Schadensfrei-Bonus: Für bestehende Haftpflicht, Hausrat oder Rechtsschutzversicherung Cashback erhalten

Update Die Aktion ist wirklich gut. Wo bekommt ihr denn sonst für eine bereits vorhandene Versicherung Cashback?

cb

Friendsurance bietet euch einen Schadensfrei-Bonus für eure Versicherungen an.

Ihr bekommt somit Cashback für bestehende Haftpflicht, Hausrat oder Rechtsschutzversicherungen. 🙂

Wer also selten oder nie einen Versicherungsschaden hat, der bekommt eine Rückzahlung.

Wie funktioniert das Prinzip?bild

In Prinzip übertragt ihr euren Vertrag an Friendsurance. D.h. die Firma ist euer neuer Makler. Am Vertrag selbst und der Leistung ändert sich nichts.

Anstatt dass euer bisheriger Makler die Langzeitprovisionen ect.. erhalt, bekommt eben Friendsurance diese Provision.

Und diese zahlt euch Friendsurance zum Teil wieder aus, wenn ihr eben schadensfrei bleibt.

Haken:

Durch das Ausfüllen des Formulars wird Friendsurance euer neuer Makler und Friendsurance bekommt die entsprechende Stammkundencourtage und zahlt halt etwas davon an euch aus.

Wenn ihr also über Verwandte/Bekannte Makler abgeschlossen habt, dann solltet ihr ggfs zuerst einmal mit diesen sprechen.

Unabhängig davon haben die meisten MonsterDealz User aber z.B. eine reine Direktversicherung (wie z.B. die asstel) und da ist sowas ja sehr zweitrangig. 🙂

Kommentare

Profilbild Noah

16.06.2015, 20:29 Antworten #

Bin ich blond? Versteh ich noch nicht. Muss mich da noch reinarbeiten. 🙂

Profilbild Robert

16.06.2015, 20:35 Antworten #

Schließt lieber gleich bei einem günstigen Anbieter wie HUK-COBURG ab

    littlebuger [Android] (Gast)

    28.06.2015, 03:03 Antworten #

    ähhh, nö. die ganze zeit mit so einem sch… Schild rumrennen? nop

Stefan B [iOS] (Gast)

16.06.2015, 20:35 Antworten #

Genau auf sowas hab ich gewartet.
Ich ärgere mich schon länger darüber, dass ich jahrelang für eine Versicherung bezahle und dann kein Schadensfall eintritt.
So kann man wenigstens ein bisschen was zurück bekommen.

    Dr Dee [Android] (Gast)

    16.06.2015, 22:26 Antworten #

    Kannst mir ja hinten reinfahren… brauch eh ne neue Stoßstange hinten

yps (Gast)

16.06.2015, 20:49 Antworten #

Mal fürs nächste Jahr vormerken, gerade die bei asstel abgeschlossen.

elNino [iOS] (Gast)

16.06.2015, 20:49 Antworten #

Frage mich bei welcher Versicherung ich nahezu ganz auf einen kompetenten Ansprechpartner verzichten kann… Bei der Krankenversicherung (wo sich das mit der Provision sicherlich am meisten lohnt) würde ich lieber nicht auf die Beratung verzichten…!?

    Profilbild Florian

    16.06.2015, 20:54 Antworten #

    Schadensfrei-Bonus: Für bestehende Haftpflicht, Hausrat oder Rechtsschutzversicherung

    = keine Krankenversicherung ^^

quitter [iOS] (Gast)

16.06.2015, 22:57 Antworten #

Was man wirklich zurück bekommt, steht leider nirgends bzw. eine garantierte Rückzahlung bei Schadensfreiheit gibt es nicht, weil das Geld aus einem Pott kommt.

Peterle147 [iOS] (Gast)

17.06.2015, 17:25 Antworten #

Ich verstehe das so:

Meine Versicherung kostet 60 Euro. Ich bezahle aber lieber 100 Euro an Friendsurance, weil ich es ja so dicke habe. Davon bekommt die Versicherung ihre 60 Euro, und die restlichen 40 Euro gehen in den Cashbacktopf sowie ein kleiner Anteil in die Tasche von Friendsurance. Und am Jahresende kann ich mich dann – sofern es denn keinen Schaden gibt – wie ein Schneekönig über 30 Euro Cashback freuen. Geile Idee!!!

    Janine (Gast)

    27.06.2015, 13:18 Antworten #

    Nein, die Firma teilt bei Schadenfreiheit einen Teil der erhaltenen Provisionen mit den Kunden. Ich vermute, dass manche Versicherer hier dann vielleicht Boni an die Makler weitergeben.

    Im Übrigen sind Makler per Gesetz verpflichtet, immer kundenbezogen das Beste (Kundenbedarf und entsprechender Preis) herauszusuchen. Das wird hier kaum funktionieren.

    Ich halte das Angebot für wenig sinnvoll. Eine Versicherung ist kein Sparbuch, sondern ein Risikobeitrag den man für den Ernstfall zahlt. Wer da auf Beratung und Service verzichtet, wird sich im Schadenfall ärgern. Außerdem ist hier nicht garantiert, dass man auch das für einen beste Angebot am Markt erhält.

MonsterFan [iOS] (Gast)

17.06.2015, 19:09 Antworten #

Ein Beispiel: Ein Friendsurance-Teilnehmer bildet ein Hausrat-Sicher­heits­netz mit 16 Freunden. Bei ihm wird einge­brochen und Fernseher, Laptop und DVD-Player werden gestohlen. Der Schaden beläuft sich auf 700 Euro. Der Versicherte meldet den Schaden Friendsurance. Friendsurance nimmt dann – ohne zu prüfen, ob alles der Wahr­heit entspricht – jeweils 43,75 Euro von der erwarteten Beitrags­rück­zahlung jedes einzelnen Freundes und leitet das Geld an den Geschädigten weiter. Je nach Anzahl der Freunde ergibt sich inner­halb eines Sicher­heits­netzes ein Absicherungs­betrag, der zwischen 30 und 800 Euro liegt. Erst wenn ein Schaden diesen – je nach Freundesnetz individuellen – Betrag über­steigt, springt die Versicherung des Geschädigten ein.

Finde ich schon ein bisschen komisch und aufpassen, manche Versicherungen im Tarifrechner gelten nur europaweit.

bartsch1986 (Gast)

27.06.2015, 13:44 Antworten #

Hab es mal auch gemacht, hab alle 3 Versicherungen und KFZ soll noch laut Seite dazu kommen.
Angebot ist ja nicht bindend!

Woher das Geld genau kommt ist mir auch nicht ganz schlüssig, habe es paar mal gelesen nur verwirrt es mich immer noch? 😀

    Profilbild bartsch1986

    30.06.2015, 19:44 Antworten #

    Heute kam ne mail, bei keiner Versicherung ist es möglich, hab selbst Verträge bei Adac, LBN ect. Drunter steht man könne ja wechseln in nen anderen Tarif bzw Anbieter, bei den Angeboten wird einem schwarz vor Augen. 20€ mehr als beim ADAC und knappe 15€ Cashback? ADAC ist schon nicht der günstigste Anbieter und selbst da spart man nix?

    Also lieber gleich sparen die Sache hier

Klaus (Gast)

27.06.2015, 14:02 Antworten #

Da wechsel ich lieber jährlich meine Versicherungen und kassiere dadurch…. eine fixe Summe.

    Frank White [iOS] (Gast)

    27.06.2015, 17:59 Antworten #

    Rischtiiiiiiiiiiisch

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)