*UPDATE4* *KRACHER*: Vodafone K3565 UMTS USB-Stick für nur 10€

Update4: Aktion beendet. Der Stick wird wohl aber erst Ende des Monats verschickt.

Vodafone wird 10 und lässt es mal so richtig krachen. 🙂

So gibt es den Vodafone K3565 UMTS USB-Stick + 3 Stunden Surftime für nur 10€.

Der K3565 hat offiziell einen NetLOCK (Softwarebasis), das heißt er kann nicht ohne weiteres  in anderen Netzen betrieben werden.

Dafür gibt es eine Lösung, denn man kann eine andere Einwahlsoftware nutzen, mit dieser ist dann eine Einwahl in andere Netze möglich. 🙂 (Anleitung)

Eine Übersicht der kostenlosen Prepaidkarten mit Internetoption habe ich ja bereits gestern hier gelistet. (natürlich geht es auch mit jeder anderen Karte)

Dank des MicroSD-Slots kann man den Stick auch als MicroSD Adapter nutzen um z.B. seine MP3s auf das Handy zu bekommen.

Kommentare

ph (Gast)

16.08.2010, 10:21 Antworten #

hallo,

die prepaid karte die es damals kostenlos von vodafone karte gab, bei der man 10 euro startguthaben hat und ne inet flat. gilt die inet flat auch für den stick dann?

mfg

Profilbild Florian

16.08.2010, 10:30 Antworten #

Edit: ich denke schon dass es geht.

Handelte es sich damals um eine reine Internetflat fürs Handy oder für den Laptop?
Bin mir gerade nicht sicher.

Ansonsten nimm so ne Karte: http://www.monsterdealz.de/36805/ubersicht-uber-kostenlose-prepaid-karten-zum-teil-mit-kostenloser-internetoption/

Also Netclub oder O2.

uli (Gast)

16.08.2010, 10:30 Antworten #

Nein ,habe es probiert

Andy (Gast)

16.08.2010, 10:39 Antworten #

gerade bestellt mit der Netzclub karte habe ich dann FLAT für 10 euro und jeden Monat eine sms =)

PERFEKT!

admin|handy (Gast)

16.08.2010, 12:22 Antworten #

😀

Lulle (Gast)

16.08.2010, 15:39 Antworten #

hey, ich hab mal eine frage zu diesem stick: wenn ich damit surfen möchte, bin ich dann an die tarife von vodafone gebunden? also: ins dt. Vodafone-Netz
15 Minuten: 0,49 €
24 Stunden: 3,95 €
7 Tage: 12,95 €
30 Tage: 39,95 €

Profilbild Florian

16.08.2010, 15:44 Antworten #

Hi,
nein, du kannst nachdem du die Software heruntergeladen hast, den Stick mit jeder Karte benutzen (Anleitung ist oben im Beitrag)

http://www.monsterdealz.de/36805/ubersicht-uber-kostenlose-prepaid-karten-zum-teil-mit-kostenloser-internetoption/
hier gibts Freikarten (bis zu 4 Monate kostenlos surfen, mit 4 Karten)
Oder Netzclub, damit kannst du auch kostenlos surfen, musst aber 1x pro Monat auf eine WerbeSMS antworten.

Ich empfehel dir dass du 4 O2 Freikarten holst.

Tukkerfromhome (Gast)

18.08.2010, 15:44 Antworten #

Gerade den Stick bekommen, und kann bestätigen ist inkl. 3 Stunden Surfen (Wie üblich)! (Blitzversand übrigens)

YourBay (Gast)

19.08.2010, 15:56 Antworten #

Ich habe heute auch meinen Stick erhalten. Habe einfach den O2 Connection Manger installiert und kann damit ohne Proble den Stick in Verbindung mit der Netzclub Karte verwenden ……funzt 1A sag ich nur !!

Ps … Laut Netzclub Tarif habe ich den 100MB Datentarif, der O2 manager zeigt mir aber nur eiin freevolume von 30 MB an ??? Und was ist wenn ich das freivolume runtergerockt habe , ist das ganz Ende mit Inet oder geht es in gedrosselter Geschwindigkeit weiter ?

Gruß
YourBay

Profilbild Florian

19.08.2010, 16:01 Antworten #

1. kostenlose Internet Flatrate mit 200MB / Monat, danach GRPS Drosselung. (geht auch mit UMTS-Stick obwohl man das laut AGB nicht darf!)
2. 100 Frei-Minuten in alle Netze
3. Kombi-Tarif mit 30 Frei-Minuten, 30 Frei-SMS in alle Netze und 30 MB per Handy im Internet surfen gratis

Wenn du Nummer 1 hast wirds gedrosselt, wenn du Nummer 3 hast: Nach Verbrauch der Inklusiv-Leistungen zahlen Sie für den Rest des Abrechnungszeitraumes 0,11 €/Min. bzw. SMS, sowie 0,24 €/MB. Ungenutzte Inklusiv-Minuten / SMS / MB verfallen nach Ablauf des Abrechnungszeitraumes.

GRiND (Gast)

07.09.2010, 16:18 Antworten #

So. Kleiner Bericht:
Da mir MWConn nicht gefallen hat, genausowenig wie die anderen neutralen Programme, habe ich den Vodafone Mobile Connecter manipuliert, so dass ich diesen auch mit anderen Netzen verwenden kann. Ich finde das Programm einfach nice. ;D

Und was soll ich sagen – O²-Freikarte rein, SMS schreiben, Flat aktivieren, los gehts. Funktioniert alles, genauso wie als obs ne Vodafonekarte wär.

Hab mir btw vorgestern nochmal einen bestellt. :’D

Cheers.

Alexxx (Gast)

07.09.2010, 16:37 Antworten #

Hallo GRiND.

Welcher stick war das bei dem du die Software modifiziert hast, der K3565 oder K3765?

Danke.

GRiND (Gast)

07.09.2010, 16:59 Antworten #

Der K3765, der neueste.
Hab dem admin ne Anleitung geschrieben, ich denke er wird diese gleiche veröffentlichen. Ansonsten poste ich diese gerne hier in den Kommentaren.

GRiND (Gast)

07.09.2010, 17:00 Antworten #

Kleiner, wichtiger Edit:
Die Anleitung sollte bei jedem Vodafone-locked-Stick funktionieren! Wichtig ist nur die Software, „Vodafone Mobile Connect“. Diese muss bei allen installiert sein. 😉

Alexxx (Gast)

07.09.2010, 17:48 Antworten #

Ich hab das mal mit dem MWconn probiert mit dem Stick von nem Kollegen und es hat überhaupt nicht gefunzt wie es in der Anleitung steht.

Wird diese Soft. mitgeliefrt “Vodafone Mobile Connect” oder muss man die sich ziehen?

bin ein ziemlicher neuling was diese Sticks angeht, deswegen die fragen.

GRiND (Gast)

07.09.2010, 18:10 Antworten #

MWConn ist imo auch kaum zu gebrauchen. Ist nichtmehr als eine kleine Notlösung für erfahrene Nutzer.

Die Software befindet sich immer auf dem internen Speicher des Vodafone-Sticks.
UMTS-Stick anstöpseln, Arbeitsplatz -> Setup starten.

TTC (Gast)

07.09.2010, 18:35 Antworten #

@ GRiND

Kannste bitte die anleitung wie man die vodafone soft ändert posten??

nen eigenes profiel hab ich hin bekommen aber die soft mecjert immer das keine RICHTIGE Sim eingelegt ist.

Will ne netzclub karte zum laufen bekommen

GRiND (Gast)

07.09.2010, 18:44 Antworten #

Das hat auch nichts mit den Profilen zu tun, sondern mit den Dateien der Software. Nagut, da das mim Admin anscheinend nix wird:

GRiND (Gast)

07.09.2010, 18:46 Antworten #

Aha. Die Befehle interpretiert WordPress wohl als Scripts. Das is schlecht, sorry. (:

http://www.file-upload.net/download-2805581/vodafone.txt.html

© by GRiND. Wer rippt, stirbt. 😛

TTC (Gast)

07.09.2010, 18:53 Antworten #

thx werds gleich testen, war auch grad dabei mir das so selber zu machen bevor ich deinen post gelesen hab, wollte aber nicht so wie ich^^

click (Gast)

07.09.2010, 18:58 Antworten #

Die ziemlich günstige SAT1-Karte (läuft im Vodafone Netz) funktioniert prima mit der Originalsoftware. Ich habe nur neue Profile angelegt.

Ziona (Gast)

07.09.2010, 18:59 Antworten #

@Grind Danke für die Anleitung. Warte schon ungeduldig auf meinen Stick.

GRiND (Gast)

07.09.2010, 19:07 Antworten #

Kein Ding. O:

TTC (Gast)

07.09.2010, 19:11 Antworten #

@GRiND

Also bei mir hauts nciht hin bekomme nen fehler meldung.

Die netzclub karte is auch o2 aber die apn anders, hab sie auch geändert auf das was sie muss aber trotzdem noch ne fehlermeldung

TTC (Gast)

07.09.2010, 19:22 Antworten #

Alexxx (Gast)

07.09.2010, 20:01 Antworten #

Hab meine freundin gestern den O2 Stick bei MM kaufen lassen für 15€. So ein mist.

Werde aber aus neugier den Vodafone Stick bestellen, wills unbedingt wissen obs funzt.

Danke GRiND.

GRiND (Gast)

07.09.2010, 20:56 Antworten #

Joa.

TTC: Probier doch bitte mal die normale o²-APN aus.
Mit meinen O²-Freikarten klappt das einwandfrei.

TTC (Gast)

07.09.2010, 22:42 Antworten #

@ GRiND

Habs nu hinbekommen. Hatte nen lehrzeichen vergessen,das hat dann wohl zum fehler geführt. hab aber den apn vom netzclub genommen und der funktioniert.

Danke nochmal

GRiND (Gast)

07.09.2010, 23:09 Antworten #

Na dann, alles klar. O:
Viel Spaß. ^^

TTC (Gast)

07.09.2010, 23:40 Antworten #

Nochmal so ne frage.

Auf der verpackung war ja noch angeben das das der k3765 sein soll, aber da drin war dann ja die neu verpackung wo auch draufsteht das das die hv version ist. nun die farge was muss dann hinten drauf stehen, bei mir steht nur k3765 drauf und dc-unlocker sagt auch das das der k3765 ist. hat vodafone mich nun verarscht oder is das trotzdem der hv und es steht nur nicht drauf??

amir (Gast)

10.09.2010, 01:12 Antworten #

Hi guys
ich genieße meine 5.Gb mit UMTS gescwindigkeit.
also erst geht zu dieser seite und unlocked den stick
http://3g-modem.wetpaint.com/page/Huawei+E160+%28E160G%2C+E160E%2C+E160X%2C+K3565%29
dann habe ich eine andere simkarte benutzt die ich schon vorher durch irgd welche vodafone gewinnspiel mir geholt habe. und es funktioniert problemlos.

Ralf (Gast)

10.09.2010, 10:53 Antworten #

Hallo,
bei mir läuft der Stick (übrigens ein K3765) aus der 10€-Aktion problemlos mit meiner klarmobil-Flat.

Ich habe das Ganze ohne Unlocking hinbekommen (auf einem antiken Laptop mit XP): Vodafone-Software installieren, dann aus dem Autostart ‚rauswerfen und den Stick dann mit mwconn betreiben. Rennt.

Kotter (Gast)

10.09.2010, 11:29 Antworten #

hi,

habe den stick schon vor 2 wochen bestellt, jedoch immer noch keine versandbestätigung bekommen…
auftragsbestätigung jedoch schon.
versendet vodafone mit dhl?

gruß

Profilbild Florian

10.09.2010, 12:29 Antworten #

Falls es der STick mit 7,2mbit/s war, dieser hat zur Zeit Lieferverzögerungen. Frag sicherheitshalber mal nach, nicht dass dieser wirklich schon weg und ausverkauft ist.

Vodafone hat das glaube ich mit GLS oder so verschickt. Meine Freundin musste an der Tür 10€ bezahlen

Kotter (Gast)

10.09.2010, 18:05 Antworten #

hi

danke für die antwort,

ja is der 7,2er stick und den müssten die doch eigentlich auch liefern, wurde ja bestellt und ne bestätigung habe ich auch bekommen

gruß

Profilbild Florian

10.09.2010, 18:57 Antworten #

ich glaube die haben an sich Lieferschwierigkeiten oder Verzögerungen.

Rawne (Gast)

13.09.2010, 09:07 Antworten #

So – beide Sticks grad eben angekommen 🙂

Kotter (Gast)

13.09.2010, 18:39 Antworten #

sind die karten von vodafone bei euch aktiviert?

bei mir bekomm ich mit den vodafone-karten kein netz, weder mit dem stick noch mit nem handy

gruß

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.