*TIPP* NordVPN für 3,10€/Monat bei 3 Jahren Laufzeit

Ihr seid gerne sicher im Netz unterwegs? Möchtet Streaming-Dienste auf anderen Ländern in Anspruch nehmen oder umgekehrt deutsche Streaming-Dienste im Urlaub schauen? Dann solltet ihr euch das Angebot von NordVPN defintiv mal etwas genauer anschauen. In regelmäßigen Aktionen, wie auch zur Zeit, erhaltet ihr einen NordVPN-Account mit einer Laufzeit von 3 Jahren für lediglich 3,10€/Monat. Die Kosten für die drei Jahre sind hierbei als Einmalzahlung in Höhe von 111,82€ zu entrichten.

Der VPN-Service des Anbieters betreibt Server in über 60 verschiedenen Ländern weltweit. Dank gut umgesetzter App’s und Software ist man schnell, mit der dort integrierten „QuickConnect“-Funktion, mit einem der VPN-Server verbunden. 🙂 Außerdem bietet NordVPN eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie welches es euch ermöglicht, das Angebot völlig risikolos zu testen. 😉

Details:

  • Rund 5.700 Server in über 60 Ländern
  • 5 Verbindungen/Geräte pro Account
  • QuickConnect-Funktion zur automatisch Ermittlung des besten Servers
  • Zuverlässige Verschlüsselung
  • 24/7 Support

Fazit:

Auch VPN-Anbieter gibt es mittlerweile in nahezu jedem Preissegment zu genüge. Sowohl Martin als auch ich (Denis) sind bereits jahrelang treue Kunden von NordVPN und können hier eine äußerst aufrichtige Empfehlung für den Service aussprechen. 🙂 Bei Fragen stehen wir euch natürlich gerne zur Verfügung. 🙂

Natürlich steht euch der Service auch in kleineren Zahlungsintervallen bereit. Hier gibt es dann allerdings keine bzw. nur eine sehr geringe Ersparnis. 😉

Kommentare

Resche (Gast)

08.09.2019, 13:08 Antworten #

Muss man beim Kauf bei der Mehrwertsteuer Deutschland angeben oder kann man es in der Voreinstellung lassen? (USA) somit würde man sich die Steuer sparen.

    Profilbild Ikar

    08.09.2019, 13:21 Antworten #

    @Resche: Habe noch nie Teuroland genommen… ?️ 😉

    Profilbild sternsteiner

    15.01.2020, 12:57 Antworten #

    @Resche:
    Das ist völlig deinem Ermessen überlassen. Wenn du die nicht bezahlen möchtest, dann ok, mach es nicht, niemand wird dich dafür bestrafen.

Bernie (Gast)

08.09.2019, 13:30 Antworten #

Würde mich auch interessieren

avidav1985 (Gast)

08.09.2019, 14:36 Antworten #

Mich würde mal interessieren wie hoch die Einbußen bei der Geschwindigkeit sind oder gibt es keine? Wie sicher ist das ganze? Kann man einen dann wirklich nicht tracken? Danke… vielleicht weis es ja jemand hier ?

    Profilbild sternsteiner

    15.01.2020, 11:53 Antworten #

    @avidav1985:
    Bin Nutzer seit 2018 und habe bisher keine Geschwindigkeitsprobleme festgestellt. Es ist aber natürlich davon abhängig, welche Standorte du benuzt. Die Verbindung mit Servern aus den USA ist ja langsamer als mit einem Niederländischen Server aber es ist halt so bei jedem Anbieter.

    Im Gegenteil mit Anderen, hat NordVPN eine interne gründliche Prüfung bestanden, die überprüft hat, ob der Anbieter wirklich keine Logs speichert. Garantiert diese Tatsache natürlich nichts aber andere Anbieter ließen zu diesem Zeitpunkt keine solche Überprüfung ausführen.

Profilbild Ikar

08.09.2019, 14:40 Antworten #

Ok, direkter: Ist doch scheiß egal was man nimmt.

sobo (Gast)

10.09.2019, 14:43 Antworten #

Ich habe eine 250 Megabit DSL Leitung und erreiche mit Nord VPN auf deutschen Servern so um die 100 Megabit im Download

Profilbild Denis

15.01.2020, 13:05 Antworten #

Bin selber seit Jahren Kunde… immer wieder gerne verlängert. 🙂

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.