999,00€ 1.309,99€

Asus ROG GL702VM-GC301T 17,3″ Gaming-Notebook (i5-7300HQ, 8GB RAM, 256GB SSD, 1TB HDD, GeForce 1060, Win10) für 999€

Schon gesichtet?

MediaMarkt verkauft heute das Asus ROG GL702VM-GC301T 43,9 cm (17,3 Zoll mattes FHD) Gaming-Notebook (Intel Core i5-7300HQ, 8GB RAM, 256GB SSD, 1TB HDD, NVIDIA GeForce 1060, Win 10 Home) schwarz für 999€ inkl. Versand (Vergleichspreis: ~1.310€) Ersparnis ~311€

Alternativ gibt es das Notebook auch über Ebay (es ist ja dort heute in den Tagesangeboten).

Features:

  • Display: 43.9 cm 17.3 Zoll Full HD Entspiegelt, LED-Backlight 1920 x 1080 Pixel
  • Prozessor: Intel Core i5 i5-7300HQ 7. Gen. (Kaby Lake) (4 x 2.5 GHz)
  • Arbeitsspeicher: 8 GB DDR4-RAM
  • Festplatte: 1 TB HDD + 256 GB M.2 SSD
  • Grafik: Nvidia GeForce GTX1060 6 GB
  • Beleuchtete Tastatur, USB 3.1 Type-C, DDR4 RAM, Bang & Olufsen ICEpower & ASUS Sonic
  • Master Audio System, Nummernblock
  • LAN 10/100/1000 MBit/s, WLAN WLAN 802.11 a/g/n/ac
  • Betriebssystem: Windows 10 Home

Die drei Amazon Kunden sind sehr zufrieden und vergeben hervorragende 5 von 5 Sterne.

Kommentare

Profilbild Rudo

08.04.2018, 20:50 Antworten #

Hey alle Fachexperten,

wollte auch in die Gamingwelt einsteigen. Nun habe 2 Laptops gefunden –
LENOVO Legion Y520, Gaming-Notebook mit 15.6 Zoll Display, Core™ i7 Prozessor, 16 GB RAM, 1 TB HDD, 128 GB SSD, GeForce GTX 1050, Schwarz // Preis 1.069,00

ASUS GL702VM-GC301T, Gaming Notebook mit 17.3 Zoll Display, Core™ i5 Prozessor, 8 GB RAM, 1 TB HDD, 256 GB SSD, GeForce® GTX 1060, Titanium Gold // Preis 999,00 (1.355,00)

von Ersparnis natürlich Asus.. Aber ob die „Innereien“ auch stimmen? Kann jemand was empfehlen – welchen?

Danke im Voraus.

    Profilbild Lukas

    08.04.2018, 21:09 Antworten #

    @Rudo:
    Hallo,
    ich bin zwar kein Fachexperte aber ich würde darauf wie folgt antworten ^^…
    Es ist letztlich auch eine persönliche Ansicht die in diese Kaufentscheidung mitreinspielt. Ich persönlich bin froh, dass ich 17,3″ gewählt habe und nicht die 15,6.
    Von den „Innereien“ her ist das von LENOVO imho Prozessorseitig und vom RAM vorne, während die Grafikkarte beim Asus besser sein müsste.
    Möglicherweise könnte man beim Asus auch den Arbeitsspeicher nachträglich noch aufrüsten? Könnte ja auch eine Überlegung sein.
    LG 😉

      Profilbild Rudo

      08.04.2018, 21:13 # hilfreich

      @Lukas:
      danke Dir … =)

    Ch4os (Gast)

    09.04.2018, 21:06 Antworten #

    @Rudo:
    Würde auf jeden Fall immer die bessere Grafikkarte wählen, da nicht austauschbar. Ich habe in meinem Desktopcomputer eine 1070 – seitdem suche ich einen Laptop mit einer 1070… 😄

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.