*KRACHER* Lenovo IdeaPad S10-3 25,7 cm (10.1 Zoll) Netbook ab 175,69€

Hinweis: Es sind ist aktuell nur 3 1 Netbooks auf Lager. Also Beeilung! 🙂

Na wenn das mal kein Netbook Schnäppchen ist, dann weiß ich auch nicht 🙂

Bei Amazon Warehouse Deals gibt es das Lenovo IdeaPad S10-3 Black 25,7 cm (10.1 Zoll) Netbook (Intel Atom N450 1.6GHz, 1GB RAM, 250GB HDD, Intel GMA 3150, Win 7 Starter) für nur 243,45€.

Alternativ gibt es auch das Lenovo IdeaPad S10-3 in rot ab 225,69€

Dazu bekommt ihr noch 50€ Cashback von Lenovo, was dann einem Endpreis von 193,45€ / 175,69€ entspricht 🙂

Der nächste Idealopreis liegt übrigens bei ~283€ – 50€ Cashback, was einer Ersparnis von ~57€ entspricht 🙂

Bitte beachtet den Zustand des jeweiligen Netbooks, manche werden auch mit Schönheitsfehler am Gerät deklariert. Dass dem wirklich so entspricht wage ich sogar zu bezweiflen. Da einige User hier schon B-Ware Artikel gekauft haben und keine Beschädigungen hatten 🙂

Test & Kundemeinungen:

Das Lenovo IdeaPad S10-3 bekommt bei Amazon sehr gute 4,5 von 5 Sterne. Dort wird in den besten Tönen davon gesprochen. Vor Allem die Verarbeitung, Laufzeit und Kamera werden gelobt. Bemängelt wird das spiegelnde Display, welches im Freien bei direkter Sonneneinstrahlung ein Arbeiten nicht mehr so gut möglich macht. An sich hat es aber eine sehr gute Ausleuchtung und ein gutes Bild.

Dass das Netbook gut ist, bescheinigt auch Stiftung Waretest und vergibt die Note 2,5. Bei Notebookcheck gibt es knallerhafte 88 von 100% und einen ausführlichen Testbericht.

Fazit:

Wer schon immer ein Netbook wollte, sollte jetzt zuschlagen. der Preis ist in der Kombination wirklich mehr als sehr gut.

Kommentare

me (Gast)

16.09.2010, 19:39 Antworten #

Ich bezweifle irgendwie das „Gebrauchtware/B-Ware“ und Cashback in dem Fall funktioniert. Sonst wäre das echt ein Hammerdeal!

Jumler (Gast)

16.09.2010, 20:01 Antworten #

B-Ware funktioniert miestens bei Cashback. Nicht immer! Das sollte beachtet werden. Hat nämlich schon ein Kunde davor das Gerät angemeldet, so kann es nicht ein zweites mal angemeldet werden für Cashback. Die Chance liegt hier allerdings trotzdem ziemlich hoch, dass alles wie gewohnt klappt. Bei mir bereits 2 mal bei Nikon DSLR.

Was den Zustand aber angeht, so lieber das Gerät genau unters Auge nehmen, da ich letzten wirklich 2 beschädigte Fernseher mit dem Zustand sehr gut und wie neu erhalten habe.

Profilbild Florian

16.09.2010, 20:19 Antworten #

Mir hat letztens jemand gemeldet, dass er das Netbook als B-Ware bei Amazon gekafut hat + Cashback darauf bekommen hat.

Es funktioniert wirklich.
Amazon weißt die B-Ware ja nicht explizit aus.. 🙂

Profilbild Florian

16.09.2010, 20:19 Antworten #

@Jumler, das war aber nicht bei Amazon oder?

Profilbild

16.09.2010, 20:25 Antworten #

naja bin eh mal gespannt … hab den ganzen Käse ausgefüllt und die meinten, dass ich ne Mail bekomme … nie was gekommen.

Pat (Gast)

16.09.2010, 20:27 Antworten #

Natürlich funktioniert das mit Cashback über amazon. Man kann für die Ware eine „ganz normale Rechnung“ verlangen (da bei Warehouse immer nur Lieferscheine mitkommen) und die wird dann eingereicht.

Aber wie Jumler sagt, darf das Gerät davor nicht schon angemeldet gewesen sein.

Ich hab das Lenovo S10-3 über diesen Weg für 175,- bekommen 🙂

Und ich habe auch schon defekte Ware übers Warehouse bekommen… letztens eine Festplatte.
Aber ansonsten ist die Ware immer top!

Jumler (Gast)

16.09.2010, 20:53 Antworten #

@admin Leider doch. Waren 2 Samsung Fernseher. Einer hatte eine beschädigte/abgebrochene Gehäuseecke und der 2. einen großen KRatzer im Glasstandfuss. Rücknahme ging zwar ohne Probleme, aber war wirklich das erste mal so enttäuscht von denen.

Profilbild Florian

16.09.2010, 20:55 Antworten #

@Jumler, hätte das nicht gedacht, hab einiges an positivem Feedback erhalten (Wii+PS3’s usw..) alles in TopZustand..
Von Conrad hätte ich das gedacht *g* aber nicht von Amazon.

Aber die Rücknahme klappt dort wenigstens wudnderbar…

Jumler (Gast)

16.09.2010, 21:14 Antworten #

Jopp, hatte bisher immer eigentlich Neuware bekommen bei der Resterampe. Letztens hatte ich wahrscheinlich nur einfach Pech. Was man aber machen kann, da weiß ich aber nicht, ob jemand das bereits kennt. Wenn man mit dem Zustand des Artikels nicht einverstanden ist, aber den Artikel doch behalten will, so kann man noch über den Preis mit dem Kundenservice nachverhandeln. Je nach Artikel sind noch einige Prozent abziehbar. Das ist aber ein Insidertipp. ; D

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)