Chiquita Aktion – bei Unzufriedenheit für bis zu 4kg Geld zurück erhalten

Wer mit der Qualität der Chiquita Bananen nicht zufrieden ist, der bekommt bis zu 4kg in € als Cashback gezahlt.

Pro Haushalt kann man 1x an der Aktion teilnehmen. Bitte übertreibt es nicht oder werft die Bananen dann einfach weg.

Es sind und bleiben Lebensmittel. Wer also nur 1kg essen kann, der sollte auch nur 1kg kaufen.

So gehts:

  • bis zu 4kg Bananen kaufen und Kassenbon aufheben
  • Formular ausfüllen und Grund der Unzufriedenheit angeben (z.B. braune Flecken)
  • Schickt das Formular und den Kassenbon an: Chiquita Geld-zurück-Garantie, 61313 Bad Homburg

Kommentare

Andgo (Gast)

27.07.2012, 08:16 Antworten #

das ist doch kein Schnäppchen. Das ist eine üble Ausnutzung des Chiquita-Angebots und hat meiner Meinung nach hier nichts zu suchen. Allein die Idee, so viel Bananen zu kaufen, dass man sie nicht essen kann, lässt tief blicken!

    Siknu (Gast)

    27.07.2012, 08:41 Antworten #

    Flo weist doch darauf hin man sollte nicht soviel kaufen das man was wegwirft(steht der idee etwas zu sparen auch ein bisschen entgegen 😉 )

    Ist aber bei nem Kilopreis von 1€ oder knapp drüber eh nicht so der riesen gewinn, selbst wenn man es schafft 4kg Bananen zu vernichten…da fiel ein Sixpack Bier schon leichter 😀

    Profilbild Florian

    27.07.2012, 09:44 Antworten #

    bullshit, ich hatte schon bananen die oben am stengel leichte schimmelspuren hatten und musste sie auch wegwerfen.

    ausnutzen ist da nicht angesagt, sondern reklamieren, wenn was nicht stimmt.

stefe (Gast)

27.07.2012, 09:09 Antworten #

das ist kein deal..

Martin (Gast)

27.07.2012, 09:25 Antworten #

hmm, also wer wieviel kauft und dann reklamiert muss jeder mit sich selber ausmachen.

Aber ich frage mich eines gerade. Und zwar wie will man nachweisen dass man tatsächlich Chiquita-Bananen gekauft und keine anderen?
Auf der Kassenquittung steht das doch selten mit drauf.

Die bezahlen einem ja nicht die Bananen der Konkurrenz.

    Siknu (Gast)

    27.07.2012, 09:29 Antworten #

    4kg Bananen: 5€ , einen volständigen Datensatz eines Kunden: 6€ 😉

Peterlelele (Gast)

27.07.2012, 10:00 Antworten #

ich hasse Bananen 🙂

petra-meinert (Gast)

27.07.2012, 10:10 Antworten #

ich finde das hat hier nix zu suchen. echt traurig für monsterdealz sowas zu schreiben.

die leute kaufen nun alle und schmeißen es weg, andere kinder aus 3. ländern verhungern.

echt trauriges bild hier…!

    den4ik (Gast)

    28.07.2012, 02:08 Antworten #

    Klar jetzt geben alle 4 Euro aus um die Bananen zu Hause dann wegzuschmeissen und dann noch auf die Rückerstattung ein paar wochen warten…..Man bemerke, dass man dabei auch keinen Gewinn macht.

    Also irgendwie ist dein Kommentar sowas von auffällig, dass es für dich hier gar nicht um die bananen geht…..

msr (Gast)

27.07.2012, 10:22 Antworten #

Was sollen diese schwachsinnigen Kommentare hier – welcher Depp macht sich denn wegen „Nichts“ auf den Weg in den Laden, gibt nen 5er aus, den er dann wieder bekommt nur um die Bananen weg zu schmeissen ?!?

Seid Ihr alle Banane?

Es steht doch wohl jedem Menschen soviel Verstand zu auch nur die Menge zu kaufen die er braucht – Gewinn macht man mit den evtl. zu viel gekauften Bananen keinen.

Das Ihr Flo hier Vorwürfe wegen der geposteten Aktion macht ist auch mehr als schwachsinnig.

Noch schwachsinniger ist der Verweis auf die Kinder aus der 3.Welt.
Geht es denen besser wenn ich 4kg Bananen esse oder was?

    omg (Gast)

    27.07.2012, 10:30 Antworten #

    Danke für eine vernünftige Stimme. Volle Zustimmung!

petra-meinert (Gast)

27.07.2012, 10:27 Antworten #

tolle argumentation msr …

msr (Gast)

27.07.2012, 10:32 Antworten #

nein – Deine Argumentation ist daneben.

Meinst Du mir (oder irgendwem hier) gefällt es, dass es in der dritten Welt den Kindern schlecht geht (und nicht nur dort)?

Das hat aber nichts mit der Aktion zu tun – es geht mir darum, dass Du Flo hier schlecht machst – aus welchem Grund auch immer.

Aktionen kommen nicht von ihm – er postet sie nur um sie bekannt zu machen.

Wenn ich Bananen esse und die Kohle zurück bekomme ist das doch als Deal vollkommen ok. 😉

petra-meinert (Gast)

27.07.2012, 10:37 Antworten #

das typische flo-gehype nervt echt, lasst doch mal etwas kritik zu.

ich werde mich abwenden und mal zur konkurrenz wechseln. ist ja nicht auszuhalten hier.

    Profilbild Florian

    27.07.2012, 10:40 Antworten #

    Jenny du bist die Konkurrenz^^

    Geh woanders spielen…

    msr (Gast)

    27.07.2012, 10:44 Antworten #

    Kritik ist doch gar nicht das Thema – wenn sie begründet ist.

    „die leute kaufen nun alle und schmeißen es weg, andere kinder aus 3. ländern verhungern.“

    Das willst Du doch nicht ernsthaft als Kritik bezeichnen, oder?

msr (Gast)

27.07.2012, 10:42 Antworten #

Anonym [iOS] (Gast)

27.07.2012, 10:44 Antworten #

Bin auch auf Flos Seite . Es geht darum , dass man , wenn man Bananen kauft einfach das Geld zurückbekommt… Nicht das man diese wegwirft, was eh nichts bringt.
Was das mit der dritten Welt zu tun hat , verstehe ich jedoch nicht. Sie werden nicht mehr zu essen bekommen , wenn man so einen deal in Anspruch nimmt , wenn man sowieso Bananen kaufen wollte!
Flo, mach weiter so 😉 monstersealz is einer der besten Alps die ich auf. Em iPod hab !

Was kann dassss (Gast)

27.07.2012, 10:49 Antworten #

Ich verstehe das ganze Geschimpfe hier nicht ! Zuerst einmal bin ich heile froh dass es solche Seiten wie Monsterdealz gibt. Aber zum Thema sollte man vielleicht mal überlegen was wir alle übers Jahr gerechnet an Lebensmitteln wegwerfen. Oder z.b. die Supermärkte und Discounter und hier gerade im Obst und Gemüsebereich. Ein kleine Delle oder ein Punkt auf dam Lebensmittel und ab gehts in den Müll. Oder die berühmte EU Banane die bestimmte Maße haben muss um überhaupt in die EU zu dürfen ! Lächerlich…

    Profilbild Florian

    27.07.2012, 10:51 Antworten #

    definitiv.

    Ich kenne sogar einige Mülltaucher und ich muss wirklich sagen, die Sachen sind wirklich noch essbar.

    Interessant ist ja, dass trotz Tafel, manche Supermärkte dennoch alles lieber entsorgen.

Was kann dassss (Gast)

27.07.2012, 10:58 Antworten #

Übrigens ist monsterdealz eine der wenigen Deals-Seiten die selbst kritische posts nicht löscht.

    Profilbild Florian

    27.07.2012, 11:03 Antworten #

    danke.

    es lädt doch zur Diskussion ein… bin dafür immer zu haben 😀

    Mal ganz ehrlich, der Beitrag soll Chiquita oder den armen Kindern in der 3. Welt nicht 4kg Bananen aus den Rippen leiern.
    Sondern bei und so habe ich es beschrieben: bei Qualitätsmängeln helfen dass man Geld zurück bekommt.

Troy (Gast)

27.07.2012, 11:52 Antworten #

Bestimmungen Banana-Site:
„… Überweisungsbetrag max. das Doppelte der haushaltsüblichen Menge* …“

* GfK 2010: 860g pro Kaufakt (haushaltsübliche Menge) = 2kg

Ich hole mir lieber ´ne schöne Melone bei der Hitze hier…. so long !

Chris (Gast)

27.07.2012, 12:45 Antworten #

Ich finde sonst die Deals meistens gut, aber ganz ehrlich: das ist wirklich kein Deal.
Die Bananen soll man doch nur per Formular reklamieren, wenn die Qualität nicht gut ist.
Also ist der Deal ja nur fuer jemanden interessant, der sich Bananen von der Marke holt und feststellt, dass da nach 2 Tagen braune Flecken drauf sind.^^

GKOne [iOS] (Gast)

27.07.2012, 13:44 Antworten #

Naja ein Deal ist es letztendlich! Aber ein ziemlich dämlicher: Ich kaufe mir Bananen, gehe nach Hause, und dann merke ich, dass die Bananen nicht meinen Qualitätssiegel bekommen, also reklamiere ich?!

Als Unternehmen würde ich auf die Gewährleistung pochen 🙂 Der Kunde soll beweisen, dass die Banane beim verlassen des Ladens schon nicht in Ordnung war! Wenn er es kann, sagen wir ihm: „Wenn du gesehen hast, dass die Banane schlecht ist, warum kaufst du sie dann?“ Und wenn er es nicht beweisen kann, Super!

    Siknu (Gast)

    28.07.2012, 07:12 Antworten #

    da sieht man das du rechtlich nicht besonders gebildet bist: wenn du als verbraucher etwas bei einem unternehmer kaufst, dann ist das ein sogenannter verbrauchsgüterkauf, §§474 ff. BGB. Hier ist es so, dass wenn die Ware einen Mangel hat in den ersten 6 Monaten eine Beweislastumkehr gilt. Dies bedeutet in den ersten 6 Monaten nach dem Kauf muss der Unternehmer beweisen, dass der Gegenstand bei Kauf fehlerfrei war. Das wird in der Regel nicht gelingen, deshalb tauschen Unternehmen in den ersten 6 Monaten in normalerweise alles ohne Probleme um.

Troy (Gast)

27.07.2012, 14:22 Antworten #

und Bananen schmecken erst richtig wenn schon braune Flecke dran sind…..

soriwa (Gast)

27.07.2012, 16:15 Antworten #

bissl schimmel am Stengel…da ist die Banane dch nicht schlecht. Selbst braunes Bananeninneres ist noch lecker 🙂

Martin (Gast)

27.07.2012, 18:36 Antworten #

so, können wir mal wieder zum eigentlichen Deal kommen.

Wie weist man denn nun nach, dass man tatsächlich auch Chiquita gekauft hat und nicht andere Bananen?
Ich kann mich nicht daran erinnern, dass auf dem Kassenbon mal Chiquita oder sowas stand.

    Profilbild Florian

    27.07.2012, 18:50 Antworten #

    geb ich dir vollkommen recht.., würde so nen chiquita aufleber mitschicken 😀

      Kuchensonderverteilung (Gast)

      26.08.2012, 00:23 #

      Hab letzten bei Toom Chiquita Bananen gekauft, da steht auf dem Bon „Banane Chiquita“, bei Toom sollte es also klappen! 🙂

      Komme noch mal auf die Bedingungen zurück, da steht das maximal bis zu 2 Kg erstatten werden, woher nimmst du die 4kg, was stimmt denn nun? 😀

ginoberlin (Gast)

27.07.2012, 21:28 Antworten #

wie wäre es, die 4kg zu kaufen und nen paar Obdachlosen zu schenken ?? 😉

Elachen [iOS] (Gast)

27.07.2012, 21:46 Antworten #

Das Beste an diesem Deal sind die Kommis… 😉

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)