Schubladenvertrag mit Gewinn – mit einigen Haken (Optionen kündigen, alle 3 Monate nutzen)

Update
Handybude hat den Schubladenvertrag mit ähnlichen Handys ohne diese blöde Mindestnutzungsgeschichte dafür aber mit 4 Optionen die man per e-Mail wegkündigen kann.

Es ist schon Wahnsinn, welche Handyverträge es aktuell wieder gibt!

Bei Base gibt es ja das Samsung Galaxy S2 + Base Surf + Talk Vertrag für effektiv ~201€

oder das Samsung Wave 3 mit Bada mit einem Gewinn von 39€

Doch wer Base nicht mag, der kann ja hier zugreifen, obwohl ich das Base Angebot 1000x besser finde und das Angebot hier an mehr Fallstricke gebunden ist.

Bei Eteleon gibt es mal wieder jede Menge Smartphones für 0€ Zuzahlung + 2x,0,95€ / Monat.

An sich kann man hier immer einen Gewinn von ca. ~100€ herausholen, hat dafür aber 2 Verträge an der Backe.

Wie funktioniert das Ganze?

  • In der Sonderaktion zahlt Ihr nur 2x 1,95 € monatlich während der Mindestlaufzeit von 24 Monaten!
  • Die reguläre Grundgebühr beträgt monatlich 2x 9,95€ in den ersten 12 Monaten und ab dem 13. Monat 2x 14,95€ monatlich.
  • Die Grundgebühr wird in Form einer Gutschrift von 2x ((12x 8,00 €) + (12 x 13,00 €)) = 504,00€ erstattet, sodass sich eine Grundgebühr von monatl. nur 2x 1,95 € ergibt.
  • Die eteleon-Erstattung (504,00) € bekommen Ihr acht Wochen nach erfolgreicher Freischaltung auf Euer Guthabenkonto gutgeschrieben.
  • Das Guthaben könnt Ihr jederzeit als Sofort-Cash auf Euer Bankkonto überweisen lassen.

Haken:

Dadurch dass der Vertrag subventioniert ist, werden Euch Testoptionen hinzugebucht, welche ihr kündigen müsst:

[spoiler]

  • die kostenpflichtigen Tarifoptionen (Multimedia-Pack / Rechnungschecker) solltet ihr binnen 14 Tagen per E-Mail oder Fax kündigen. Diese sind die ersten 3  Monate kostenlos, danach kosten sie Geld.

Per E-Mail, kündigt ihr am besten die kostenpflichtigen Tarifoptionen über das Debitel / Talkline Kontaktformular

mit dem Text: Hiermit kündige ich alle kostenpflichtigen Tarifoptionen, bestätigen Sie mir bitte den Eingang der Kündigung mit Beendigungsdatum der kostenpflichtigen Tarifoptionen. (Angabe der Rufnummer nötig).

[/spoiler]

Ein weiterer Nachteil ist, dass ihr alle 3 Monate mindestens 1x die Karten nutzen müsst. Da Ansonsten je SIM-Karte (sind ja 2 Verträge) monatlich 4,95€ „Nicht-Nutzungs-Gebühr“ anfallen und somit wäre die Ersparnis für das Handy futsch.

Kündigungsvorlage für den Hauptvertrag (nach etwa 3 Monaten am besten kündigen).

Fazit: Alles in Allem ist das Angebot zwar interessant, aber auch wieder an jede Menge Fallstricke gebunden. Ich persönlich präferie das Base Angebot.

Kommentare

Bubba (Gast)

20.03.2012, 13:52 Antworten #

Ich hoffe die Frage wurde nicht schon tausendmal gestellt aber ist es möglich die Auszahlung komplett dem Telefonanbieter zu überweisen so das man nicht in die versuchung kommt sie auszugeben? Wollt mir dafür jetzt nicht nen extra Konto anlegen

mfg

Profilbild Florian

20.03.2012, 13:54 Antworten #

bei talkline geht das leider nicht 🙁

    Bubba (Gast)

    20.03.2012, 13:57 Antworten #

    Bei welchen Anbietern gehts denn? Weil bei der 4fach Flat von Vodafon für rechnerisch 14,95 von Handybude kann man jetzt die Rufnummer mitnehmen und das würde den Vertrag für mich interessant machen, wenn ich Vodafone die Kohle im Vorraus überweisen kann

    mfg

Profilbild Florian

20.03.2012, 14:01 Antworten #

http://www.handybude.de/handy/handy.php?id=3038&t=212&pid=6415 das ist über telco. das geht nicht.

Wärs direkt bei Vodafone dann geht das.
würde aber erstmal 1€ überweisen.

Diese werden dann wohl erst im Folgemonat auf der Rechnung ausgewiesen.

    Bubba (Gast)

    20.03.2012, 14:05 Antworten #

    ok danke dir für die Info

Falballa (Gast)

20.03.2012, 22:24 Antworten #

Huhu

zwei Fragen:

1) Über dem Kasten mit der grünen Schrift hast du geschrieben 2×0,95€ und darunter dann immer 2x 1,95€.
2.) wenn ich auf das Angebot klicke kriege ich eine Auszahlung von 552€ angezeigt.

Lese ich was falsch? pls help me out

Profilbild Florian

20.03.2012, 22:26 Antworten #

naja es gibt die Verträge mit 0,95€ und die mit 1,95€ / Monat.
Es gibt aber mittlerweile ein besseres Angebot von Handybude…
http://www.monsterdealz.de/handyvertrag/schubladenvertrag-mit-gewinn-und-weniger-haken-nur-optionen-kundigen/121153

würde bei dem Eteleon nicht mehr zuschlagen da Mindestnutzung, das ist doof, wenn man es mal vergisst.

Markus (Gast)

30.03.2012, 12:04 Antworten #

Heii,

zwei Fragen zu dem Angebot.

Hat das Handy einen simlock?wenn ja welchen?

wie ist das mit den anschlussgebühren von 60euro (jeweils 29,99), kriegt man die auf das konto gutgeschrieben?isr das möglich?

danke für die antwort

lg

Markus

Profilbild Florian

30.03.2012, 12:42 Antworten #

kein lock

Anschlussgebühr-Befreiung: 59,80 € werden erstattet durch Gutschein**

** Anschlussgebühren-Befreiung! Sie erhalten einen Gutschein. Der Gutschein ist innerhalb von 4 Wochen nach Aktivierung einfach bei eteleon über einen kurzen Anruf einlösbar. Genaue Informationen dazu erhalten Sie mit Übersendung des Gutscheins. Die auf der Handyrechnung berechnete Anschlussgebühr wird durch den Provider auf einer der Folgerechnungen erstattet.

————————-

iljulio (Gast)

03.04.2012, 12:28 Antworten #

Achtung!
auch bei den Verträgen, wo es noch nicht erwähnt war, wird laut Handybude eine Nichtnutzungsgebühr fällig.
,,Sehr geehrter Kunde,

hierbei gibt es unterschiedliche Aussagen von Mobilcom, uns liegen Tarif-PDFs ohne diese Gebühr vor[]Wir würden Ihnen empfehlen 1x aller 3 Monate die Karte zu nutzen“

Das ist eine absolute Frechheit, dass die Kunden nocht nicht mal nachträglich darüber informiert wurden!!!!
insgesamt macht der ganze Laden einen sehr unseriösen Eindruck, auf Mail wurde relativ unfreundlich geantwortet.
Mein Handy geht zurück!!

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)