochburg des Marketings,
Ich werde nie vergessen was mir mein Berater beim letzten Küchenkauf gesagt hat: „vergessen sie alle Rabatte und co.
Ich zeige was zu machen ist und was nicht“.
Genau so war es.
Bei ihm habe ich die Küche gekauft obwohl zu dem Zeitpunkt bei sämtlichen Händlern 50-60% auf Küchen gab.

Marcel (Gast)

05.03.2015, 17:01 Antworten #

Habe vor 3 Wochen eine Kommode bestellt. Erster Liefertermin wurde nicht eingehalten ohne Bescheid zu geben,nach zig Telefonaten sollte die Kommode heute geliefert werden. Heute Mittag ruft Xxxl an und sagt,dass die falsche Kommode aufgeladen wurde. Nächste Woche neuer Liefertermin.ich bin gespannt.
War das erste Mal,dass ich dort bestellt habe und sicherlich auch das letzte Mal!

patrix [Android] (Gast)

06.03.2015, 08:19 Antworten #

Ich wollte auch einmal gern zu diesem Shop was erzählen. Ich halte es für ziemlich frech, dass man bei der Online Bestellung sofort bezahlt und dann erst einmal in meinem Fall schon fast 2 Monate auf die Ware wartet. Vor Ort muss man wenn überhaupt nur eine Anzahlung abgeben. Es geht mir nicht darum, dass man sofort für seine Ware zahlen muss, vielmehr ärgert es mich, dass man einen Kredit an das Unternehmen verschenkt. Fall man per Hotline nachfragt wie lange es denn noch dauert (schon mittlerweile 2 Wochen verzug) dann wird man angepamt, dass man sich das Online anschauen soll.
Sorry aber das war das letzte Mal, dass ich dort was bestellt habe. Mir fehlt einzig und allein die Transparenz und verbindliche Liefertermine. Es ist ziemlich "20stes Jahrhundert" zu denken wir liefern wenn es irgendwann mal fertig ist. So ein Unternehmen wird in naher Zukunft ziemlich schnell von der Bildfläche verschwinden.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.