[Vorbei]

N26: 20€ Startguthaben für die kostenlose Kontoeröffnung – in 8 Minuten eröffnet!

Update Der Deal ist leider abgelaufen – wenn er wieder kommt, geben wir euch natürlich Bescheid.

Bei der Direktbank N26 mit der Smartphone-Kontoführung bekommt man aktuell ein Startguthaben in Höhe von 20€ sofort nach Eröffnung aufs Konto!

Was ist N26?

Die N26 ist eine Direktbank, die sich auf die Kontoführung per Smartphone spezialisiert hat. Die Zahl im Namen ist dabei auf die ersten Büroräumlichkeiten „Unter den Linden 26“ in Berlin zurückzuführen. Bis zum Erhalt der eigenen Banklizenz im Juli 2016 nutzte die Bank zur Durchführung der Bankgeschäfte die Lizenz und Dienstleistungen der Wirecard Bank AG. Im Juni 2018 zählte die Bank eine Million Kunden. Knapp 60% der Kunden sind unter 35 Jahren alt. N26 bietet ihre Dienstleistung derzeit in 17 europäischen Ländern an.

20€ Startguthaben kassieren:

Dazu eröffnet ihr unter diesem Link das kostenlose Girokonto und verwendet dabei den Gutschein-Code FLIX26 während des Vorgangs. Das Konto ist dank Video-Ident in weniger als 8 Minuten eröffnet und kann anschließend sofort per Smartphone verwendet werden. Die 20€ steht sofort zur Verfügung als Guthaben.

Leistungen der Bank:

Da es hier sich um eine Direktbank handelt, werden keine Kontoführungskosten fällig. Ihr könnt das Konto komplett und uneingeschränkt kostenlos nutzen. Ihr bekommt neben der üblichen Girocard auch eine kostenlose MasterCard-Kreditkarte.

Abgesehen davon verwaltet man sein Konto vollständig über die N26-Smartphone-App. Einzelne Funktionen sind auch am Desktop-Browser möglich, aber der Fokus liegt bei der App. Die App benachrichtigt euch auch per Push-Nachricht, wenn ein Umsatz getätigt wurde. Ziemlich cool, oder?

Ansonsten hat man hier auch das 3D Secure-Verfahren für den Schutz vor Betrug bei Online-Einkäufen, kontaktlose Zahlungen mit der Karte, einen Dispo in Echtzeit oder auch die Möglichkeit, zum realen Wechselkurs Geld ins Ausland zu versenden.

Konditionen der Bank:

  • Dauerhaft kostenloses Girokonto
  • MasterCard-Kreditkarte ebenfalls kostenlos
  • Dispo in Echtzeit mit 8,9% Zinsen p.a.
  • Bargeld-Abhebung mit der Girocard kostet 2€
    • bei Fremdwährungen 1,7% des Betrages + 2€
  • Bargeld-Abhebung mit der Kreditkarte (weltweit) kostet bis zu 2€
    • ersten 3 Monate kostenfrei, danach jeweils 2€
    • unter 26-Jährige 5 kostenlose Abhebungen/Monat, danach jeweils 2€
    • mit Gehalt/Rente/BAföG/ALG 2 generell 5 kostenlose Abhebung/Monat möglich
    • mindestens 1.000€ Geldeingang ebenfalls 5 kostenlose Abhebungen/Monat, danach jeweils 2€
  • Bargeld-Einzahlung mit CASH26 (barzahlen) bis zu 100€/Monat kostenlos
    • Einzahlungen über 100€ kosten jeweils 1,5% vom Einzahlungsbetrag

Sonstiges zur Bank:

Die N26 bietet auch kostenpflichtige Modelle an, nennt sich zum Beispiel N26 Black oder auch N26 Metal. Hier fangen die monatlichen Kontoführungsgebühren ab 9,90€/Monat an. Ist keine Pflicht für das Startguthaben und ein Wechsel des Modells ist jeweils jährlich möglich. Hier erhält man dann Zusätze wie eine erweiterte Garantie, Reise-Handy-Diehstahl- und Geldautomaten-Diebstahl-Versicherung und all sowas. Exklusive Parterangebote und „VIP“-Support kann je nach Modell auch mit dabei sein.

Fazit:

Wer damit keine Probleme hat, seine Bankgeschäfte (ausschließlich) über das Smartphone abzuwickeln, bekommt hier ein sehr gutes Girokonto angeboten! Zwar lesen sich die Gebühren für die Bargeld-Verfügung zwar eher schlecht, aber schließlich kostet das der Bank jedes Mal so einiges an Geld und wenn wir mal ehrlich sind: Wer hebt schon mehr als fünfmal im Monat Geld am Automaten ab? Zumal man hier rein für die Kontoeröffnung auch noch 20€ als Guthaben mit dem passenden Gutschein-Code geschenkt bekommt! 🙂

Bei Interesse, schaut euch einfach mal das aktuelle Angebot bei N26 an. Dank Video-Ident ist das Konto auch sehr schnell eröffnet und lässt sich anschließend sofort nutzen.

Konto kündigen? Dazu empfehlen wir euch zur Kündigungserstellung den Anbieter volders, da ihr dort auch kostenlose Faxe schicken könnt.

Kommentare

Profilbild dasSams

05.10.2018, 19:34 Antworten #

super Sache, dann kann ich endlich mal das Conorskonto kündigen. danke.

Profilbild SunSurfer

06.10.2018, 11:00 Antworten #

einfach mal die 20 euro mitnehmen 😀

Profilbild Klaus

06.10.2018, 11:37 Antworten #

Als Zweitkonto oder Drittkonto sehr gut. Mittlerweile kann man auch Überweisungen am PC erledigen. Ich nutze das Girokonto schon seit vielen Monaten… Als Hauptkonto wäre es aber nichts für mich. Meine Bankgeschäfte erledige ich sehr gerne über den PC.

Profilbild HandzUpFreak

06.10.2018, 12:53 Antworten #

Ich nutze es so ziemlich seit es das gibt. Aber als Hauptkonto ungeeignet da man keine GiroCard hat. Bei Penny zum Beispiel kann man weder mit der Maestro noch mit der Mastercard war anfangen . Aber als Zweitkonto, etc. absolut zu empfehlen!

    Profilbild Raphael

    06.10.2018, 13:00 Antworten #

    @HandzUpFreak: Nah, ist so nicht ganz richtig. Man kann eine Girocard bekommen. Teilweise habe ich auch mitbekommen, dass man eine Kombi-Card, also eine Karte die als Girocard und Kreditkarte fungiert, bekommen kann. Aber das war zu meiner Zeit erst der Fall, wenn man mindestens 100 Euro oder so auf dem Konto hatte.

    Auch Kreditkartenzahlungen nimmt der PENNY Markt an. Aber das entscheidet jede Filiale für sich alleine, da Franchise.

      Profilbild HandzUpFreak

      06.10.2018, 13:09 #

      @Raphael:
      Oh okey, dann scheint das neu zu sein. Meine Filiale lehnt Kreditarten kategorisch ab. Das mit der Girocard ist mir aber wirklich neu. Leider habe ich definitiv keine Kombikarte. Mal sehen. Ein bekannter hat dank mir jetzt auch eine Karte (bekommt sie in 1 woche zugeschickt). Werde berichten ob dies eine Kombikarte ist 🙂

      Profilbild Raphael

      06.10.2018, 13:12 #

      @HandzUpFreak: Mein PENNY Markt nimmt auch keine Kreditkarte an. Selbst Girocard Contactless haben die abgelehnt. Immerhin lassen die nun aber seit ein paar Tagen die kontaktlose Zahlung per Griocard zu. Ich bin guter Hoffnung, dass sie auch bald die Kreditkarte freischalten werden. 😀 Immerhin funktioniert bei PENNY ja nun auch Payback und Payback Pay. Da wird sich garantiert noch was tun.

      Zu meiner Zeit damals musste man die Karte explizit per App bestellen, die kam nicht so einfach automatisch. Müsstest du dich mal herumklicken und schauen, wie du die Girocard/Kombi-Karte bekommen kannst. Alternativ mal den Support per Twitter fragen, die antworten ziemlich schnell: https://twitter.com/n26_support

Profilbild SunSurfer

09.10.2018, 11:25 Antworten #

was hats denn mit dem Will you occasionally use your account for business purposes? auf sich ? – da wird mir 0,1 % cashback angezeigt?

Profilbild SunSurfer

09.10.2018, 11:38 Antworten #

Puh, Video-Ident auf Englisch – also die 20 Euro sind dann wohl schmerzensgeld anstelle Startguthaben 😀

Profilbild Vidiok

09.10.2018, 14:40 Antworten #

Hier setzte ich aus…

Profilbild Andrix

01.11.2018, 20:43 Antworten #

Ändert doch bitte mal Euer Fazit bezüglich der " Bankgeschäfte (ausschließlich) über das Smartphone abzuwickeln ", das stimmte noch nie! Funktionierte schon immer auch über jeden Webbrowser!

Bei PENNY habe ich bei uns schon immer mit Mastercard bezahlen können und wer unbedingt Bargeldlos bezahlen will der meldet sich einfach bei Payback Pay an, die bekommen bestimmt auch nicht mehr Daten von euch wie eine Kreditkarte!

    Profilbild Raphael

    01.11.2018, 21:39 Antworten #

    @Andrix: Ähm, das "ausschließlich" steht schon mit Absicht in Klammern, also bitte auch richtig interpretieren, wie das überhaupt gemeint ist. 😉

    P.S.: Deine Aussage mit der PENNY Markt-Kartenzahlung ist falsch. Die REWE Group bietet nicht pauschal in jeder Filiale die Kartenzahlung an. Jeder REWE- sowie PENNY-Laden kann für sich selbst entscheiden, ob sie die Kartenzahlung freischalten oder eben nicht. 😉 – Während REWE so ziemlich bundesweit auch Kreditkarten akzeptiert (aber nicht in jeder Filiale), bietet PENNY größenteils keine Kreditkartenzahlung an.

Profilbild Manchild

02.11.2018, 19:12 Antworten #

Schade, habe schon seit längerem ein Konto dort.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.