*TIPP* MEDION AKOYA P5242 DR Gaming-Desktop PC für 504,95€

medion akoya p5242 dr gaming desktop pc günstig kaufen

Bei Medion gibt es den MEDION AKOYA P5242 DR Gaming-Desktop PC für 504,95€ (Preisvergleich: ~699€) Ersparnis 195€

Features:

  • CPU: i7-4790 – 4x 3.6GHz – 4.0GHz, HT, Haswell
  • Grafik: NVIDIA® GeForce® GTX 745 – 2GB GDDR5 (HDMI & DVI)
  • RAM: 4GB DDR3-1600 (2x 2GB, 2 Slots – beide belegt)
  • Festplatte: 1TB
  • Optisches Laufwerk: Multi-Standard DVD-/CD-Brenner
  • Anschlüsse (vorne): 1x USB 3.0, 1x USB 2.0, 1 x Mic in, 1 x Audio out, 4-in-1 Multikartenleser
  • Anschlüsse (hinten): 4 x USB 2.0, Gbit-LAN, 3x Audio

Selbst wenn man die Einzelteile selber zum Bestpreis kauft kommt man schon auf ~620€, der Preis ist wirklich gut.

Kommentare

Profilbild McGarrett

22.06.2015, 11:25 Antworten #

Was auch immer das für eine Grafikkarte ist (sagt mir absolut nichts), mit Gaming hat die nichts zu tun.

Vom Namen unter einer GTX 750 und dir ist ja schon eine absolute Luftpumpe.
Außer man möchte anspruchslose Spiele auf 1366×768 spielen. Aber dann braucht man auch den i7 nicht dafür.

Und wie immer muss ich dazu sagen, dass ich lieber selbst zusammen bauen würde. Da kann man sich dann immerhin sicher sein, dass man qualitativ hochwertige Komponenten hat.

    Profilbild

    22.06.2015, 11:27 Antworten #

    wenn man das kann, kann man das machen, ist aber halt nicht jedermans sache. Ist aber wohl bei allem so: wenn ich es selber kann mache ich es auch, man kann aber halt nicht alles^^

Christian (Gast)

22.06.2015, 11:27 Antworten #

Hi,

bitte nicht zuviel von dem PC versprechen, der ist nur mit dem i7 für Gaming ausgelegt, RAM und Grafikkarte reichen nicht wirklich aus! Da kann man nicht viel erwarten! Zudem weiß man nicht welches Mainboard verbaut ist! So muss man mit einem eingeschränkten Bios rechnen!

Also, für den Preis dennoch zuviel! Man kann deutlich bessere PCs für einen etwas höheren Preis zusammenstellen und hat hier Markenteile und mehr für sein Geld!

Ich will die Medion PCs nicht schlecht machen, aber Gaming ist definitiv etwas anderes.

Isomad (Gast)

22.06.2015, 11:34 Antworten #

Wer nen neuen Rechner sucht, ich bin bei mifcom erfolgreich fündig geworden, beraten lassen und die sagen einem auch genau was man braucht für das was man will und die einzelteile bauen die für einen zusammen installieren windows und treiber und es kann also direkt losgehen 😉 . nicht GANZ so günstig wie NUR einzelteile dafür garantie etc… 😉

nun hab ich ne fette Rennmaschine für alles

thomas (Gast)

22.06.2015, 11:40 Antworten #

Vielen Dank für die Einschätzung in den User Kommentaren. Ich kenne mich nicht gut aus und war schon geneigt, wir den pc zu kaufen.

Etwas kritischere Berichterstattung wurde monsterdealz insgesamt gut zu Gesicht stehen.

Profilbild NadYas

22.06.2015, 11:53 Antworten #

Da würde ich eher zu diesem raten, deutlich mehr Performance.

http://fs1.directupload.net/images/150622/fex9g4cu.jpg

    Christian (Gast)

    22.06.2015, 11:59 Antworten #

    Wo hat der denn mehr Performance? Die AMD CPU ist um Längen nicht mit dem i7 vergleichbar.
    Der reine Vergleich der Ghz ist schon lange überholt, schätze ein einfacher i5 wird schon schneller sein als der AMD!
    Und die R7 240 ist kaum schneller als die GTX745!

    Profilbild McGarrett

    22.06.2015, 12:00 Antworten #

    Der ist genauso schlecht. Schlechtere CPU und die Grafikkarte ist schätzungsweise, kenne mich mit den absoluten Low-End Karten nicht aus, wohl noch langsamer.
    Aber dafür 16GB RAM, was absolut over the top ist, gerade bei den restlichen Komponenten.

    Und die qualitativ minderwertigen Komponenten haben wir hier natürlich auch.

    Fritz [Android] (Gast)

    22.06.2015, 12:02 Antworten #

    Lokales Angebot in Buxtehude… Klasse Alternative! Abgesehen davon sehe ich nen deutlich schlechteren CPU und die graka ist auch net besser, einzig das RAM ist größer… Man man wieder nur Möchtegern Experten hier..
    Wenn wer meint er hat was besseres online gefunden soll er doch mal nen link posten, ansonsten einfach mal klappe halten… Ich finde das Angebot gut

Profilbild McGarrett

22.06.2015, 11:57 Antworten #

Aber auch für Leute die einfach nur eine. PC für Gaming haben wollen und nichts selbst schrauben wollen/können ist der nichts, da sie erst mal die Grafikkarte tauschen müssten. Und das wären auch noch mal mindestens 150€ für etwas halbwegs taugliches.

Und ja, das Mainboard ist wohl auch Mist, tippe ja fast auf ein H81, denn quasi alle ATX ab B85 haben 4 RAM Slots. Und dass es kein USB 3.0 am Mainboard (Anschlüsse hinten) hat, sagt auch einiges aus.

Also für ~650€ bekommt man im Gesamtpaket deutlich Besseres. Wer keine Lust auf Zusammenbau hat, kann das auch für 30€ bei Hardwareversand erledigen lassen (mindfactory ist soweit ich weiß teurer).

    Christian (Gast)

    22.06.2015, 12:19 Antworten #

    Richtig! Man bekommt für sein Geld einfach mehr wenn man auf Empfehlungen zurückgreift! Einige Zusammenstellungen bekommt man z.B. auch auf computerbase.de im Forum. Online kann man sich die auch zusammenbauen lassen!
    Zur Not gibt es auch Threads in den Foren wo Mitglieder ihre Hilfe anbieten. Bei Saturn / Media Markt / Medion ist es leider nun mal nicht ersichtlich was tatsächlich verbaut ist! Das ist nur für jemanden etwas der sich das Ding zuhause hinstellen will zum surfen! Gerade Gaming ist besser wenn man sich da etwas mit beschäftigt! Und für 650€ hat man einen Unterschied von Tag und Nacht!

      Profilbild

      22.06.2015, 12:46 #

      Das ist die alte Äpfle mit Birnen Geschichte:
      Kalr bekommt ich für 650€ + 30€ Zusammenbau nen viel besseren Rechner… aber das sind ja auch prozentual mehr als 25% Mehrkosten, wo soll da der Vergleich liegen?
      Ne S Klasse ist auch besser als ne E Klasse und kostet auch „nur“ 25% mehr … also ehrlich: vergleich gleichteure Rechner oder lasst es …
      und zu den Link oben für 500€: ich sehe keinen Rechner der mehr Leistung hätte, insbesondere werden einfach die extrem günstigen und deutlich leistungsschwächeren AMD Cpus verbaut und dafür gibts dann 4GB Ram oder so… wo der Vorteil bzw. die Mehrleistung liegen soll erschließt sich mir nicht.

Christian (Gast)

22.06.2015, 12:55 Antworten #

Der Vorteil liegt in abgestimmten Komponenten! Zudem sind auch bessere Netzteile verbaut die dann im Nachhinein auch ein Upgrade erlauben!
Bei dem Medion Rechner würde ein Grafikkarten Upgrade auch einen sofortigen Tausch des Netzteils bedeuten!

Und was bringen mir 8GB Ram wenn die Graka zu langsam ist und dementsprechend auch die CPU massiv ausbremst? Was bringen mir 16GB Ram wenn auch da die CPU und die Grafikkarte hinterherkommen?

Dann nehme ich lieber für 500€ einen PC von ONE oder Mifcom oder ähnlichem mit stimmigen Komponenten! Die auch auf qualitativ höherwertige Produkte als Medion zurückgreifen! (siehe offenes Bios beim Mainboard)

Für 650€ und dem Mehrpreis von 25% bekomme ich aber auch eben mind. das an Performance! Vergleiche mal aus Spaß eine GTX745 und eine GTX960!

Profilbild McGarrett

22.06.2015, 14:43 Antworten #

Manche kapieren es nicht. Die 650€ bezogen sich auf den PC hier für 500€ + (mindestens) 150€ für eine Grafikkarte, die nötig wäre, damit man einigermaßen gut spielen kann.

Denn mit der Grafikkarte wäre Gaming nicht wirklich möglich.

    dr. wagner [Android] (Gast)

    22.06.2015, 17:03 Antworten #

    der preis ist nicht schlecht. nur gaming-pc passt nicht dazu.

    i7 und Grafikkarte passen nicht zusammen.
    besser einen i5 oder i3 und das gespart Geld in eine bessere Grafikkarte stecken.

Elmond (Gast)

22.06.2015, 17:48 Antworten #

Ich bau auch seit 20 Jahren meine Kisten zusammen, nur ist das halt kein Angebot für „Experten“. Es geht hier eher um ein Angebot für Leute, die einfach nur 500€ zahlen wollen und sich um nichts weiter kümmern wollen.

Und dafür ist das Angebot echt okay. Auch wenn ein i5 mit ner besseren Grafikkarte echt effektiver wäre. 😉

… außerdem ist das Teil jetzt eh ausverkauft, also alles Banane. 😀

    Christian (Gast)

    23.06.2015, 06:58 Antworten #

    Aber wenn du seit 20 Jahren deine Rechner selbst zusammenbaust, wirst du mir sicherlich zustimmen das es schon fragwürdig ist, einen PC mit derartig schlechter Leistung (bezogen auf Gaming) als Gaming PC hier zu listen. Ja, der hat zwar die Namensgebung Gaming, aber die Leistung passt halt nicht. Die 745 ist ein wenig schneller als die GTX660M in meinem Laptop, klar kann man damit in FullHD spielen, aber auch nur wenn z.B. FarCry4 auf niedrigen Einstellungen steht. Ohne AA, ohne alles..

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)