otelo Allnet-Flat + SMS-Flat + 1GB Internet-Flat + Huawei Ascend P6 für 19,99€/Monat

Und noch ein Handyschnäppchen:

Bei Sparhandy bekommt ihr die otelo Allnet-Flat + SMS-Flat + 1GB Internet-Flat + Huawei Ascend P6 für 19,99€/Monat.

Der Vertrag bietet euch:

  • Allnet-Flat (Mobilfunk- und Festnetz)
  • Internet-Flat (bis 7,2 Mbit/s, ab 1 GB max. 64 Kbit/s)
  • SMS-Flat in alle dt. Netze

Rechnung:

  • 0€ Anschlussgebühr
  • 24 x 34,99€ monatliche Grundgebühr
  • – 360€ einmalige Auszahlung (erfolgt durch Sparhandy nach ~6 – 8 Wochen direkt auf euer Girokonto)
  • 1€ Huawei P6 (Idealopreis: 269€)
  • =========================
  • 479,96€ Gesamtkosten über 24 Monate bzw. 19,99€ pro Monat

Zieht man den Idealopreis davon ab, zahlt man effektiv 8,79€ für den reinen Vertrag wenn man sich das Handy eh gekauft hätte.

Denkt wie immer daran, dass nach den 24 Monaten die normalen 34,99€ anfallen, der Vertrag wird dann natürlich ziemlich unattraktiv.

Kommentare

VS [Android] (Gast)

30.12.2013, 22:10 Antworten #

Rufnummermitnahme ist doch bestimmt auch wie immer möglich? 😉

    VS [Android] (Gast)

    31.12.2013, 02:53 Antworten #

    Hat sich erledigt

Profilbild

01.01.2014, 00:13 Antworten #

Rufnummermitnahme möglich??

Vertragsbeginn wählbar??

    VS [Android] (Gast)

    01.01.2014, 11:44 Antworten #

    Rufnummermitnahme ist auf jedenfall möglich. Ich glaube auch, das ich gesehen habe, das man den Vertragsbeginn wählen kann. Ansonsten einfach mal irgendwas in die Felder eintragen, dann siehst du, was auf den nächsten Seiten angezeigt wird.

Wolfgang Saul (Gast)

07.01.2014, 12:31 Antworten #

Kritik an Sparhandy!!

Immer wieder wirbt Monsterdealz für die Angebote von Sparhandy. Ohne Zweifel sind die zum Teil sehr gut und haben auch mich schon zu dem einen oder anderen Abschluss verleitet.
Was man aber erleben muss, wenn man einen Vertrag widerrufen will, das durfte ich erfahren.
Und ich werde das Gefühl nicht los, dass da eine Menge Absicht, sprich: System hinter steckt.
1. Sie erhalten keine Bestätigungsmail
Ich kenne es eigentlich nur so, dass ich nach einem Online-Abschluss eine Bestätigungsmail mit den wichtigsten Daten (Auftragsnummer und so) erhalte.
Nicht so bei Sparhandy!
2. Ohne Auftragsnummer kein Online-Zugang
Nachdem ich den Auftrag für einen neuen Handyvertrag mit iPhone 5s erteilt hatte, erfuhr ich, dass meine Frau mir bereits ein 5s als Weihnachtsgeschenk gekauft hatte und deshalb versuchte ich Stunden nach der Auftragserteilung diesen zu widerrufen.
Ohne Auftragsnummer kann man sich aber bei Sparhandy nicht anmelden.
3. Kein telefonischer Kontakt möglich
Die Service-Rufnummer war von mir innerhalb von etwa 6 Stunden nicht erreichbar. Man bleibt für etwa 7 Minuten in der Warteschleife, dann klickt es kurz und dann erscheint: „Der Angerufene hat aufgelegt!“. (Wollen wir auf den Einzelverbindungsnachweis warten. Ich wette, dass mir dafür pro Anruf 60 Cent abgebucht werden!!)
4. Falsche Angaben in den AGB
Ich schaute in die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und fand dort eine E-Mail-Adresse (info@sparhandy.de) , die ausdrücklich als die Adresse für einen Widerruf angegeben ist. Hierhin sendete ich meinen Widerruf. Als Antwort erhielt ich: „Diese Adresse ist falsch, eine Weiterleitung nicht möglich. Melden Sie sich online an, um den Auftrag zu stornieren!“.
Anmelden – ohne Auftragsnummer? Siehe 2.
5. Keine Antwort
Ich benutzte die gleiche E-Mail-Adresse, um dort meine Not zu schildern, bekam aber keinerlei Antwort.
6. Paket wird zugeschickt
Unabhängig von meinen Widerrufsversuchen bekam ich 5 Tage nach Abschluss das Paket mit Handy und SIM-Karte zugeschickt. Hier gab es nun auch eine Faxnummer für einen Widerruf. Diese Faxnummer habe ich verwendet und daraufhin sowohl die Bestätigung als auch einen Retourenschein erhalten.
7. Der Kaufbetrag fürs Handy wird trotzdem abgebucht.
Trotz Widerruf und nachweisbarem Rückerhalt des Handys wurden die 129,- Euro fürs Handy vom Konto abgebucht – ich habe reklamiert.
8. Die Gesprächsgebühren werden trotzdem abgebucht.
Trotz Widerruf wurden die Gesprächsgebühren vom Provider abgebucht. Der Provider wurde über den Widerruf informiert. Ihm war der Widerruf nicht bekannt.
9. Die Kosten für die Handyversicherung werden abgebucht
Obwohl die Handyversicherung im ersten Jahr kostenfrei sein sollte, erhielt ich von der Versicherung meine Unterlagen und die Rechnung für den ersten Monat. Ich habe die Versicherung informiert, der Widerruf war dort nicht bekannt.
Ergebnis:
Von meinem Konto werden die Beträge fürs Handy, für den Provider und für die Versicherung abgebucht und ich kann mich mit jedem einzelnen auseinandersetzen. Nicht nur, dass dies für den Kunden unzumutbar ist, frage ich mich, wieso und wie lange noch die Geschäftspartner von Sparhandy eine solche Vorgehensweise mitmachen. Auf mich wirkt diese verzweifelte Raffgier nach noch so kleinen Beträgen, wie die letzten Fressversuche eines sterbenden Raubtiers. Am Ende werden alle diejenigen die Zeche zahlen müssen, die Sparhandy zum falschen Zeitpunkt ihr Geld überlassen haben.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.