Kostenloses Depot bei Flatex eröffnen und einen Trade machen = 50€ Amazon

Update Es gibt keinen Mindestumsatz. Kauft euch einfach irgendeine billige Aktie und verkauft sie wieder. Per Klick sind das gerade mal 2 Minuten Arbeit.

wirsparen

Wirsparen.de hat nun auch eine neue Aktion und wer ein kostenloses Depot eröffnet und einen Trade macht, der bekommt einen 50€ Amazon Gutschein onTOP.

Da Depots wie Tagesgeldkonten keine Schufaabfrage benötigen kann euer Score auch nicht beeinflusst werden.

So erhaltet ihr den Gutschein:

  • Besucht die Aktionsseite
  • Tragt eure E-Mail-Adresse auf der rechten Seite ein und bestätigt die Eingabe.
  • Eröffnet vom 2. April bis zum 16. April 2015 das kostenlose Depot bei Flatex über das Onlineformular
  • Führt das Post-Ident-Verfahren bis zum 18. April 2015 durch.
  • Tätigt bis zum 30. Juni 2015 einen Trade mit eurem neuen Depot.

Ein Trade kostet euch 5,90€ – 24,90€, je nachdem wo ihr ihn tätigt. Ich an eurer Stelle würde Tradegate (5,90€) oder deutsche Börsen ab 5€ + Börsengebühren benutzen.

Bedingungen:

Den 50-Euro-Amazon-Gutschein sichert ihr euch, wenn ihr als Neukunde das Depot bei Flatex eröffnet. Ein Neukunde hat über Flatex noch kein Einzel- und/oder Gemeinschaftskonto/-depot bei der biw AG eröffnet und/oder ist nicht Bevollmächtigter eines Solchen. Die flatex GmbH behält sich vor, geworbene Neukunden abzulehnen Gutscheinberechtigt seid ihr, wenn ihr auf dieser Seite eure E-Mail-Adresse eingetragen habt, die Kontoeröffnung von Flatex bestätigt wurde und ihr bis zum 30. Juni 2015 einen Trade ausführt.

Kommentare

keksian (Gast)

03.04.2015, 12:42 Antworten #

Gibt es hierbei ein gutes „Tutorial“? Habe leider überhaupt keine Ahnung davon und würde mich sehr gerne mal darein arbeiten 🙂

    diedickemade [iOS] (Gast)

    03.04.2015, 12:46 Antworten #

    die Flatex selbst bietet Webinare mit Profi-Tradern an, letzen Winter waren da echt gute Themen dabei .. musst dich nur rechtzeitig anmelden

    Klaus (Gast)

    03.04.2015, 13:22 Antworten #

    Keine Ahnung hiervon… besser mal diesen Deal nicht mitmachen… Nur meine persönliche Meinung 😉

daniel (Gast)

03.04.2015, 12:49 Antworten #

geht einfach.
anmelden, postident, kontodaten abwarten.
einloggen, telekom aktien kaufen, telekom aktien verkaufen.ist binnen 2min alles erledigt.

    laulau (Gast)

    03.04.2015, 13:16 Antworten #

    Und der Verkauf kostet dann wieviel?

      Klaus (Gast)

      03.04.2015, 13:20 #

      vereinfacht ausgedrückt: es fallen beim Kauf und Verkauf die gleichen Gebühren an…

    Klaus (Gast)

    03.04.2015, 13:21 Antworten #

    Tja ob Du in diesem Fall dann die Prämie erhälst… ist nicht so sicher… Einfach mal ganz genau den Vetragstext durchlesen…

EddyDane [iOS] (Gast)

03.04.2015, 12:58 Antworten #

Soll ich dann meine kontodaten angeben oder woher wollen sie die 5-6€ herbekommen ? Oder soll ich Geld einzahlen ?

    Klaus (Gast)

    03.04.2015, 13:19 Antworten #

    Im Antragsformular muss man ein Verrechnungskonto (=vorhandenes Girokonto) angeben.

    Klaus (Gast)

    04.04.2015, 10:10 Antworten #

    ergänzend sei noch angemerkt:
    Da müssen nicht nur beim Kauf 5,90 Euro irgendwo herkommen… sondern auch der eigentliche Kaufpreis der z. B. Aktien 😉

    Postident habe ich heute abgegeben. Hoffentlich war ich noch nie Kunde. Man verliert irgendwie manchmal den Überblick 😀

Hildegunst v. Mythenmetz (Gast)

03.04.2015, 13:23 Antworten #

kann man das depot z.b. auch für einen depotübertrag zu einer anderen bank nutzen, bei der ggf. eine aktion für einen übertrag läuft?

Profilbild bartsch1986

04.04.2015, 16:58 Antworten #

Moin,
wie viel muss die Aktie an wert haben? zb 20€ Mindesteinsatz sprich 1Aktie a 20€ oder 20Aktien a 1€?
Oder gibty kein Mindesteinsatz?

    Profilbild Florian

    04.04.2015, 18:17 Antworten #

    0,01€.
    würden meiner Meinung nach auch Pennystocks gehen… (lohtn sich aber wegen den Gebühren nicht)
    kauf dir einfach ne Telekom und gut is..

      pawned (Gast)

      04.04.2015, 19:04 #

      wie hoch sind die gebühren vom einkauf ? klar aktie kostet auch was.

      aber kannst du uns mal ne kleine „circa“ kostenaufstellung geben

      gebühren einkauf
      aktienpreis
      gebühren verkauf ( falls es welche gibt )

      denn das muss man ja miteinkalkulieren zumindest die gebühren

      Klaus (Gast)

      04.04.2015, 19:12 #

      5,90 Euro (Direkthandelsplattform -ausserbörsliche Handelsplattform- verwenden) beim Kauf…
      dann Preis der Aktie (bleiben wir beim Beispiel) 1x Telekomaktie = ca. 17,08 Euro
      Verkauf wieder über die Direktplattform…. 5,90 Euro Gebühren

      Klaus (Gast)

      04.04.2015, 19:15 #

      Verkaufspreis der Telekom-Aktie bekommst natürlich wieder…

      Ergo:
      2x 5,90 Euro Mindesteinsatz
      Vorausgesetzt: Aktie kann man zu dem Kurs wieder verkaufen, zu welchem man die Aktie gekauft hat.

pawned (Gast)

04.04.2015, 19:14 Antworten #

also im prinzip 11,80€ = 38,20€ gewinn

und hab ich das richtig verstanden das man auch gleichzeitig n verrechnungskonto eröffnet ?

gibts hier auch ne minimumzeit ? oder könnt ich rein theoretisch nachm trade wieder kündigen oder sollte man doch warten bis zum gutscheinerhalt.

    Klaus (Gast)

    04.04.2015, 19:17 Antworten #

    Korrekt…. 38,20 Euro Gewinn

    Verrechnungskonto = dein aktuelles Girokonto verwenden. Gibt man im Antrag an… welches Verrechnungskonto man verwenden möchte.

      Klaus (Gast)

      04.04.2015, 19:20 #

      Habe mein Postident heute abgegeben… und habe natürlich mein vorhandenes Girokonto im Antrag angegeben…

    Klaus (Gast)

    04.04.2015, 19:18 Antworten #

    Ich würde Dir einfach dazu raten, dass Du das Depot erst nach Erhalt der Prämie wieder kündigst. Kosten kommen ja keine auf Dich zu… denn das Depotkonto wird gratis und ohne Gebühren geführt.

    Klaus (Gast)

    04.04.2015, 19:19 Antworten #

    Natürlich kannst Du auch auf die fachmännische Antwort von einem Mod warten 😉

      Profilbild Florian

      04.04.2015, 19:41 #

      bestätige alles, sonst würde ich widersprechen ^^

      Klaus (Gast)

      04.04.2015, 19:41 #

      Danke 😉

Klaus (Gast)

04.04.2015, 19:34 Antworten #

…und noch ein Tipp: wenn ihr über den ausserbörslichen Handel die Aktie kauft… dann unbedingt während des aktiven (normalen) Börsenhandelszeiten… ansonsten ist der Spread zwischen An- und Verkauf grösser… (wenngleich dieser Spread bei einem Daxwert überschaubar sein müsste).

Beispiel:
Telekom-Kurs zum Schlusskurs im regulären Handel: 17,08 Euro
Nach Börsenschluss gekauft -im Direkthandel/ausserbörslich- : 17,30 Euro
Verkauft ihr die Aktie dann wieder nach Börsenschluss… würdet ihr bei diesem Beispiel ca. 16,88 Euro erhalten.

Dies soll nur als kleine Anmerkung angesehen werden…. denn jeder ist natürlich selbst für sein Handeln verantwortlich 😉

MalcomXXX [iOS] (Gast)

05.04.2015, 00:13 Antworten #

Hallo zusammen,

man könnte auch ernsthaft in ein seriöses Unternehmen investieren und vielleicht sogar Gewinne machen. Dividendenstarke Titel mit genügend Kursphantasie gibt es reichlich.

Gibt es eine Schufaabfrage ?

VG
Marcel

    Klaus (Gast)

    05.04.2015, 09:40 Antworten #

    … und vielleicht Gewinne machen

    Genau hier liegt das Problem für sehr viele User (nicht böse gemeint). Aufgrund der aufkommenden Fragen kann man ja bereits erkennen, dass hier sehr viele Laien sich für dieses Angebot interessieren. Und für diesen Personenkreis zählt nicht die Anlagemöglichkeit sondern einzig und allein einen möglichst risikoarmen Gewinn zu erzielen. Hier eben in Form eines Amazongutscheins.

    Die Kursphantasie ist bei sehr vielen Blue Chips schon voll ausgereizt… was aber nicht heissen soll, dass weitere Kursgewinne nicht möglich sind. Aufgrund der EZB-Politik und dem gesamten Umfeld („Anlagenotstand“) ist es sogar zu Erwarten, dass die Kurse weiter nach oben getrieben werden. Eine Kurskorrektur kann jedoch minütlich eingeleitet werden… und hier liegt das Problem. Rein vom Kurswert her sind schon sehr viele Aktien sportlich bewertet. Egal was die Medien schreiben oder im TV gesagt wird. Aktionäre sollten sich immer ein eigenes Bild machen. Natürlich gibt es (wie immer) auch unterbewertete Unternehmen. Nur welche? Wenn es so einfach wäre… würden wir alle ins Börsencasino gehen und mitspielen…

    In der jetzigen Situation ist deine Anmerkung „dividendenstarke Titel“ zu bevorzugen… vermutlich nicht falsch 😉 Kursrückgänge können allerdings auch hier nie ausgeschlossen werden…

    Ich selbst bin mir noch nicht schlüssig, ob ich hier eine „rein-raus-Strategie“ fahren werde… oder in einen Titel „kurzfristig“ mein Glück versuche. Natürlich dann mit einem Risiko, dass ich durch diesen Deal keinen Gewinn erreiche, sondern einen Verlust.

    Zusätzlich habe ich ein ganz anderes und persönliches Problem. Ich weiss ehrlich gesagt nicht, ob ich hier noch nie Kunde gewesen bin. 😀

    Klaus (Gast)

    05.04.2015, 09:43 Antworten #

    Deine Frage:
    es gibt hier keine Schufabfrage.

      pawned (Gast)

      05.04.2015, 12:44 #

      ergo, keinen eintrag?

      Klaus (Gast)

      05.04.2015, 13:12 #

      Korrekt. (Gibts bei reinen Tagesgeldkonten auch nicht).

keksian (Gast)

06.04.2015, 16:17 Antworten #

Bei der Depot Eröffnung steht am Ende was von „Einbehalt von Kirchensteuer“… muss ich hier das Kreuzchen setzen und meine Steuer- Identifikationsnummer eintragen oder ist dies hierfür unnötig?

    Klaus (Gast)

    06.04.2015, 18:34 Antworten #

    „Einbehalt der Kirchensteuer“ – das Kreuzchen muss nicht gesetzt werden – aber kann natürlich 😉 In meinem Antrag habe ich hier kein Kreuz gemacht.

    Steuer-Ident-Nr. bin ich mir nicht ganz sicher, ob es ein Muss ist… deshalb kann ich hier auch nicht mit Gewissheit eine korrekte Antwort geben. Ich habe hier meine Nummer eingetragen.

      keksian (Gast)

      06.04.2015, 19:57 #

      Ich muss, wenn ich KEIN Kreuzchen reinsetzte aber die Steuer-Ident-Nr, mir keine Sorgen machen das ich in ferner Zukunft noch irgendwas machen müsste diesbezüglich?

      Klaus (Gast)

      06.04.2015, 20:34 #

      Es spricht nichts dagegen, wenn Du a) ein Kreuz machst wegen dem Einbehalt der Kirchensteuer (ich habe keins gesetzt, weil ich nicht kirchensteuerpflichtig bin) und b) wenn Du die Steueridentifikationsnummer bereits im Antrag angibst.

      Wenn Du beide Daten gleich im Antrag angibst… werden ggf. die anfallenden Steuern (setzt Gewinn beim Verkauf voraus) gleich korrekt abgezogen…

      Ergo: ich würde dies dann auch tun… (sprich: ggf. Einbehalt wegen Kirchensteuer und die Steuer-Ident-Nummer angeben).

Supreme40x [Android] (Gast)

06.04.2015, 18:09 Antworten #

Hallo zusammen,
muss ich denn wieder verkaufen oder gilt der Gutschein schon für den Kauf einer Aktie? geht auch ein ETF?

    Klaus (Gast)

    06.04.2015, 18:30 Antworten #

    Der Kauf z. B. von ETF’s zählt auch. Verkauf kann dann auch in ferner Zukunft vonstatten gehen…

      Supreme40x [Android] (Gast)

      07.04.2015, 08:31 #

      nur um nochmal sicher zu gehen, zählt als Trade, der für die 50 Euro nötig ist nur der Kauf oder Kauf inkl. Verkauf? Ich will eh einen ETF kaufen, aber ich will den 2-3 Jahre halten

      Klaus (Gast)

      07.04.2015, 09:07 #

      Kauf = 1 Trade, anschliessender Verkauf wäre bereits der 2. Trade.
      Ergo: es reicht, wenn Du z. B. ETF’s kaufst. Dann hast Du die Vorgabe für den Erhalt des Gutscheins erfüllt, sofern dieser Trade innerhalb der vorgegebenen Zeit -bis 30.06.2015- vonstatten geht / ging.

      Gerne kannst Du auch auf die fachmännische Rückantwort eines Mods warten 😉

      Klaus (Gast)

      07.04.2015, 09:14 #

      Nochmals anders formuliert:
      Der Begriff „Trade“ lässt sich sehr einfach anhand eines Beispiels erklären: Wenn man z. B. eine Aktie kauft, dann hat man einen Trade vollzogen. Wenn man die Aktie wieder verkauft, dann hat man erneut einen Trade vollzogen. Jede einzelne solcher Transaktionen nennt man also Trade.

MalcomXXX [iOS] (Gast)

06.04.2015, 21:56 Antworten #

In der Schlusserklärung unterer Teil steht, dass Daten an die Schufa übermittelt werden. Somit wird doch auch Flatex neben Geschäftsbeziehungen zu anderen Finanzinstituten bei der Schufa geführt oder irre ich mich? Je mehr Finanzinstitute desto desto schlechter der Score…

    Klaus (Gast)

    07.04.2015, 06:49 Antworten #

    Bis dato keine Nachfrage bei der Schufa erfolgt.

    S-Broker-Depot wurde bereits eröffnet – auch hier nicht mal eine Nachfrage bei der Schufa erfolgt.

    Mehr gibt’s da eigentlich nicht zu sagen…

Christian (Gast)

17.04.2015, 13:42 Antworten #

Hallo , hat jemand ne Ahnung ich habe risikoklasse A gewählt.

T Aktie kann ich nicht kaufen , was kann ich damit anfangen um den Gutschein zu bekommen ?
Bekommt man den auch mit einer Spareinlage?

Schönes Wochenende

    Klaus (Gast)

    21.04.2015, 20:19 Antworten #

    Risikoklasse A. Bundesschatzbriefe, Renten kannste dann kaufen…

    Spareinlage…. NEIN reicht nicht…. denn Du musst ja einen Trade machen… Ein Trade bedeutet: Kauf oder Verkauf…

Klaus (Gast)

21.04.2015, 20:25 Antworten #

So meinen Trade habe ich getätigt…. (zwei Trades um genau zu sein…. Kauf und ’ne Minute später wieder verkauft). Nun heisst es auf den Amazongutschein warten 🙂

Donald [iOS] (Gast)

18.05.2015, 11:45 Antworten #

Ich habe da mal ne Frage, muss ich wenn ich eine telekom aktie kaufe,erst ca.20 Euro überweisen um sie dann zu kaufen?? Das dauert dann nicht nur 2 min. Das stand im Beitrag nicht so??

Nico-h [iOS] (Gast)

19.05.2015, 18:40 Antworten #

Ich kann keine telekom aktie kaufen, risikoklasse falsch?! Hab die jetzt schon auf c gesetzt aber nada 🙁 was mach ich falsch?

    Klaus (Gast)

    22.05.2015, 19:14 Antworten #

    Risikoklasse C: z.B. Renten mit mittlerem Rating Aktien aus DAX 30, DAX 100, EURO-STOXX 50, MDAX, EU-Standard-Aktienfonds, Geldmarkt-, Renten- oder offene Immobilienfonds mit einer anderen Depotwährung als Euro

    Wieso Du keinen Dax-Wert kaufen kannst…. weiss ich ehrlich gesagt dann auch nicht….

Klaus (Gast)

22.05.2015, 19:17 Antworten #

Ergänzend sei noch angemerkt. Habe den Flatex-Deal (allerdings aufgrund der langen Wartezeit auf den Gutschein nicht über wirsparen.de) mitgemacht… Kauf- und Verkauf innerhalb weniger Augenblicke getätigt… und heute den Gutschein dankend erhalten 🙂

Enrico (Gast)

26.05.2015, 20:02 Antworten #

eh jetzt wird es langsam nicht mehr lustig, nun krieg ich bei einer aktie

Nicht genügend Cash-Bestand (Kaufkraft) für diese Transaktion. (9900013)

was soll der quatsch?

Markus (Gast)

26.05.2015, 20:39 Antworten #

Bei mir das gleiche Problem. Wie kann mann das Cashkonto aufladen (Paypal)??

    Markus (Gast)

    28.05.2015, 20:31 Antworten #

    Nachtrag: Habe jetzt einfach 30 Euro auf das im Begleitschreiben angegebene Konto überwiesen und nun habe ich Cash….
    Also eigentlich doch ganz einfach…..

Nico-h [iOS] (Gast)

27.05.2015, 07:59 Antworten #

Wieso geht das dann bei anderen so easy??

Nico-h [iOS] (Gast)

29.05.2015, 09:51 Antworten #

Man muss erst Geld dahin überweisen und die buchen bei nem trade nicht ab obwohl ich nen Konto angegeben habe???

    Klaus (Gast)

    31.05.2015, 10:46 Antworten #

    Ja, man muss das Geld erst auf das Konto von Flatex überweisen.

Enrico (Gast)

21.06.2015, 10:04 Antworten #

Trades schon beide gemacht, wann soll denn der Gutschein nun kommen?

    Klaus (Gast)

    21.06.2015, 11:04 Antworten #

    Spätestens zum 03. August 2015.

Nico-h [iOS] (Gast)

28.07.2015, 14:16 Antworten #

Bisher noch immer nichts mit code 🙁 wer hat seinen denn schon?

    jensalgebra (Gast)

    30.07.2015, 14:37 Antworten #

    Habe meinen auch noch nicht… Aber immer mit der Ruhe, i.d.R. klappt das hier alles immer wie versprochen 🙂

Nico-h [iOS] (Gast)

31.07.2015, 21:45 Antworten #

Na dann mal hoffen nach den ganzen zicken mit dem Dienst..

jensalgebra (Gast)

03.08.2015, 00:49 Antworten #

So, heute soll es soweit sein… *still waiting*

Profilbild jensalgebra

03.08.2015, 16:46 Antworten #

So, habe ihn gerade erhalten… 🙂

Markus (Gast)

03.08.2015, 23:33 Antworten #

Mein Gutschein ist heute auch angekommen. Danke an Florian und das MD-Team!

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)