iPad 2/3/4 Glas-Display-Schützer für ~9,50€, iPad Mini (auch Retina) für ~6,80€

Bisher konnte man seine Geräte ja immer mit Displayschutzfolien schützen. Nun gibt es aber auch Glas dafür.

Aus China gibt es ein iPad 2/3/4 Glas-Display-Schützer für ~9,50€, oder eben für das iPad Mini (auch Retina) für ~6,80€ inklusive Versand.

Das Glas ist 0,3mm dünn und dürfte sich sogar besser anbringen lassen, als eine Folie.

Ihr könnt euch das ja mal in dem Youtube-Video anschauen.

Wichtig ist auf jedenfall das Display vorher zu reinigen, damit kein Staubkorn dazwischen kommt. Ich mache sowas meistens im Keller, oder im Hausflur, denn da wirbelt nicht soviel herum.

Kommentare

Profilbild

08.01.2014, 17:02 Antworten #

Wieso installieren die Hersteller eigentlich nicht gleich von Werk an einen Screen Protector? Ich wäre bereit dafür locker fünf Euro mehr zu zahlen. Immer diese Fummelei. In den Videos sieht das stets so easy aus. Was habe ich bei meinem iPad gekämpft!

    Taki [iOS] (Gast)

    08.01.2014, 17:10 Antworten #

    Warum wohl… Warum baut Mercedes die Autos nicht mehr so, dass sie 500Tkm leisten ohne zu klappern.. Warum verkauft Samsung das Glas nur mit Display und Touchscreen als geschlossene Einheit (zu einen Preis der dem Wert des zu reparierenden Handys entspricht) und nicht das Glas einzeln.. Warum macht der Labello die Lippen in Wirklichkeit trocken usw. usf..

      Profilbild

      08.01.2014, 19:26 #

      Ja, warum nun?

      Pipi Langstrumpf [iOS] (Gast)

      08.01.2014, 19:52 #

      Das mit dem Labello kann ich nicht bestätigen^^

      Taki [iOS] (Gast)

      08.01.2014, 20:04 #

      Na, da bist du aber die einzige.. Das ist schon seit den 80. Jahren bekannt, das Labello die Lippen auf lange Sicht austrocknet und so der Stift die Lippen „süchtig“ macht. Genau so übrigens auch bei Neutrogena Handcremes!

      Pipi Langstrumpf [iOS] (Gast)

      08.01.2014, 22:28 #

      Haha der Einzige^^

      NatalVermillion (Gast)

      08.01.2014, 21:10 #

      Sorry Taki, aber als Ingenieur muss ich mal sagen, dass es schon ne Leistung ist, ein Auto zu entwickeln, dass 500kkm fährt. Natuerlich koennte man es so auslegen, dass es laenger haelt, aber dann wiegt so ein Auto halt keine 2 Tonnen sondern 3 und schluckt 20l/100km. Dann hat man ein Auto, dass 50% teurer ist, das kaum einer kaufen will, weils zu viel verbraucht und diejenigen, die doch verkauft werden will nach 400kkm sowieso keiner haben, weil die dann zu alt sind und es tolle neue Autos gibt.

      Aehnliches gilt fuer Consumer Electronics. Die meisten wechseln nach 2 Jahren das Handy. Laengere Lebensdauer heisst teurer und meistens auch schwerer (wenn nicht, dass schlaegt sich das ebenfalls im Preis nieder fuer leichtere aber hochwertige Materialien, Fertigungsprozesse, Nachbearbeitung, etc.). Fakt ist, die Leute wollen immer leistungsfaehigere Geraete haben. Wie geht sowas? Forschung in der Halbleitertechnik. Ich hab keine Ahnung wie viel Ahnung du davon hast, aber wenn du ne Ahnung haettest, wie komplex so ein Snapdragon, Tegra oder auch Core i3/5/7 ist, koenntest du dir vielleicht vorstellen, wie viel Gehirnschmalz da drinnen steckt. Wie kommt es also, dass so ein Chip fuer den Preis einer Hochwertigen Jacke, in der nicht Ansatzweise so viel Wertschoepfung steckt, verkauft werden kann? (Wenn du dir mal ueberlegst, dass da Elektronen hin und her flitzen und irgendwie entsteht dann eine ganze interaktive Welt, ist das der Wahnsinn, dass das fuer 500 zu haben ist.) -> Stueckzahl. Allein dadurch funktioniert die Halbleiterindustrie heutzutage ueberhaupt. Die muessen diese hundertmillionen Teile raushauen, damit sich das ganze rentiert.
      Schaukelt sich immer weiter auf. Die Verbreucher tun immer unschuldig, aber wer will immer das neueste und schnellste Phone haben, kauft das Zeug und sorgt fuer hohe Nachfrage?

      Btw, die Leuts wollen immer schlankere Geraete haben, deswegen werden Glas und Display zur Einheit. Spart ausserdem Arbeitsschritte bei der manuellen Endmontage.

      @ Lazarus: Da ist ein Schutz drauf, nennt sich Haerten. Wird von Anfang an mit der MAterialkomposition und Herstellungsprozess erreicht. Nachhaerten passiert dann z.B. mit Saeurebad um nicht extrem kleine nicht sichtbare Kerbstellen abzurunden und damit die mechanischen Spannungen im Belastungsfall auf eine groessere Flaeche zu verteilen. Wer weiss was noch alles. Nennt sich am Ende Gorilla-Glas.
      Wenn die noch eine Folie drueber machen wuerden sich die Leute einen Schutz fuer die Folie suchen. Keine Ahnung, woher dieser Schutzwahn kommt.

      @Direktor: Sorry, bei den Labello hab ich keine Ahnung warum. Nicht mein Bereich.

      Taki [iOS] (Gast)

      09.01.2014, 13:20 #

      Ja und nein. Früher haben Taxis 1mioKM und mehr laufleistung gemacht (alte E-Klassen). Heute werden die Fahrzeuge i.d.R. nach 5 Jahren von ihrer Elfenbeinfolie befreit und werden dem Gebrauchtmarkt zugefügt. Das liegt natürlich zum einen an den Abschreibungsmodellen der Wirtschaft, zum anderen daran, das so ein Mercedes heute einfach nicht mehr so lange hält, bzw. der Instandhaltungsaufwand deutlich höher geworden ist als noch in den 90. Jahren. Die Autos halten nicht mehr so lange..

      Zu den Handys: mag sein, das es die kosten für den Neuerwerb minimiert, es macht aber auch gleichzeitig jedes 1 Jahr alte Galaxy mit Glasbruch zu einem wirtschaftlichen Totalschaden. Ein Schelm wer bömses dabei denkt.

      Natürlich baut die werbetreibende Wirtschaft Sollbruchstellen in fast jedes Produkt. Nichts ist wirtschaftsfeindlicher, als ein Produkt, das ewig hält und nie durch ein neues ersetzt werden muss. Natürlich gibt es auch Produkte, wo das nicht gemacht werden muss, da der Kunde selbst heiss auf was neues ist. Computer sind da so ein Beispiel, wie gut von Dir erklärt wurde. Dennoch ist der Aufbau der Kühlung von den meisten billigen Laptops doch auch eine Sollbruchstelle. Winzige Funzellüfter, die die Ihnen gestellten Aufgaben nur sehr schwer und laut bewältigen können, mit der Zeit sehr laut werden, bis sie dannirgendwann ganz ausfallen. Und dann muss man wieder einen 3€ Lüfter als Originalersatzteil mit Kühlkörper usw. für 100€ kaufen um seinen 3 Jahre alten 400€ Laptop zu reparieren (wirtschaftlicher Totalschaden)..

      Geplante Obsoleszenz ist Realität und keine Verschwörungstheorie!

      Profilbild Florian

      08.01.2014, 21:19 #

      schönes fachliches Kommentar. 🙂

      Zum Thema Auto:
      btw. ich fahr auch ne gute Karre, werde mir aber in 2-3 Jahren wieder was anderes kaufen? Warum? weil ich es einfach will, auch wenn ich sie noch 10 Jahre fahren könnte.

      Ich find Technik genial und wenn ich mir überlege, dass ich irgendwann mit meiner Smartwatch oder meinem Smartphone das Auto anmachen kann, oder es als NFC-Key nutzen kann, dann freue ich mich jetzt schon drauf.

BoB (Gast)

08.01.2014, 17:49 Antworten #

Macht bestimmt das Ipad schwerer

Pipi Langstrumpf [iOS] (Gast)

08.01.2014, 19:50 Antworten #

Haha holt Euch das Case von Fisherprice, da ist es wirklich geschützt.

TW [iOS] (Gast)

08.01.2014, 19:54 Antworten #

Im Keller montieren?? Komm mal in meinen Keller ^^

    Profilbild Florian

    08.01.2014, 20:42 Antworten #

    es geht eher um die staubbelastung +g*

      MonsterReader (Gast)

      08.01.2014, 21:50 #

      Also unser Keller ist sehr staubig 😛 Geht aber auch nur selten mal jemand rein. Dort stapeln sich bloß Kartons.

Lala [iOS] (Gast)

08.01.2014, 22:37 Antworten #

Heiß Duschen danach im Bad aufbringen dann ist kaum Staub in der Luft 😉

Jenne [iOS] (Gast)

09.01.2014, 07:29 Antworten #

Ich hab es mal bestellt. Für den Kurs sieht es vielversprechend aus. Dazu auch für unsere iPhones auch mal „ähnliche“ Glas-Folien

for-fun [iOS] (Gast)

28.01.2014, 21:11 Antworten #

Kann man noch seine Hülle anbringen?

    for-fun [iOS] (Gast)

    28.01.2014, 22:57 Antworten #

    Niemand bis jetzt erhalten? xD

      for-fun [iOS] (Gast)

      12.02.2014, 15:22 #

      ???

for-fun [iOS] (Gast)

09.03.2014, 22:08 Antworten #

Was sagt ihr zu der Qualität?

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.