*TOP* Kostenloses 1822MOBILE-Girokonto mit 50€ Prämie + JBL GO Musikbox (Neukunden)

Die 1822 Direkt bietet nun mit der Untermarke 1822MOBILE ein kostenloses Girokonto an, bei dem man aktuell zwei nette Prämien bei Abschluss erhält: 50€ und eine JBL GO Musikbox (Wert: ~24€).

Details:

  • Dein kostenloses Girokonto nutzt du komplett auf deinem Smartphone – dein Computer kann zu Hause bleiben
  • Special Offer für dich: 50 € & eine JBL GO Musikbox1 plus eine kostenlose Kreditkarte (Bonität vorausgesetzt)
  • Innovatives Sicherheitsverfahren – Einfach dein individuelles TAN-Passwort eingeben.
  • Multibanking – Verwalte all deine Konten bei unterschiedlichen Banken in einer App.
  • Fotoüberweisungen – Nie wieder IBAN eintippen – fotografiere einfach deine Rechnung ab.
  • Konto-Alert – Versäume keine Kontobewegung mehr. Dein Smartphone informiert dich über jede Einzahlung und Abbuchung.
  • Zahlreiche Funktionen, die das Leben leichter machen – Kontaktlos bezahlen, Geld an Freunde senden, digitale Vermögensverwaltung, Geldautomatensuche und viele mehr.

Leistungen und Konditionen:

Wichtig: Das Angebot gilt nur für Neukunden (also Kunden, die noch kein Konto bei der 1822direkt besitzen).

Um die Prämien zu erhalten, müsst ihr dann lediglich folgende Bedingungen erfüllen:

  • Innerhalb der ersten 4 Monate nach Eröffnung müssen mindestens 2 Geldeingänge über je mindestens 300€ auf dem 1822MOBILE-Konto eingehen.
  • Diese können Lohn/Gehalt, Bafög, Elternunterstützung oder ein Stipendium sein.

Demnach wäre es also (für Studenten/Azubis etc.) kein Problem zwei Überweisungen über je 300€ mit dem Verwendungszweck „Elternunterstützung“ zu erhalten.

Sonderkonditionen bei Beantragung bis zum 31.10.2017:

Die Sparkassen-Card gibt es ja sowieso dazu. Aber innerhalb des Aktionszeitraums gibt es auch eine Visa-Card dauerhaft beitragsfrei. Diese könnt ihr einfach in der App beantragen. Normalerweise würde die Visa-Card 29,99€/Jahr kosten.

Insgesamt eine ziemlich nette Aktion. Hier findet ihr auf YouTube auch noch ein Erklärungsvideo zum 1822MOBILE-Girokonto. 🙂

Kommentare

Arno (Gast)

02.10.2017, 15:55 Antworten #

Erstmal schön abgelehnt worden, aus „internen Gründen“. Mit einem verschlüsselten PDF, das im Titel aber meinen Namen und den Begriff „Ablehnung“ enthielt.
Davon abgesehen ist die App grausam. Gegen diesen Laden ist N26 echt ein Hort der Professionalität.

    Profilbild Klaus

    02.10.2017, 16:49 Antworten #

    @Arno:
    Das ist natürlich nicht schön, wenn man abgelehnt wurde.

    Ich finde die App gar nicht so schlecht aber das ist Geschmacksache. (War vllt. bei deiner Anmerkung bezgl. der App Frust im Spiel, weil du abgelehnt wurdest?)

Profilbild user123

02.10.2017, 18:48 Antworten #

Die Geldeingänge können also auch Eigenüberweisungen sein, versteh ich das richtig?

    Profilbild Klaus

    02.10.2017, 19:02 Antworten #

    @user123:
    Lt. Bedingungen zählen Eigenüberweisungen nicht.

    Profilbild Lukas

    02.10.2017, 19:28 Antworten #

    @user123:
    Elternüberweisungen im Sinne von „von dem Eltern-Konto überwiesen“. Das ist ja dann auch keine Eigenüberweisung, falls das die Frage war 😉

      Profilbild Klaus

      02.10.2017, 19:36 #

      @Lukas:
      Zitat: Innerhalb der ersten 4 Monate nach Eröffnung müssen mindestens 2 Geldeingänge über je mindestens 300€ auf dem 1822MOBILE-Konto eingehen.

      …vermutlich nicht weitergelesen…

      Profilbild Lukas

      02.10.2017, 19:39 #

      @Klaus:
      Klär mich auf 😉 Kann nicht folgen ^^

      Profilbild Klaus

      02.10.2017, 19:49 #

      @Lukas:
      Es ist nur eine Vermutung, dass user123 „nur“ diesen einen Satz gelesen hat. Dieser Satz vermittelt zunächst einmal, dass auch Eigenüberweisungen klappen (könnten).

      Bankendeals sind in der Regel etwas komplexer und für Laien ist es nicht immer durchschaubar, welche Bedingungen einzuhalten sind. Das ist jetzt nicht hochnäsig gemeint… Die Erfahrung macht’s eben…

      Profilbild Lukas

      02.10.2017, 19:52 #

      @Klaus:
      Gut, dann hatte ich die richtige Vermutung.
      Hätte ja auch sein können, dass ich was überlesen habe 😉 Daher die Nachfrage

Profilbild user123

03.10.2017, 09:02 Antworten #

@Klaus, @ Lukas: Vielen Dank euch beiden erstmal. Doch ich habe schon alles durchgelesen, für mich war nur nicht klar wie das mit der Elternunterstützung gemeint ist. Schauen die, ob das Geld von nem Konto kommt, dessen Besitzer denselben Nachnamen aber einen anderen Vornamen hat oder wie 🙂 Aber ist eigentlich auch egal, glaub kaum, dass ich meine Eltern für sowas überreden kann ;)Dennoch vielen Dank euch beiden!

    Profilbild Klaus

    03.10.2017, 09:08 Antworten #

    @user123:
    Aus eigener Erfahrung kann ich zumindest mitteilen, dass die 1822-Bank (zumindest bei mir) recht genau hingeschaut hat…

    Eigenüberweisungen werden höchstwahrscheinlich nicht akzeptiert (und ich würde dies so nicht ausprobieren).

Profilbild dspetzke

07.10.2017, 23:46 Antworten #

Ist vielleicht doch eine Überlegung wert 8–)

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)