31
Jan

Kostenlose Kreditkarte (im ersten Jahr) von American Express mit 75€ Amazon Gutschein (Kartenumsatz 1000€) oder Flugmeilen

verfasst um: 21:57 Uhr

UPDATE 1

Ha! Die Aktion wurde bis zum 31.12.2017 verlängert. Also gibt es die gute Aktion auch jetzt übers Ganze Jahr hinweg.

bild

Es ist wieder soweit. American Express gibt Vollgas und bietet euch eine fette Prämie an.

Ihr erhaltet eine kostenlose Kreditkarte von American Express fürs ersten Jahr (+kostenlose Partnerkarte) (ab dem 2. Jahr 140€/Jahr, aber jederzeit kündbar)

Zusätzlich gibt es ab einem Kartenumsatz von 1000€ in den ersten 3 Monaten 15.000 Membership Rewards Punkte. 🙂

Die Punkte haben es wirklich in sich , denn sie lassen sich in einen 75€ Amazon.de Gutschein tauschen, oder ihr nutzt die Punkte um sie zu einer Arline zu transferieren.

Und meiner Meinung nach gibt es keine bessere Kreditkarte dafür, wenn es darum geht Punkte abzustauben ^^

Ich persönlich habe schon 3 Karten (meine Frau auch 2) und habe immer wieder die entsprechenden Prämien abgestaubt und bin dieses Jahr 1x First-Class von New York nach London (dann Frankfurt) geflogen (Flugwert 5000€). Für 72000 Punkte + 400€ Zuzahlung.

bild

Doch Stopp, denn die Karte bietet euch noch weitere Vorteile:

  • Weltweit kostenloses Wi-Fi an über 1 Mio. Hotspots im Netzwerk von Boingo
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung (wenn man mit Kreditkarte bucht), Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Sonderkonditionen bei Sixt, für die Golf Fee Card und den Priority Pass für Zugang zu mehr als 850 Airport VIP Lounges rund um den Globus
  • Je 1€ Umsatz gibt es einen Membership Reward Point
  • Und ihr bekommt z.B.: für 15000 Punkte einen Hin und Rückflug innerhalb Europas
  • Reisekomfort-Versicherung: Schutz bei Flug- oder Gepäckverspätung
  • Europaweiter Kfz-Schutzbrief auf Reisen
  • Verkehrsmittel-Unfallversicherung
  • Schutz für Ihre Einkäufe bei Diebstahl oder Beschädigung und erweitertes Rückgaberecht
  • Weltweiter Informations- und Hilfsdienst Gold Assist

bild

Für Geschäftskunden gibt es übrigens auch eine Aktion, dort müsst ihr zwar >10000€ innerhalb den ersten 3 Monaten ausgeben, bekommt aber 30000 Punkte.

Kostenlose Kreditkarte (im ersten Jahr) von American Express mit 75€ Amazon Gutschein (Kartenumsatz 1000€) oder Flugmeilen 5.00/5 (100.00%)
1 Bewertung(en)

Florian

Hallo! Ich bin das Gesicht hinter MonsterDealz und betreibe die Seite schon seit 6 Jahren. Falls Ihr Fragen habt stellt sie gerne :-) ich helfe Euch wo ich kann!

  • ich sammel auch punkte. Kann ich wirklich empfehlen.
    Mit der Karte bkeommt man sogar 1,5x Punkte wenn man sich fürs Turboprogramm anemdelet (kostet 15€)

    So gehts:
    American Express Kreditkarte beantragen und am Membership Rewards-Programm teilnehmen
    Bei American Express anrufen (Deutschland: +49 (0)69 9797 – 1000 / Österreich: 0800 900 900) und sich mit einem Mitarbeiter von Membership Rewards verbinden lassen.
    Sagen das man am Turbo Programm teilnehmen möchte.
    Die Bedingungen (15€/Jahr) werden kurz genannt und ihr müsst zustimmen.
    Fertig. Bei mir hat der Anruf keine 3 Minuten gedauert.

  • Wie stark hängt die Bonität ab ob man eine AE bekommt?

  • Dran denken

    • Wie viele Monate nach der Kündigung kann ich es nochmal beantragen und Punkte kriegen? Und wenn ich im Turbo Programm teilnehme werden dann auch die 15000 Punkte die ich nach 1000€ Ausgabe bekomme mit 1,5% gerechnet?
      Danke

  • Ich finde kaum Infos auf der Seite. Wo gibts ein Preis/Leistungsverzeichnis? Zinskosten? Abhebungskosten? Zahlungskosten?

    Die 1000 Euro Umsatz, welche zu erbringen sind, im Handel oder reicht eine Abhebung von 1000 Euro bar?

  • Wie viele Monate nach der Kündigung kann ich es nochmal beantragen und Punkte kriegen? Und wenn ich im Turbo Programm teilnehme werden dann auch die 15000 Punkte die ich nach 1000€ Ausgabe bekomme mit 1,5% gerechnet?

    • ich glaube 12 / 24 Monate, bin mir aber sehr unsicher. Würde bei Amex dann nachfragen.

      Turbo Programm gilt dann nur für die Punkte der Einkäufe und nicht für den Startbonus.

      an deiner Stelle würde ich auh nicht direkt kündigen.

      Ich würde:

      Eröffnen , 1000€ ausgeben und 15000 Punkte holen.
      Und je nachdem wieviel du über die KReditkarte abwickeln kannst (alle Bestellungen, Stromrechnung?^^, Versicherungen ^^ , dann lohnt es sich sogar das Turboprogramm zu machen.

  • Bekommt man den 75€ Amazon Gutschein für die eröffnung oder auch erst bei einem Umsatz von 1000€ in der ersten 3 Monaten.

  • Punkte bekommt man nur für Karten Zahlung im Handel ? oder auch für Zahlung als Lastschrift oder Überweisung von der Karte ? Z.b. Überweisung von Miete etc.

  • Punkte bekommst du für die Kartenzahlung im Handel oder natürlich online.
    Überweisungen = keine Punkte
    du musst jeden Fall prüfen. z.b. ob deine KFz Versicherung sich mit Kreditkarte bezahlen lässt.^^
    miete wird schwer, da dein Vermieter nen KK Lesegerät haben muss ^^
    aber sonst: Hotel, Mietwagen, Flüge, alles darüber laufen lassen…
    Am Ende vom Jahr hat man einige Punkte… , ich spreche da aus Erfahrung. *g

  • Sind die Rewardspunkte besser als die AMEX Payback ?
    Kann man beide haben – Gold und Payback?
    Weiß jemand wie die Konditionen für den Priority Pass und bei Sixt sind?

    • Hi stormkiter,
      ja die Rewardspunkte sind besser als AMEX Payback.
      Du kannst die Punkte halt in Prämien und z.B. Freiflüge tauschen und nicht nur in Cash/Paybackpunkte.

      Außerdem bekommst du halt:

      Reiserücktrittskosten-Versicherung
      Weltweite Auslandsreise-Krankenversicherung
      Reisekomfort-Versicherung: Schutz bei Flug- oder Gepäckverspätung
      Europaweiter Kfz-Schutzbrief auf Reisen
      Verkehrsmittel-Unfallversicherung

      Ich glaube der Priority Pass (also den Lounge Zugang) wird nur reduziert…, auf so 24-30€, soweit ich mich erinnere ohne nachzugucken.
      Ich persönlich habe halt hier in den USA auch die Platinum mit der man kostenlos Zugang bekommt.

      Aufgrund des deutschen Preises von >600€ lohnt sich das aber nicht wirklich
      Zu Sixt: ich glaube reguläre , vergünstigte Sixt Tarife dürften auch billiger sein. Soweit ich mich erinnere kann man die Punkte da auch einlösen.

      Würde ich aber nie machen. Lieber für Flüge nutzen^^

      Mein Fazit war ja:
      Wenn man viele Ausgaben darauf unlenken kann, oder auch viel reist und geschäftlich unterwegs ist und z.B. auf Prämien wie „Business-Class-Flüge“ hinarbeiten möchte, es ist wirklich eine gute Karte.

      • Danke Florian,
        nutze jetzt schon die Payback Amex für alle Reisen und Einkäufe – 2015/16 700€ Cashback auszahlen lassen. Werde dann wohl mal auf beide umsteigen oder zumindest mal 1 Jahr testen.

Du hast was dazu zu sagen? Dann hinterlass uns einen Kommentar!

Hier kannst du ein Bild an deinen Kommentar anhängen.