*UPDATE5* Gruner + Jahr: Neujahrs-Countdown – attraktive Jahresabonnements 2011

Update5: Die erhöhten Prämien gibt es nur noch bis 24 Uhr!

Interessant finde ich vor Allem die Welt der Wunder und die PM 🙂

Das Druck- und Verlagshaus Gruner + Jahr hat einen interessanten Neujahrs-Countdown gestartet, bei dem es 14 Zeitschriften im Jahresabo mit attraktiven Bargeldprämien (Verrechnungsschecks) gibt.

Was es zu beachten gibt:

  • Wichtig ist, dass ihr das Abo bis zum 10. Januar abschließt, um die volle Prämie zu erhalten.
  • Werber und Leser müssen unterschiedlich sein, können aber im gleichen Haushalt wohnen. Der Werber muss selber kein Abo der Zeitschrift haben.
  • Außerdem müsst ihr das Abo 6 Wochen vor Ablauf kündigen, wenn ihr es nach dem Jahr nicht länger lesen wollt.

Und folgende Zeitschriften gibt es:

Werden die Abos nicht bis 6 Wochen vor Ablauf gekündigt, dann verlängern sie sich um ein weiteres Jahr. Zum Kündigen könnt ihr ja die Vorlage von Aboalarm benutzen 🙂

Kommentare

mediox (Gast)

01.01.2011, 06:38 Antworten #

Wenn es die art mal wieder zu diesen Konditionen –> http://www.monsterdealz.de/26635/gruner-jahr-bestchoice-countdown-jahresabo-der-zeitschrift-art-fur-180e/ gibt bin ich beim abonnieren dabei.

Martin (Gast)

02.01.2011, 17:33 Antworten #

Danke, das ist teils wirklich günstig.

kawasaki (Gast)

10.01.2011, 20:45 Antworten #

Hat schon jemand eine Bestätigung bekommen? Hatte Freitag 2 Zeitungen aboniert aber bislang keine Rückmeldung.

    Profilbild Florian

    11.01.2011, 06:31 Antworten #

    hab leider nicht bestellt.
    manche verschicken aber auch keine E-Mail, vielleicht kann sich ja dennoch hier mal einer äußern.

fox (Gast)

11.01.2011, 17:33 Antworten #

Hi,

das gleiche bei mir, donnerstag bestellt und keinerlei
bestätigung, weder mail noch brieflich.
Das ist für mich kein korrektes Geschäftsgebahren und
für Gruner&Jahr ein Armutszeugnis.
Jede Hinterhof-Aboklitsche bestätigt das Abo und die Werbeprämie umgehend per mail und dann nochmal schriftlich.
Warum hier von G+J nix kommt sollte man mal das überaus fähige Management fragen.
Aber die haben wahrscheinlich keine Zeit, weil Sie die Monsterboni ausgeben müssen, die Sie für Ihre Spitzenleistungen in 2010 erhalten haben … ;-(

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)