*LETZTE CHANCE* Dauerhaft kostenlose payVIP Mastercard GOLD jetzt mit 15€ Amazon-Gutschein

Update Die Aktion endet heute Abend bereits schon wieder!

Ich (Philipp) nutze sie nun schon seit ~1 Jahr und bin bisher mit der Karte und dem Service rundum zufrieden und kann sie jedem nur weiterempfehlen.


 

Momentan gibt es bis zum 20.03. zur bereits bekannten payVIP Mastercard GOLD einen 15€ Amazon.de-Gutschein dazu

Alles, was ihr dafür tun müsst ist die Karte bis zum 30.04.2017 mindestens einmal einsetzen.

Es gab zwar schonmal mehr Prämie, aber die Zeiten ändern sich 😉

Anmerken kann ich noch , dass die Karte nicht so schufalastig wie eine von Barclaycard ist, da diese Karte eigentlich auch Kunden mit etwas schlechterer Bonität bekommen. 🙂

Die Karte bietet Euch außerdem die folgende Features:

  • 0€ Jahresgebühr
  • 0€ Bargeldgebühr
  • 0€ Auslandseinsatzgebühr (weltweit)
  • kostenlose Reiseversicherung

Zusammenfassung:

Vorteile:

  • Es fallen gar keine Kosten an, die Karte ist komplett kostenlos und Ihr habt bis zu 7 Wochen Zeit die angefallenen Einkäufe zu bezahlen.
  • Es gibt weitweit über 24 Millionen Akzeptanzstellen und 1 Million Bankautomaten und Schalter

Neutral:

  • Man erhällt die gratis Reiseversicherung nur wenn man mindestens 50% der Transportkosten mit der gebührenfreien MasterCard Gold bezahlt hat.
  • Gutschein gibt es erst nach einem Einkauf / Nutzen der Karte. (Der Gutschein wird nach der ersten Abrechnung immer am jeweils 4. des Monats verschickt)
  • Rechnung kommt standardmäßig per E-Mail (Achtung eventueller Spamfilter deaktivieren), Postversand (Porto kostenlos!)

Nachteile:

  • Bei Nichtzahlung der monatlichen Abrechnung (20 Tage Zahlungsziel) fallen monatliche Zinsen von derzeit 1,53% /Monat (19,94% pro Jahr Effektivzins) ab dem Transaktionsdatum an.

Das bedeutet, solltet Ihr für 1000€ etwas kaufen, dann solltet Ihr spätestens nach Erhalt der Rechnung die 1000€ bezahlen, dann erst fallen die Zinsen an)

  • Bargeldauszahlungen sind weltweit gebührenfrei, diese werden ab dem Auszahlungsdatum mit derzeit 1,73% pro Monat (23,94 % p.a. Effektivzins) verzinst.

Das heißt: hebt ihr 100€ ab musst ihr 101,73€ bezahlen.

Im Detail funktioniert die Abrechung so:

Ihr bestellt etwas im Internet und erhaltet zum Monatsabschluss immer eine Rechnung welche ihr per Überweisung begleichen müsst. Schafft ihr es nicht die Rechnung zu bezahlen lässt sich die Bank das aber teuer bezahlen.

Mein Fazit:

Alles in Allem kann ich die Karte empfehlen, da ich sie auch eine Zeit lang hatte und zufrieden war. Die Rechnung kam jeden Monat und ich habe sie brav bezahlt und keine Probleme gehabt. 🙂

Weitere Infos und Feedback anderer User findet ihr in den alten Beiträgen (1/2/3)

Kommentare

Skaralyan [iOS] (Gast)

01.03.2017, 20:41 Antworten #

Barclaycard ist trotzdem besser mit aktuell 45 € Prämie

    Holger [iOS] (Gast)

    17.03.2017, 14:50 Antworten #

    Bei Barclaycard habe ich in den AGB gelesen, dass monatlich immer mindestens 15€ umgebucht werden … ist das normal ?

      Profilbild Florian

      17.03.2017, 17:45 #

      bitte nichts verwechseln 😉

      du musst bei barclaycard mindestens 15€ TILGEN.
      Kaufst du für 100€ ein, musst du mindestens 15€ bezahlen. + dann für die andere Summe die jeweilgien Zinssätze.

Manchild (Gast)

02.03.2017, 07:08 Antworten #

Eine Mastercard mit Prämie wäre auch nicht verkehrt, abgesehen Advanzia nur hat die ihren Sitz in Luxembourg.

Claudia (Gast)

02.03.2017, 14:10 Antworten #

Geht der Deal auch wenn man vor einer Weile schonmal eine Karte dort hatte?

    Profilbild Florian

    02.03.2017, 14:15 Antworten #

    nein.
    gibt nur 1x die Prämie, lifetime.

      Claudia (Gast)

      02.03.2017, 19:23 #

      Danke Flo

      hvnscnt [iOS] (Gast)

      17.03.2017, 23:35 #

      sehr dubiose methoden mit der advanzia bank erlebt. payvip karte hatte ich vor monaten gekündigt und nun eine drivango karte beantragt. voraussetzung ist dann eine kündigungsrücknahme der ehemaligen karte, sonst wird der antrag nicht bearbeitet. rückfragen wozu bleiben natürlich unbeantwortet. naja, hat eh genervt monatlich zu überweisen (da ins ausland muss die bankkarte vom institut ggf. auch noch freigeschaltet werden).

      Profilbild Florian

      17.03.2017, 23:48 #

      die advanzia (steckt dahinter) , filtert ob man schonmal eine Karte mit Prämie hatte. Eine Prämie gibt es nur 1x je Lifetime.
      Daher musst du zwingend die Kündigung der alten karte zurücknehmen, wenn du eine neue Karte (z.B. über den Subanbieter Advanzia willst).
      Eine Prämie gibt es aber nicht.

Naruma [iOS] (Gast)

03.03.2017, 23:16 Antworten #

Kann mir das einer erklären? Da steht Abhebungen gebührenfrei und dann aber doch Gebühren?

    ASSAD (Gast)

    04.03.2017, 00:17 Antworten #

    die abhebung ist gebührenfrei, aber es fallen zinsen an…

    Bargeldauszahlungen sind weltweit gebührenfrei, diese werden ab dem Auszahlungsdatum mit derzeit 1,73% pro Monat (23,94 % p.a. Effektivzins) verzinst.

    Das heißt: hebt ihr 100€ ab musst ihr 101,73€ bezahlen.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)